Text Size

Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon Frank70 » 11.06.2019, 08:15

Hi zusammen, ich hatte vor längerer Zeit einen defekten Turbo-Drucker günstig ergattert. Neue Batterie rein und alles lief bestens. Jetzt kommt nur noch Mist als Ausdruck heraus (s. Foto). Die Batterie hat noch ca. 3,2V und ist ja auch erst 2 Jahre alt, kann also eigentlich nicht die Ursache sein. Hat jemand eine andere Idee?
Gruß,
Frank.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Derby (1950), Velomat Diamant (1956)
Bowling Alle Neune (1963), Optima Supra (1965)
Venus Multi, Merkur Disc 3000, Merkur Juwel, Bingo 33, Nova Doppelt Jackpot
Falcon Crazy Kong (1981), SEGA Outrun (1986), Flipper Star Wars (DE,1997)
Frank70
 
Beiträge: 141
Registriert: 09.09.2011, 20:56
Wohnort: NRW

Re: Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon muenzspielfreund » 11.06.2019, 08:23

Hast Du die Batterie schon einmal herausgenommen, zwei Minuten gewartet und wieder eingesetzt? Das wäre so auf die Schnelle meine Idee, die ich dazu hätte.
When life gives you lemons mix it up with vodka soda
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35741
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon Frank70 » 12.06.2019, 20:23

Vlt. bin ich etwas weiter. Gerade wollte ich die Batterie mal einem Kontakt ablöten (s.muenzspielfreund), da fiel mir auf, dass die kleine Glasdiode innerhalb des orangenen Batteriekästchens (das ja weggeschnitten ist wg. Batterietausch) gebrochen ist. Welche Diode ist es und wo liegt Plus und Minus? Es ist kaum was zu erkennen. Hoffentlich ist das die Ursache...
Derby (1950), Velomat Diamant (1956)
Bowling Alle Neune (1963), Optima Supra (1965)
Venus Multi, Merkur Disc 3000, Merkur Juwel, Bingo 33, Nova Doppelt Jackpot
Falcon Crazy Kong (1981), SEGA Outrun (1986), Flipper Star Wars (DE,1997)
Frank70
 
Beiträge: 141
Registriert: 09.09.2011, 20:56
Wohnort: NRW

Re: Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon whoperp » 12.06.2019, 22:21

Wie kam der Ausdruck zustande?
An welchem Gerät war der Drucker angeschlossen?
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 789
Registriert: 15.04.2010, 10:36
Wohnort: Gablingen

Re: Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 12.06.2019, 23:08

Ich wusste gar nicht, dass der Drucker eine Batterie hat.
Wo finde ich die denn bei meinem blauen Drucker?
Bisher dachte ich immer, der Drucker bekommt seinen Saft mittels Anschluß in bzw. an die Auselesbuchse??
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2581
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon seku-games » 12.06.2019, 23:12

Dr. Hannibal Lecter hat geschrieben:Ich wusste gar nicht, dass der Drucker eine Batterie hat.
Wo finde ich die denn bei meinem blauen Drucker?
Bisher dachte ich immer, der Drucker bekommt seinen Saft mittels Anschluß in bzw. an die Auselesbuchse??


Die Batterie braucht der Drucker für die Einstellung zu speichern und die Uhr.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
*** Sonderpreise für Vereinsmitglieder ***
seku-games
 
Beiträge: 1874
Registriert: 31.01.2010, 13:12
Wohnort: Speyer

Re: Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon Frank70 » 13.06.2019, 09:21

whoperp hat geschrieben:Wie kam der Ausdruck zustande?
An welchem Gerät war der Drucker angeschlossen?
Gruß
Werner


Den Drucker habe ich an einem TR 5-Gerät getestet.

Dieses Batteriekästchen sieht für mich nach so einem Powermodul der Marke Renata aus. Kann das sein? Kann mir jemand die Bezeichnung sagen? Bevor ich da jetzt die Diode ersetze, würde ich einfach das ganze Modul tauschen. Könnte es die sein:

http://52ebad10ee97eea25d5e-d7d40819259 ... ies_DS.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Derby (1950), Velomat Diamant (1956)
Bowling Alle Neune (1963), Optima Supra (1965)
Venus Multi, Merkur Disc 3000, Merkur Juwel, Bingo 33, Nova Doppelt Jackpot
Falcon Crazy Kong (1981), SEGA Outrun (1986), Flipper Star Wars (DE,1997)
Frank70
 
Beiträge: 141
Registriert: 09.09.2011, 20:56
Wohnort: NRW

Re: Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon muenzspielfreund » 13.06.2019, 09:36

Ja, an einem TR5-Gerät ist das möglicherweise ein Problem. Ich habe es schon mehrfach erlebt, dass Mini-Drucker und Turbo-Drucker beim Ziehen eines Ausdrucks mit Löschen "abschmieren". Kurioserweise funktioniert es von 100 Fällen gefühlt 97 mal, aber die anderen drei Male eben nicht. Besonders ärgerlich ist das dann, wenn Ausdruck mit Löschen eingestellt war und es einem nicht mehr gelingt, noch schnell einen Wiederholungsdruck mit einem anderen Gerät zu machen. Da kommt man dann schon einmal in Erklärungsnot.

Die Drucker sind ja schon ziemlich alt und möglicherweise nicht mehr wirklich ganz zu 100% kompatibel. Es empfiehlt sich im gewerblichen Bereich in jedem Fall der Einsatz eines MAS3Tech mit Bluetooth-Drucker. Da ist dann wirklich alles gespeichert.

Interessant ist auch, dass die Mini- und Turbodrucker an den alten Geräten weiterhin problemlos funktionieren und alles ordnungsgemäß ausdrucken. Irgendwie kommen die mit den aktuellen Ausdrucken in einigen, seltenen Fällen wohl nicht mehr klar. Wir hatten einen Drucker bekommen, wo wir gebeten wurden, einmal zu schauen, was damit los sei, weil er defekt wäre und nicht mehr drucken würde. Bei uns an den alten Geräten im Hobbykeller funktionierte der aber einwandfrei.
When life gives you lemons mix it up with vodka soda
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35741
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon Frank70 » 13.06.2019, 09:40

O.K. Danke für den Hinweis, aber trotzdem möchte ich ihn noch benutzen, ggf. dann an alten Geräten. Aber dazu muss ich das "Powermodul" tauschen. Darum bleibt die Frage: ist es das Renata 175-2? Und wo bekomme ich das in Deutschland?
Derby (1950), Velomat Diamant (1956)
Bowling Alle Neune (1963), Optima Supra (1965)
Venus Multi, Merkur Disc 3000, Merkur Juwel, Bingo 33, Nova Doppelt Jackpot
Falcon Crazy Kong (1981), SEGA Outrun (1986), Flipper Star Wars (DE,1997)
Frank70
 
Beiträge: 141
Registriert: 09.09.2011, 20:56
Wohnort: NRW

Re: Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon L.G. » 13.06.2019, 13:45

Hallo !
Schau doch mal hier :
https://www.renata.com/de/batterie-finder/

und auch hier :
https://www.google.de/search?ei=MUQCXau ... fjHjWA4zrI

Bei mouser steht irgend etwas das es das Teil so nicht mehr gibt.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1297
Registriert: 01.02.2010, 21:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon Frank70 » 13.06.2019, 15:26

Bin mir nun sehr sicher, dass es NICHT die 175er ist, da die Pinabstände laut Datenblatt und auch die Breite des Gehäuses nicht passen. Es wird die 250-2 sein. Laut Firma Renata gibt es die schon lange nicht mehr, da habe ich schon angerufen.
Derby (1950), Velomat Diamant (1956)
Bowling Alle Neune (1963), Optima Supra (1965)
Venus Multi, Merkur Disc 3000, Merkur Juwel, Bingo 33, Nova Doppelt Jackpot
Falcon Crazy Kong (1981), SEGA Outrun (1986), Flipper Star Wars (DE,1997)
Frank70
 
Beiträge: 141
Registriert: 09.09.2011, 20:56
Wohnort: NRW

Re: Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon Frank70 » 13.06.2019, 16:17

Auch falsch. Es ist die 1000-2. Die hat die gleichen Maße, aber innen eine CR2477-Knopfzelle. Die muss es sein. Mal suchen...
Derby (1950), Velomat Diamant (1956)
Bowling Alle Neune (1963), Optima Supra (1965)
Venus Multi, Merkur Disc 3000, Merkur Juwel, Bingo 33, Nova Doppelt Jackpot
Falcon Crazy Kong (1981), SEGA Outrun (1986), Flipper Star Wars (DE,1997)
Frank70
 
Beiträge: 141
Registriert: 09.09.2011, 20:56
Wohnort: NRW

Re: Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon Frank70 » 13.06.2019, 19:02

So, da ich das Teil nirgends finde, habe ich mir 2 Dioden 1N4148 besorgt und die mit der dicken Knopfzelle reingelötet und siehe da: am Venus Multi Multi klappt der Druck. Ob es auch am TR5-Gerät geht berichte ich bald. :D
Derby (1950), Velomat Diamant (1956)
Bowling Alle Neune (1963), Optima Supra (1965)
Venus Multi, Merkur Disc 3000, Merkur Juwel, Bingo 33, Nova Doppelt Jackpot
Falcon Crazy Kong (1981), SEGA Outrun (1986), Flipper Star Wars (DE,1997)
Frank70
 
Beiträge: 141
Registriert: 09.09.2011, 20:56
Wohnort: NRW

Re: Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon Frank70 » 17.06.2019, 08:32

Falls es jemanden interessiert: hier die Übersicht der vertikalen Power-Module von Renata.
Im Turbodrucker ist das 1000-2-Modul verbaut. (In der Tabelle ist die Spaltenbeschriftung falsch, es muss A/B/C/D/E heißen.
Gruß,
Frank.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Derby (1950), Velomat Diamant (1956)
Bowling Alle Neune (1963), Optima Supra (1965)
Venus Multi, Merkur Disc 3000, Merkur Juwel, Bingo 33, Nova Doppelt Jackpot
Falcon Crazy Kong (1981), SEGA Outrun (1986), Flipper Star Wars (DE,1997)
Frank70
 
Beiträge: 141
Registriert: 09.09.2011, 20:56
Wohnort: NRW

Re: Turbo-Drucker macht nicht mehr viel

Beitragvon hab_noch_dm » 17.06.2019, 08:59

Wie genau funktioniert die Zelle?
Ich habe die Diodenschaltung im Bild gesehen.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 5373
Registriert: 01.02.2010, 12:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Nächste

Zurück zu ADP-Gauselmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form