Text Size

Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon 3GroschenMann » 01.09.2019, 19:23

Kann man mehr wie neidisch sein? ::105::
Gruß Florian


Hellomat Mr Truck

Astro, Multi-Multi, Multi-Stern, Multi Excellent, Super Multi II,

Crown Action <- searching for... CPU
3GroschenMann
 
Beiträge: 1876
Registriert: 24.08.2010, 21:43
Wohnort: 24768 Rendsburg

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 01.09.2019, 22:20

Klasse Ralf. Das hast Du gut hinbekommen. Ich ziehe den Hut, den ich nicht besitze.
Frage noch: Leuchten die roten Dioden an dem UFO ständig?

LG
Manfred
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2372
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon Ghost01 » 01.09.2019, 22:56

Der sieht ja ::271:: aus.
Schön dass er läuft.
Benutzeravatar
Ghost01
 
Beiträge: 298
Registriert: 26.06.2018, 09:44
Wohnort: Konstanz

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon Realkojack » 01.09.2019, 23:14

Manfred, die roten Ufo-Dioden leuchten ständig und unabhängig wie eine kleine Lichtorgel. :)
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9415
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon Realkojack » 01.09.2019, 23:16

Ghost01 hat geschrieben:Der sieht ja ::271:: aus.
Schön dass er läuft.


Danke sehr. Mal von ein paar kleineren Macken (Münzprüfer nimmt keine 10Pf-Stücke an, hier und da ein Wackelkontakt, noch einige Nikotin-Beläge innen, mittlere und rechte Walze reagieren auf die Stop-Taste nicht...) läuft das Gerät und sieht wirklich wunderschön aus. :)
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9415
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon Jason King » 02.09.2019, 02:33

Zu Aufstellungszeiten habe ich den Universum auch sehr gerne bespielt, vielleicht komme ich irgendwann nochmal zu Lebzeiten dazu,
dieses Gerät privat zu bemünzen und Spielspass daran zu haben . . .
Wir, die Betreiber des Forums von Jason King, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Goldserie.
Goldserie gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.
Benutzeravatar
Jason King
 
Beiträge: 542
Registriert: 11.12.2009, 06:04
Wohnort: Zu Hause

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon Realkojack » 13.09.2019, 21:37

Sternvogel hat geschrieben:Ja, da habe ich mich wohl verguckt. Es sind sogar nur 20,45 €. :)

äh, nein, Du hast dich nicht verkuckt.
Ich muss diese Lampen doch bestellen, da der Dartshop unfähig ist.
Erst kam eine Korrekturmitteilung, dass die Lämpchen gar keine 2W sondern nur 1,5 hätten.
Jetzt, nachdem ich sie eingebaut habe und mein Blick eher zufällig auf die Reservelämpchen fällt, schaue ich genauer drauf und sehe, dass es 12V, 1,5W-Lämpchen sind. :mad:

Man muss auch noch die Wattzahl auswählen (gibt nur diese eine), dann springt der Preis von 19 auf 29€.
Anmerkung 2019-09-13 213600.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9415
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon Sternvogel » 13.09.2019, 22:08

Klasse Ralf, herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Operation! ::318::

Wie wichtig die Reinigung der Kontakte bei der Gewinnerkennung ist, das habe ich zum Glück gleich zu Anfang bereits von Manfred lernen dürfen. Seitdem gibt es keinen elektromechanischen Automaten, bei dem ich das nicht mache. :)

Was mir auffällt, bei deinem Gerät haben sich die Symbolfolien auf den Walzen, genau wie bei meinem Olymp, auch schon sehr unschön an den Enden verformt, also dort, wo sie auf die Walze aufgeklebt wurden. Vermutlich wegen der nahen Neonröhren. Da habe ich mich schon gefragt, wie man das wohl beheben könnte. Weil diese gewellten Ränder so wirklich nicht mehr schön aussehen.

Ein Klingelstakkato in Serien macht der Universum anscheinend nicht. Der Olymp klingelt bei einem Gewinn gleich mehrfach hintereinander und bei einem Einlauf einer Serie hört er bis zum Tastendruck gar nicht mehr mit dem Bimmeln auf...

Die Milchstraße ist wirklich eine sehr schöne Optik, die kann sich sehen lassen.
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1098
Registriert: 17.11.2018, 13:47
Wohnort: Wuppertal

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon Sternvogel » 13.09.2019, 22:13

Realkojack hat geschrieben:Jetzt bleibt noch ein kleiner Makel: Die gesamte Milchstraße mit allen Sternbildern hat manchmal einen kleinen Wackelkontakt irgendwo. Es gehen dann mitten im Spiel alle LEDs aus und kurz darauf wieder an, häufig nach Zuschaltung weiterer LEDs.


Das riecht förmlich nach einer kalten Lötstelle auf der dafür zuständigen Platine. ;-)
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1098
Registriert: 17.11.2018, 13:47
Wohnort: Wuppertal

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon Realkojack » 13.09.2019, 22:32

Im Moment taucht der Wackelkontakt nicht mehr auf.

Ja, es ist schon ärgerlich, dass sich die Walzenfolien an den Enden aufkräuselen.
Es sind eben keine überlappenden Folien rundherum. Vielleicht könnte man mit einem Heißluftfön da vorsichtig ran?
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9415
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon Sternvogel » 13.09.2019, 22:50

Daran habe ich auch schon gedacht. Aber da traue ich mich nicht dran. Weil ich befürchte, dass es mit einem Fön eventuell sogar noch schlimmer werden könnte.

Wenn man das wirklich korrekt hinbekommen will, dann kommt man vermutlich um das Aufkleben eine neue Folie nicht drumherum. Mit allem, was da dranhängt. Die Folienränder sind bei mir auch schon leicht eingelaufen, also kürzer geworden, durch Wärmeeinwirkung. Dadurch ist zwischen den beiden aufgeklebten Rändern ein größerer Spalt entstanden. Schön sieht das wahrlich nicht aus.
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1098
Registriert: 17.11.2018, 13:47
Wohnort: Wuppertal

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon Realkojack » 13.09.2019, 22:55

Jau Mist. Da fällt mir auch nichts gutes ein.

Aber es ist wohl schon als Wunder zu bezeichnen, dass es nicht noch schlimmer ist. Für Geräte, die nur so 3-4 Jahre halten mussten.
Goldserie braucht einen Walzenfolien-Spezialisten. :)
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9415
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon Sternvogel » 13.09.2019, 23:20

Realkojack hat geschrieben:Goldserie braucht einen Walzenfolien-Spezialisten. :)


Jau, das wäre wahrlich eine Herausforderung, die es in sich hat. Der Chris hat das kürzlich sehr gut hinbekommen. Ersatz zu finden wird eh kaum möglich sein, schon weil die Walzenfolien vermutlich alle schon einen Schlag weg haben. Und die ohnehin sehr seltenen roten Sonnen gibt es, soweit ich weiß, auch nur bei zwei Geräten: Bei dem Universum und bei dem Olymp.

Würde man die Folie überhaupt ohne sie zu beschädigen von der Walze herunter bekommen?
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1098
Registriert: 17.11.2018, 13:47
Wohnort: Wuppertal

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon Realkojack » 13.09.2019, 23:31

Ich werde das bestimmt nicht ausprobieren. :D
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9415
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Merkur Universum (Realkojacks Kiste)

Beitragvon Sternvogel » 14.09.2019, 00:06

Nein, ich ganz bestimmt auch nicht. :mrgreen:
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1098
Registriert: 17.11.2018, 13:47
Wohnort: Wuppertal

VorherigeNächste

Zurück zu ADP-Gauselmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form