Text Size

Frage Walzen ADP Technik Venusmulti

Re: Frage Walzen ADP Technik Venusmulti

Beitragvon pitbread » 27.08.2019, 12:01

weisserwolf hat geschrieben:
pitbread hat geschrieben:Ich hätte aus dem Bauch heraus gesagt, dass die kompatibel sind. Welche Platinennr. ist denn auf der Walzenplatine vom Super Multi II?


Gewinnfelder hat der Sumu II mehr, daher wird der Ur Multi Gestört anzeigen
Umgekehrt weniger Gewinnfelder im Sumu II wird Foul f_la erscheinen sowie Ruckeln der Walzen

Kompatibel sind Definitiv die Platinen untereinander

Habe für den Saturn Jupiter eine Platine benötigt, und von ein Sumu II genommen, Läuft/lief einwandfrei

Für die Platinen ist es umwichtig was vorher an Gewinnfelder auf den Walzen waren

Genau, es ging ja nur um die Platinen und nicht um die ganze Walzeneinheit. Die Nr. der Platine aus dem SuMu II würde mich trotzdem mal interessieren.
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 6919
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Frage Walzen ADP Technik Venusmulti

Beitragvon michifox » 27.08.2019, 13:03

Also ich erkenne schon wenn ein Mosfet durch ist, beim auslöten ist er in 3 Teile zerbrochen und ein Loch drin. Der Zweite ist "nur eingerissen gewesen" und hat ein Loch in die Platine an den Lötstellen gebrannt. Hat mir jemand mal halt Schrott verkauft, interessant für mich war ob es untereinander kompatibel ist.
michifox
 
Beiträge: 920
Registriert: 24.08.2011, 05:40
Wohnort: Koblenz

Re: Frage Walzen ADP Technik Venusmulti

Beitragvon Sternvogel » 27.08.2019, 15:29

Theseus hat geschrieben:Das ist kein Wunder wenn die schon ewig rumliegt. Dann machts wutsch :zacktot: :lol:


Nö, warum sollte das ein Problem sein? Ich habe gleich drei Walzenmaschinen von einem Multi Multi gekauft, die ewig auf einem Dachspeicher herumgelegen haben. Die stammten aus einem längst vergessenen Nachlass eines verstorbenen Großvaters. Bei keiner von diesen drei Maschinen hat es wutsch gemacht. Die Platinen haben alle drei noch einwandfrei funktioniert.

Nur bei einer Maschine waren die Umlaufkörper schon so arg beschädigt, dass die nicht mehr vernünftig liefen. Die anderen beiden Maschinen funktionieren sogar einwandfrei. Die Beschädigung der Umlaufkörper könnte beim Transport passiert sein, so fragil wie die sind.

Die Platine von der beschädigten Maschine habe ich an jemanden weitergegeben, der gerade dringend eine brauchte.
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1108
Registriert: 17.11.2018, 13:47
Wohnort: Wuppertal

Vorherige

Zurück zu ADP-Gauselmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form