Text Size

Wertanfrage nach Unwetter Wasserschaden

Re: Wertanfrage nach Unwetter Wasserschaden

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 16.05.2018, 14:22

So absolut ärgerlich der Umstand des Hochwassers ist, so saublöde ist, was hier im Haus (6 Familien) mal passiert war. Nach dem ausgiebigen Herstellen von Fritten in der Fritöse muss ja auch das alte Fett irgendwann mal weg. Also: Klo auf und das Zeug runtergespült. Leider bildete sich dann irgendwann relativ zeitnah nach dem Abkühlen infolge einer Aggregatzustandsänderung nach dieser nicht ganz fachmännisch durchgeführten Entsorgung ein dicker Fettkloss, der das Abflussrohr komplett verstopfte. Dann standen auch alle Kellerräume unter Wasser. Zum Glück hatte ich damals keine Automaten auf dem Boden stehen. Anderenfalls hätte der Verursacher das auch nicht überlebt.
Egal wie und was: Man muss wirklich immer mit der Blödheid anderer rechnen.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2644
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Wertanfrage nach Unwetter Wasserschaden

Beitragvon Heiermann » 17.05.2018, 15:18

Sie laufen alle !!!
Leider lassen sie sich unten nicht mehr abschliessen, da sie durch das Wasser in die Breite gegangen ist.
Der Jubilee und der Juwel liefen gleich los, nur der rote Crown hat mich geärgert. Die Scheiben liefen nur ganz langsam, dann wieder schnell, dann gar nicht mehr. Irgendwann hörte man ein leises Pfeifen und die Sicherungen für den Motor und die Beleuchtung knallten durch.
Fehler 1: Der Entstörfilter hat durch ein leises Pfeifen sich verabschiedet und einen Kurzschluss gemacht. Zum glück ist er nicht ausgegast, den Gestank bekommt man tagelang nicht aus der Bude.
Fehler 2: Der Motor schaffte es nicht den Keilriehmen anzutreiben. Zum Glück hatte ich noch ein Schlachtgerät wo ich die komplette Scheibeneinheit rausgenommen hatte. Nach Motortausch lief der Crown gleich los.

Da hab ich noch mal sehr viel Schwein gehabt gehabt. :D :D :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Heiermann
 
Beiträge: 205
Registriert: 08.12.2009, 11:43
Wohnort: Hamburg

Re: Wertanfrage nach Unwetter Wasserschaden

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 17.05.2018, 19:01

Toll. Man muss auch mal Schwein haben.
Hoffe ich morgen in der 2.-Liga-Relegation für Erzgebirge Aue.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2644
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Wertanfrage nach Unwetter Wasserschaden

Beitragvon Esteka » 17.05.2018, 21:07

Wunderbare Geräte. Da quellen schöne Erinnerungen hoch.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 27208
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Wertanfrage nach Unwetter Wasserschaden

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 18.05.2018, 11:12

Esteka hat geschrieben:Wunderbare Geräte. Da quellen schöne Erinnerungen hoch.


Hochquellen und Aufquellen liegen hier sehr nahe bei einander.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2644
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Wertanfrage nach Unwetter Wasserschaden

Beitragvon muenzspielfreund » 18.05.2018, 13:24

Der Gedanke war mir am heutigen Mittag auch direkt in den Sinn gekommen...
When life gives you lemons mix it up with vodka soda
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35820
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Wertanfrage nach Unwetter Wasserschaden

Beitragvon Esteka » 18.05.2018, 14:18

Dr. Hannibal Lecter hat geschrieben:
Esteka hat geschrieben:Wunderbare Geräte. Da quellen schöne Erinnerungen hoch.


Hochquellen und Aufquellen liegen hier sehr nahe bei einander.

Sorry, „aufquellen“ war keine Anspielung auf den Wasserschaden. Das Wort habe ich unbedacht verwendet. Ich finde die drei Geräte wirklich wunderbar.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 27208
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Wertanfrage nach Unwetter Wasserschaden

Beitragvon L.G. » 21.04.2019, 17:50

Hallo !
Ist da dann eigentlich noch etwas über die Versicherung gegangen ?
Habe das mal aus der Versenkung hochgeholt !
Leo
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1334
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Vorherige

Zurück zu Bergmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form