Text Size

Bergmann Happy Joker Fragen

Re: Bergmann Happy Joker Fragen

Beitragvon muenzspielfreund » 18.09.2018, 19:27

Wildmops hat geschrieben:Würde ich bitte auch gerne haben !
Kommt per PN!
Mein jüngster Neuzugang: Nova Tai Pan Money (in Aufarbeitung, Gerätevorstellung und Fotos folgen).
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35128
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Bergmann Happy Joker Fragen

Beitragvon Wildmops » 18.09.2018, 19:43

Habe fertig , Danke schön !
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1906
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Bergmann Happy Joker Fragen

Beitragvon muenzspielfreund » 18.09.2018, 20:33

Wie sieht es mit dem Themenstarter aus, Download getätigt? PN ist jedenfalls abgerufen, kurze Rückmeldung wäre nett...

EDIT: Alles klar, Rückmeldung kam schon per E-Mail, habe ich gerade erst gesehen :hoch
whoperp hat geschrieben:Besten Dank! Alles angekommen!
Gruß
Werner
Wildmops hat geschrieben:Habe fertig , Danke schön !
Mein jüngster Neuzugang: Nova Tai Pan Money (in Aufarbeitung, Gerätevorstellung und Fotos folgen).
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35128
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Bergmann Happy Joker Fragen

Beitragvon fakya » 20.09.2018, 19:46

Hallo, ja habe die Datei heruntergeladen.

So, mit neuen Sicherungen lief der Happy Joker an.
Aber nicht ganz richtig.
Die Walzen starten und stoppen willkürlich,
manchmal stoppen oder starten sie gar nicht und
das nächste Spiel beginnt.
Oder ein Gewinn wird per Glocke signalisiert obwohl
die Scheiben noch drehen, und die Beträge ergeben dann auch
gar keinen Gewinn.
Der linke Münzprüfer für 2,- und 5,- wird auch nicht eingeschaltet,
der rechte schon, wobei die Groschen recht schlecht und selten angenommen werden. Aufbuchen durch den Betätigung des Schalters innen
(oberhalb der Münzröhre) funktioniert einwandfrei.
fakya
 
Beiträge: 13
Registriert: 26.08.2018, 21:08

Re: Bergmann Happy Joker Fragen

Beitragvon whoperp » 20.09.2018, 21:54

Hallo,
sieh erst mal das Positive: er läuft und der lästige Kurzschluß ist weg.
Meine erste Vermutung: dass der MP für 2,- u. 5,-- nicht einschaltet, wird wohl an den Pegelschaltern liegen.
Sieh Dir mal die Münzröhren für 0,10 u. 1,-DM an, ob da Schalter zu finden sind, deren Schaltdraht durch ein Loch in die Münzröhre ragt.
Diese Schalter werden durch den Münzstapel betätigt. Ist der Stapel hoch genug, wird der Einwurf für höhere Münzsorten durch diese Schalter freigegeben.
Du kannst dies testen, indem Du entweder Münzen einfüllst oder den Schaltdaht vorsichtig aus dem Loch ziehst und das Loch mit Tesafilm abklebst.
Zum Scheiben-
lauf sieh Dir genau den Nockenplan (Zeitdiagramm) an, such die Nocken, die für die jeweiligen Scheiben zuständig sind und beobachte, ob die Schaltfedern genauso öffnen und schließen, wie das Nockenprogramm das vorsieht.
Das scheint mir zunächst einmal die wichtigste Baustelle zu sein.
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 601
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Bergmann Happy Joker Fragen

Beitragvon fakya » 06.10.2018, 18:51

So,
also das Nockenprogramm scheint richtig zu laufen,
allerdings schaltet der Bremsmagnet für die linke nie und für die rechte Scheibe sich selten ein, die Scheiben laufen dann durch.
fakya
 
Beiträge: 13
Registriert: 26.08.2018, 21:08

Re: Bergmann Happy Joker Fragen

Beitragvon whoperp » 07.10.2018, 11:49

"allerdings schaltet der Bremsmagnet für die linke nie und für die rechte Scheibe sich selten ein" Umgekehrt! Wenn der BM eingeschaltet ist, laufen die Scheiben, wenn er ausgeschaltet ist (abfällt), werden sie gestoppt.
Wenn die Scheiben über die Gewinnabtastung hinaus weiterlaufen -also bis zum nächsten Spielstart- die Mischnocke kontrollieren (=N2). Diese ist dazu da, die Start- und Stopptasten in ihrer Funktion erst dann zuzulassen, wenn N2 es erlaubt. Ein Adlerauge hätte also keine Chance, nach Sicht die Scheiben zu stoppen.
Ansonsten N3 (links) mit N8 (Nachstart) und N4 (rechts) mit N9 (Stoppfunktion von Hand) genau kontrollieren.
Wenn an den Nocken kleine bewegliche Rädchen sind, diese auch auf Funktion überprüfen!
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 601
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Vorherige

Zurück zu Bergmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sternvogel


Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 1 registrierter und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: Sternvogel



Login Form