Text Size

Grand Bonus TU

Grand Bonus TU

Beitragvon Wildmops » 22.02.2019, 01:26

Hallo zusammen ,
für meinen Neuzugang Grand Bonus von 1976 suche ich die TU . Ich glaub , das war schonmal Thema , evtl hat sich ja mittlerweile was angefunden .
Vielen Dank !
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1906
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Grand Bonus TU

Beitragvon Wildmops » 22.02.2019, 20:24

...und falls jemand Schlachtteile für dieses Gerät hat zB Frontscheibe , Schrittschaltwerke (am besten die beiden Bonusleisten kplt ) etc. und sie nicht mehr benötigt und verkaufen möchte , ich nehm sie gerne .
Und wie geht hier der "große Zahnriemenwechsel " vonstatten , das sieht nicht einfach aus .
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1906
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Grand Bonus TU

Beitragvon BigRisc » 22.02.2019, 20:46

Wildmops hat geschrieben:Und wie geht hier der "große Zahnriemenwechsel " vonstatten , das sieht nicht einfach aus .


Auf jeden Fall die Wasserpumpe gleich mit machen wenn den Riemen wechselst. :lol:

Mfg Martin
Wh Münzprüfer Programmierung, auch die
"Roten"
Benutzeravatar
BigRisc
 
Beiträge: 1646
Registriert: 31.01.2010, 20:30
Wohnort: Offingen

Re: Grand Bonus TU

Beitragvon Wildmops » 22.02.2019, 20:53

Ja sowieso !
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1906
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Grand Bonus TU

Beitragvon Wildmops » 23.02.2019, 00:29

Hachje , beim Auszahlen läuft die 1DM-Anzeige endlos durch , bei Münzspeicher "00,00" läuft er trotzdem weiter und radelt dann auf 9,70...sind das evtl die Mikro-Schalter mit den Drahtbügeln oder hängt da ein Relais ?
Hab leider noch keine TU .
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1906
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Grand Bonus TU

Beitragvon muenzspielfreund » 23.02.2019, 08:20

Das wird an mindestens einem Mikroschalter und/oder daran befestigten Drahtbügel liegen (Nullstellung wird nicht erkannt).
Mein jüngster Neuzugang: Nova Tai Pan Money (in Aufarbeitung, Gerätevorstellung und Fotos folgen).
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35128
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Grand Bonus TU

Beitragvon seku-games » 23.02.2019, 13:43

Hilfsweise kann man auch einen Plan eines Bermanngerätes gleicher Generation nutzen.

Nur füe was braucht man in vorliegendem Fall einen Plan. Zählwerk anschauen, Mikroschalter kontrolieren und gegebenenfalls messen. Mir wäre es zuviel, anhand des Fehlers überhaupt in einen Plan zu schauen. Dieser ist erst erforderlich, wenn feststeht, es ist kein mechanischer Fehler vorliegt.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1706
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Grand Bonus TU

Beitragvon Wildmops » 23.02.2019, 14:14

Gingen denn die TU eines Eldorado ? Die Mikroschalter funktionieren , man hört das klicken und je nach Drahtbügelstellung hab ich Durchgang bzw nicht . Wenn ich den betreffenden Mikroschalter wegbaue , hört zwar das
Getackere auf , aber der Motor für die Zählwerke bzw die 1DM Walze dreht sich weiter . Nehm ich ihn vom Strom und steck wieder ein , spielt er normal weiter , überläuft aber "00,00"....und nu ?
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1906
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Grand Bonus TU

Beitragvon Wildmops » 23.02.2019, 16:54

Komisch , in kaltem Zustand gehts , sowie er warm wird , gehts nimmer...
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1906
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Grand Bonus TU

Beitragvon Wildmops » 23.02.2019, 20:30

Wildmops hat geschrieben:Komisch , in kaltem Zustand gehts , sowie er warm wird , gehts nimmer...


Falsch gedacht....bei Einwurf von mehr als 10 DM , also wenn das 10DM Rad bewegt wurde , dann trat der Fehler auf .
Der entsprechende Mikroschalter ist iO gewesen , aber der Drahtbügel....tztztz....stand genau auf "Kipp" , ne kleine Korrektur und siehe da , alles gut , Nulllage wurde wieder erkannt , Auszahlung und Spiel stoppt jetzt bei "00,00" .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1906
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Grand Bonus TU

Beitragvon muenzspielfreund » 23.02.2019, 20:40

Es ist in der Tat meistens Justagesache.
Mein jüngster Neuzugang: Nova Tai Pan Money (in Aufarbeitung, Gerätevorstellung und Fotos folgen).
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35128
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Grand Bonus TU

Beitragvon Wildmops » 23.02.2019, 20:45

Joo...man denkt manchmal einfach zu kompliziert . Ich sehs ja ein.... :mrgreen: ::134::

Achja , innerhalb einer Serie blinkt nur der Bonus-Schriftzug in der Mitte...richtig,oder ?
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1906
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Grand Bonus TU

Beitragvon Wildmops » 24.02.2019, 06:15

Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1906
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Grand Bonus TU

Beitragvon muenzspielfreund » 24.02.2019, 09:28

Bravo!
Mein jüngster Neuzugang: Nova Tai Pan Money (in Aufarbeitung, Gerätevorstellung und Fotos folgen).
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35128
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Grand Bonus TU

Beitragvon Sternvogel » 24.02.2019, 11:39

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Neuerwerb und zur erfolgreichen Reparatur. :hoch

Schade, dass es in dem Video zu keinem Gewinn kam, ich hätte sehr gerne mal den Gong von dem Automaten gehört.

Gruß Ralf
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1091
Registriert: 17.11.2018, 13:47
Wohnort: Wuppertal

Nächste

Zurück zu Bergmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sternvogel


Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 1 registrierter und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: Sternvogel



Login Form