Text Size

Auszahlprobleme ur crown

Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon Totto » 10.03.2019, 19:52

Hallo zusammen

Bin endlich mal wieder an meinen alten roten ur crown gekommen....
So langsam wird es:
Er läuft wunderbar (dank eurer Hilfe)noch mals danke an dieser Stelle!!!
Die münzen werden jetzt alle aufgezählt und 1er 5er und 10pf fallen auch in die entsprechenden Röhren .
Nur beim auszahlen giebt es Probleme:
Er zählt die Beträge runter als ob er auszahlen würde aber macht er nicht.
Es ist weder ein klacken oder ähnliches zu hören wie ich es von anderen Spielautomaten kenne.
Freue mich über Anregungen und Hilfe von euch.
Lg totto
Totto
 
Beiträge: 76
Registriert: 13.09.2018, 23:38

Re: Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon L.G. » 10.03.2019, 20:14

Hallo !
Alle Münzen ohne Auszahlung ?
Hast Du mal richtig viel Geld auf den Speicher gemacht und dann kommen auch keine 5 Mark Stücke ?
Kontaktschalter an den Röhren so blockieren das der Mikroschalter geschlossen ist.
Wenn da auch diese nicht ausgezahlt werden dann würde ich eher ein Fehler auf der Platine Vermuten.
Sollten die aber ausgezahlt werden, dann würde ich die Kabel Prüfen an der Rechten Auszahleinheit.
Eventuell kannst Du da auch mal Prüfen ob Spannung an den Spulen bei der Auszahlung ankommt.
Leo
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1137
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon Totto » 11.03.2019, 19:22

Hy
Habe die Schalter an der 5dm und 1dn röhre so blockiert das er dauerhaft geschlossen ist.
Keine Auszahlung.
An den auszahlschiebern kommt auch keine Spannung an wenn ausgezahlt wird.. .laut meinen Messgerät.
Komisch ist nur das er normal runterzählt erst in 10dm Schritten dann 1dm schritte....
Lg totto
Totto
 
Beiträge: 76
Registriert: 13.09.2018, 23:38

Re: Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon Totto » 11.03.2019, 19:24

Hy
Habe die Schalter an der 5dm und 1dn röhre so blockiert das er dauerhaft geschlossen ist.
Keine Auszahlung.
An den auszahlschiebern kommt auch keine Spannung an wenn ausgezahlt wird.. .laut meinen Messgerät.
Komisch ist nur das er normal runterzählt erst in 10dm Schritten dann 1dm schritte....
Lg totto
Totto
 
Beiträge: 76
Registriert: 13.09.2018, 23:38

Re: Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon L.G. » 11.03.2019, 19:54

Du bist nicht mal im Raum Heidelberg das man die Platine hier mal in einem anderen Crown Testen könnte ?
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1137
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon Totto » 11.03.2019, 20:09

Leider nicht.
Totto
 
Beiträge: 76
Registriert: 13.09.2018, 23:38

Re: Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon Totto » 13.03.2019, 16:38

Vielleicht kommt ja jemand aus dem Raum Bochum Hattingen und Umgebung der mal über den Oldie darüber schauen könnte?
Hoffe das ich vielleicht so weiter komme mit dem alten Schätzchen.
Kann natürlich auch selbst mit dem Automaten vorbei kommen....
Lg totto
Totto
 
Beiträge: 76
Registriert: 13.09.2018, 23:38

Re: Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon Totto » 16.03.2019, 13:12

Hallo
Vielleicht bringt es mich ja weiter wenn ich wüsste welche Spannung wärent der Auszahlung an welchen pins anliegen würde...?
Lg totto
Totto
 
Beiträge: 76
Registriert: 13.09.2018, 23:38

Re: Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon Totto » 16.03.2019, 13:16

20190316_120448-1209x1612-604x805.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Totto
 
Beiträge: 76
Registriert: 13.09.2018, 23:38

Re: Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon L.G. » 16.03.2019, 13:40

Hallo !
Das wird wohl nicht zu Prüfen sein.
Gerade diese Bergmann Automaten geben bei jeder kleinen Störung eine Fehlermeldung.
Es ist sowieso komisch wieso das bei Deinem Automat nicht auch passiert.
Aber wenn jemand das so wollte das sein Geld in den Röhren bleibt, das hätte er bestimmt kaum hinbekommen.
Reparieren kann ich das nicht,aber möchtest Du die Platine nicht mal zusenden ?
Dann hänge ich die mal hier in meinem Automat rein.
Dann weis man wenigsten einmal ob es wirklich an der Platine liegt oder nicht.
Leo
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1137
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon seku-games » 16.03.2019, 14:40

Irgendwie verstehe ich das Ganze nicht.... Wo ist das Problem?

Es gibt, was es sonst nicht gibt, einen Schaltplan der CPU. Wenn alle Münzen betroffen sind, kann nur die Betriebsspnnung oder Masse fehle - beides ist natürlich möglich. Das geht mit einem Vielfachmeßgerät zu messen. Die Leitungen kann mit messen/„durchpiepsen“

Allgemeine Anmerkung: Bei allen Beiträgen von Dir Toto sehe ich, dass ein sagen wir mal, in gewisses „Grundverständnis“ fehlt. Zur Zeit basiert vieles was du hinkriegst nur auf Glück im Ausschlussverfahren. Dies funktioniert nur begrenzt.

Bitte nicht falsch verst verstehen, das soll kein Tadel sein, sondern ehrlich gemeinte Hilfe. Ein Denkanstoß, einfach versuchen, die Vorgehenweise bei der Fehlersuche systematisch anzugehen.

Warum ich das schreibe? Eine Baustelle zu, schon kommt die nächste. Dein Hobby soll Dir Spaß machen. Wichtig ist, dass kein kommerzieller Gedanke dich antreibt.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1700
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon Totto » 16.03.2019, 15:49

Hy
@seku games
Bin laie auf dem gebiet. Richtig!
Versuche aber mich weiter zu entwickeln auf dem Gebiet da jeder mal anfängt...oder?
Es handelt sich übrigens immer noch um den selben ur crown wie im vorrigen Beitrag. Ich hatte nur eines nach dem anderen reingesetzt um nicht alles durcheinander zu würfeln.
Richtig das hobby soll spass machen.
Freue mich auch sehr darüber wenn ""Anfängern "" wie mir hier weiter geholfen wird.
Gruss toto
Totto
 
Beiträge: 76
Registriert: 13.09.2018, 23:38

Re: Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon seku-games » 16.03.2019, 20:43

Mein Kommentar war nicht negativ gemeint. Ich wollte damit ausdrücken, dass die Reparaturvorgehensweise nicht optimal ist.
Du fängst sozusagen an, die Nadel im Heuhaufen zu suchen.

Es fehlt die Struktur in der Vorgehensweise. Da musst du selbst eine Methode finden, die Dir am besten liegt und darauf aufbauen.

Allgemeine Anmerkung, hat nicht mit deiner Person zu tun.

Es ist auffallend, dass Geräte die mit Hilfe von Foren repariert werden, immer öfter in eBay zu „irren“ Preisen angeboten werden.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1700
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon Totto » 16.03.2019, 21:47

@seku games
Mit der strucktur...hmm..
Bin halt Metaller und kein Elektriker.kann zwar Zeichnungen gut lesen aber überhaupt keinen Schaltplan....sorry !!!
vielleicht sollte ich versuchen mir mehr Fachwissen in Richtung Elektronik zu zulegen. Aber Ist und soll halt Hobby und spass sein und bleiben.

Mit den auf ebay angebotenen Geräten gebe ich dir recht.krass was für Preise zum teil aufgerufen werden.denke aber das diese auch nicht verkauft werden.

Sooo genug getippt jetzt lieber nen paar euronen verdaddeln und spass dabei haben ohne basteln.
Schönes Wochenende noch.
Gruss toto
Totto
 
Beiträge: 76
Registriert: 13.09.2018, 23:38

Re: Auszahlprobleme ur crown

Beitragvon seku-games » 16.03.2019, 22:09

Wenn du komplexe Reparaturen ausführen möchtest, muss du lernen Schaltpläne zu lesen. Das ist der Anfang von der Nadel im Heuhaufen zum „wirklichen reparieren“ zu kommen.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1700
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer


Zurück zu Bergmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form