Text Size

Tottos Ur Crown

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon whoperp » 23.08.2019, 16:14

Vielleicht kann man eine oder zwei kleine Blechschrauben in die Bruchstelle einschrauben und mit dem Kleber zu einem Zahn ausmodellieren.

Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 692
Registriert: 15.04.2010, 10:36
Wohnort: Gablingen

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon Weisbender » 23.08.2019, 16:56

Vermute, dass nur ein neuer Zahnkranz Abhilfe schaffen kann. Alles andere wird nicht halten. Nur bin ich mir über den Aufbau nicht ganz klar, so wie es aussieht sind die Spielscheiben fest vernietet, mehrfach. Mit dem Zahnkranz?
Meine Geräte
Bally Wulff: Doppel Krone BJ 1986, Trianon BJ 1985, Windsor BJ 1986, Continental II BJ 1984, Neon BJ 2006. Hellomat: Das Ding BJ 1986, Convoy BJ 1987, Mister Truck BJ 1988. NSM-Löwen: Rotamint Spezial BJ 1982, Triomint chance BJ 1981. Bergmann Energy BJ 1993.
Weisbender
 
Beiträge: 1072
Registriert: 05.04.2013, 15:02

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon Sternvogel » 23.08.2019, 17:46

Weisbender hat geschrieben:Nur bin ich mir über den Aufbau nicht ganz klar, so wie es aussieht sind die Spielscheiben fest vernietet, mehrfach. Mit dem Zahnkranz?


Also bei den elektromechanischen Vorgängern läßt sich das auseinanderbauen, bis man nur noch die Scheibe vor sich hat. Das ist allerdings nicht gleich ersichtlich, wie man dabei vorgehen muss. Wenn ich mich noch richtig erinnere, dann darf man nicht vorne dran gehen, das musste von hinten gelöst werden. Im Bergmannbereich gibt es auf jeden Fall einen Thread, wo der Auseinanderbau der Scheibeneinheit genau beschrieben wird.
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17.11.2018, 12:47
Wohnort: Wuppertal

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon Weisbender » 23.08.2019, 17:54

Ich dachte, wenn man den Sprengring an den Scheiben löst, kann man sie nach vorne abziehen.
Meine Geräte
Bally Wulff: Doppel Krone BJ 1986, Trianon BJ 1985, Windsor BJ 1986, Continental II BJ 1984, Neon BJ 2006. Hellomat: Das Ding BJ 1986, Convoy BJ 1987, Mister Truck BJ 1988. NSM-Löwen: Rotamint Spezial BJ 1982, Triomint chance BJ 1981. Bergmann Energy BJ 1993.
Weisbender
 
Beiträge: 1072
Registriert: 05.04.2013, 15:02

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon Realkojack » 23.08.2019, 19:03

Bist Du sicher, dass sie nicht einfach nur schwergängig sind und auf der Achse kleben?
Mal Kriechöl dransprühen und am nächsten Tag nochmal ran?
Realkojack
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9520
Registriert: 10.12.2009, 21:57

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon Weisbender » 23.08.2019, 19:28

Realkojack hat geschrieben:Bist Du sicher, dass sie nicht einfach nur schwergängig sind und auf der Achse kleben?
Mal Kriechöl dransprühen und am nächsten Tag nochmal ran?

Habe ich noch gar nicht versucht, wenn ich kein Ersatz habe, warum soll ich die Scheiben lösen. Wäre nur angebracht, wenn man ne Idee hat, wie man das Problem lösen kann.
Meine Geräte
Bally Wulff: Doppel Krone BJ 1986, Trianon BJ 1985, Windsor BJ 1986, Continental II BJ 1984, Neon BJ 2006. Hellomat: Das Ding BJ 1986, Convoy BJ 1987, Mister Truck BJ 1988. NSM-Löwen: Rotamint Spezial BJ 1982, Triomint chance BJ 1981. Bergmann Energy BJ 1993.
Weisbender
 
Beiträge: 1072
Registriert: 05.04.2013, 15:02

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon Theseus » 23.08.2019, 19:50

Wie es aussieht wurden die fest eingesteckt, vernietet und befestigt. Ein paar Lösungen wurden bereits richtig geschrieben. Erst die Reste der Abbrüche mit einem Schleifgerät vorsichtig entfernen. Dann den Rest des Pin versuchen mit ner Zange zu ziehen. Dann für den Wiederaufbau ein Formgleiches Modell erstellen, mit einem Pin, welcher in die Nut passen sollte. Vielleicht noch zusätzlich fest ankleben. Das sollte halten.

Am besten wäre natürlich ein gleiches Material.

Oder in der Tat wie oben richtig vorgeschlagen, selber formen.

https://www.ebay.de/itm/Knetkleber-3er- ... 2937804826

Aber ob das hält?
Was haben Parkuhren, Frauen, Anwälte und Spielautomaten gemeinsam? Überall muss Geld eingeworfen werden, damit sie sich mit einem unterhalten. Da ist mir der Automat am liebsten. :mrgreen: :hoch
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 995
Registriert: 05.07.2016, 00:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon Sternvogel » 23.08.2019, 20:26

Weisbender hat geschrieben:Ich dachte, wenn man den Sprengring an den Scheiben löst, kann man sie nach vorne abziehen.


Ja, das denkt man. Aber so funktioniert es gerade nicht. Das kannst du hier im Forum nachlesen, das hat schon mal jemand so vergeblich versucht. Du musst die Apparatur von hinten auseinanderbauen. Und das geht so auch. Vorn musst du den Sprengring noch nicht mal abnehmen. An dem vorderen Sprengring hängen, glaube ich, nur die Rutschkupplungen hinter den Scheiben mit dran. Vorausgesetzt, das ist noch so geblieben bei dem Ur-Crown wie bei meinem nur unwesentlich älteren Joker Bonus, was ich für recht wahrscheinlich halte.
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17.11.2018, 12:47
Wohnort: Wuppertal

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon Realkojack » 23.08.2019, 21:28

Eins der Dinge, die wir gemeinsam hier verbessern müssen.
Das Forum in seiner jetzigen Form wurde damals wirklich toll konstruiert, um erste Hilfe zu leisten. Inzwischen müssen wir aber etwas umdenken und das Forum in seiner Gesamtbauart neu bauen, damit man die Hilfen auch finden kann. Ich hoffe auf junge Denker, die das vorhandene Wissen retten und neu zusammensetzen können. Mehr davon, wenn das MV-Protokoll veröffentlicht wird, Etwas Geduld dafür bitte. :)
Realkojack
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9520
Registriert: 10.12.2009, 21:57

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon Theseus » 24.08.2019, 11:03

Realkojack hat geschrieben:Eins der Dinge, die wir gemeinsam hier verbessern müssen.
Das Forum in seiner jetzigen Form wurde damals wirklich toll konstruiert, um erste Hilfe zu leisten. Inzwischen müssen wir aber etwas umdenken und das Forum in seiner Gesamtbauart neu bauen, damit man die Hilfen auch finden kann. Ich hoffe auf junge Denker, die das vorhandene Wissen retten und neu zusammensetzen können. Mehr davon, wenn das MV-Protokoll veröffentlicht wird, Etwas Geduld dafür bitte. :)


Deine Frage in allen Ehren aber
was hat das jetzt mit Tottos Urcrown zu tun?

Wäre das nicht eher in die Rubrik "Fragen rund ums Board" einzuordnen? ;-)
Was haben Parkuhren, Frauen, Anwälte und Spielautomaten gemeinsam? Überall muss Geld eingeworfen werden, damit sie sich mit einem unterhalten. Da ist mir der Automat am liebsten. :mrgreen: :hoch
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 995
Registriert: 05.07.2016, 00:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon Weisbender » 24.08.2019, 11:52

So, mal kleines Update, CPU Platine gereinigt, alles wieder neu verlötet und mal zum Test eingebaut, läuft doch schon wieder recht gut, paar kleine Macken noch, Auszahlung usw., habe auch mal einen Gewinn Test gemacht, auch Ausspiel Test, aber ich glaube, mit der Würfelung der Sonderspiele stimmt was nicht. Er hat 6 Mal hintereinander 6 S gegeben, Ausspielung nicht abgestoppt, auslaufen lassen. Beim 7 mal habe ich dann mal gestoppt, 20 S, natürlich direkt bist auf 80 S hoch. Sonderspiele wieder gelöscht und das selbe nochmal, jetzt waren es 13 mal 3 S, alle angenommen, auch ohne vorzeitiges abstoppen, bei 14 mal gestoppt, direkt 100 S. Glaube, dass das nicht normal ist, oder?
Meine Geräte
Bally Wulff: Doppel Krone BJ 1986, Trianon BJ 1985, Windsor BJ 1986, Continental II BJ 1984, Neon BJ 2006. Hellomat: Das Ding BJ 1986, Convoy BJ 1987, Mister Truck BJ 1988. NSM-Löwen: Rotamint Spezial BJ 1982, Triomint chance BJ 1981. Bergmann Energy BJ 1993.
Weisbender
 
Beiträge: 1072
Registriert: 05.04.2013, 15:02

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon Sternvogel » 24.08.2019, 12:57

Das glaube ich auch nicht, dass dieses Verhalten normal ist. Das hätte wohl jeder Aufsteller seinerzeit bestimmt nicht gerne gesehen. :mrgreen:

Ich kann aus meinen Erfahrungen heraus sagen, dass es bei einer schon so arg beschädigten Platine durch einen ausgelaufenen Akku kaum gelingen kann, gleich auf Anhieb alle Unterbrechungen zu finden und zu beseitigen. Der Chris hatte dieses Problem vor kurzem auch, obwohl die CPU- Platine bei seinem Reno noch sehr gut aussah, weil der angerichtete Schaden durch die Akkulauge noch nicht weit gekommen war.

Da hilft wohl nur, sehr penibel, am besten mit Hilfe einer Lupe, noch nach weiteren Unterbrechungen und Kontaktproblemen auf der Platine zu schauen, insbesondere nach unterbrochenen Leiterbahnen und nach defekten Lötstellen. Es könnte auch noch irgendwo verdeckte Laugenreste geben, die nicht auf Anhieb zu sehen sind. Meine Erfahrung ist, dass man immer noch weitere Unterbrechungen finden kann bei einer weiteren Sichtung der Platine, die man zuvor noch gar nicht entdeckt hat.
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17.11.2018, 12:47
Wohnort: Wuppertal

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon Weisbender » 24.08.2019, 13:18

Sternvogel hat geschrieben:Das glaube ich auch nicht, dass dieses Verhalten normal ist. Das hätte wohl jeder Aufsteller seinerzeit bestimmt nicht gerne gesehen. :mrgreen:

Ich kann aus meinen Erfahrungen heraus sagen, dass es bei einer schon so arg beschädigten Platine durch einen ausgelaufenen Akku kaum gelingen kann, gleich auf Anhieb alle Unterbrechungen zu finden und zu beseitigen. Der Chris hatte dieses Problem vor kurzem auch, obwohl die CPU- Platine bei seinem Reno noch sehr gut aussah, weil der angerichtete Schaden durch die Akkulauge noch nicht weit gekommen war.

Da hilft wohl nur, sehr penibel, am besten mit Hilfe einer Lupe, noch nach weiteren Unterbrechungen und Kontaktproblemen auf der Platine zu schauen, insbesondere nach unterbrochenen Leiterbahnen und nach defekten Lötstellen. Es könnte auch noch irgendwo verdeckte Laugenreste geben, die nicht auf Anhieb zu sehen sind. Meine Erfahrung ist, dass man immer noch weitere Unterbrechungen finden kann bei einer weiteren Sichtung der Platine, die man zuvor noch gar nicht entdeckt hat.

Ok, werde mich weiter auf die suche machen, war ja auch nur ein erster Test. Aber das Risiko scheint zu klappen, 10 mal 3 DM auf 5 S kaputt. :mad: . Aber könnte denn echt eine beschädigte Leiterbahn dazu führen, das die Gewinne nicht mehr zufällig ausgewählt werden. Dazu müsste man vielleicht wissen, wie so was abläuft, wie genau die Zahlen ermittelt werden
Meine Geräte
Bally Wulff: Doppel Krone BJ 1986, Trianon BJ 1985, Windsor BJ 1986, Continental II BJ 1984, Neon BJ 2006. Hellomat: Das Ding BJ 1986, Convoy BJ 1987, Mister Truck BJ 1988. NSM-Löwen: Rotamint Spezial BJ 1982, Triomint chance BJ 1981. Bergmann Energy BJ 1993.
Weisbender
 
Beiträge: 1072
Registriert: 05.04.2013, 15:02

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon Weisbender » 24.08.2019, 13:20

oder verhält das Gerät sich im Testmodus anders?
Meine Geräte
Bally Wulff: Doppel Krone BJ 1986, Trianon BJ 1985, Windsor BJ 1986, Continental II BJ 1984, Neon BJ 2006. Hellomat: Das Ding BJ 1986, Convoy BJ 1987, Mister Truck BJ 1988. NSM-Löwen: Rotamint Spezial BJ 1982, Triomint chance BJ 1981. Bergmann Energy BJ 1993.
Weisbender
 
Beiträge: 1072
Registriert: 05.04.2013, 15:02

Re: Tottos Ur Crown

Beitragvon pitbread » 24.08.2019, 14:44

Davon gehe würde ich mal ausgehen.
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 7075
Registriert: 13.01.2010, 10:56

VorherigeNächste

Zurück zu Bergmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form