Seite 1 von 1

Hellomat CONVOY und Mister Truck

BeitragVerfasst: 16.05.2019, 12:38
von Weisbender
Hallo, der CONVOY spinnt mal wieder rum, zeigt während des Spieles am Ende Fehlermeldungen, diese lassen sich im Testmenü auch nicht löschen, war beim Truck genauso, aber da Timekeeper neu Batterie, alle Fehler weg. Jetzt weiß ich, dass der CONVOY nur eine Batterie hat, auf der RAM Platine, die ich vor etwa eineinhalb Jahren erneuert habe, daran kann es wohl nicht liegen. Eventuell der große Kondensator? Das der keine Spannung mehr hält? Habe mal ein Schaltbild angefügt. LG

Re: Hellomat CONVOY und Mister Truck

BeitragVerfasst: 16.05.2019, 14:33
von Weisbender
Der C2 ist gar kein Kondensator?, laut Platinen Bestückung heist der " Gold-Capacitor 5,5V 3,3F, habe ich noch nie gehört, so ein Bauteil, was ist das?

Re: Hellomat CONVOY und Mister Truck

BeitragVerfasst: 16.05.2019, 14:50
von Sternvogel
Wenn ein C gebraucht wird bei der Bauteilbenennung, dann handelt es sich immer um einen Kondensator. Das C steht für Capacitor, der englische Begriff für einen Kondensator.

Ein Gold-Capacitor, häufig auch einfach Gold-Cap genannt, ist ein Doppelschichtkondensator. Das ist ein höherwertiges Bauteil als ein normaler Kondensator. Die kommen vor allem in der hochwertigen Hifi-Technik oft zum Einsatz. Diese speziellen Kondensatoren gibt es in der Regel von der Firma Panasonic. Die haben den Gold-Cap sogar erfunden.

Re: Hellomat CONVOY und Mister Truck

BeitragVerfasst: 16.05.2019, 14:56
von Weisbender
Sternvogel hat geschrieben:Wenn ein C gebraucht wird bei der Bauteilbenennung, dann handelt es sich immer um einen Kondensator. Das C steht für Capacitor, der englische Begriff für einen Kondensator.

Ein Gold-Capacitor, häufig auch einfach Gold-Cap genannt, ist ein Doppelschichtkondensator. Das ist ein höherwertiges Bauteil als ein normaler Kondensator. Die kommen vor allem in der hochwertigen Hifi-Technik oft zum Einsatz. Diese speziellen Kondensatoren gibt es in der Regel von der Firma Panasonic. Die haben den Gold-Cap sogar erfunden.


Also den eventuell mal ausbauen und messen, bzw erneuern, vielleicht sind die Probleme dann weg. Nur gefunden habe ich so einen noch nicht, nur 1 F 5,5V.

Re: Hellomat CONVOY und Mister Truck

BeitragVerfasst: 16.05.2019, 15:18
von Weisbender
Keinen passenden Kondensator gefunden. Nur 1F, zusammen schalten?

Re: Hellomat CONVOY und Mister Truck

BeitragVerfasst: 16.05.2019, 16:09
von whoperp

Re: Hellomat CONVOY und Mister Truck

BeitragVerfasst: 16.05.2019, 16:50
von kobayashi
Ja wie Kurt richtig schreibt, wird in den Hellomat CPUs die Spannungsversorgung durch den Gold Cap solange aufrechterhalten, die Daten noch abzuspeichern.

Bei meinem Utopia musste ich auch Gold Cap und Timekeeper wechseln damit er wieder lief.

Re: Hellomat CONVOY und Mister Truck

BeitragVerfasst: 16.05.2019, 16:51
von seku-games
Der „Gold Cup@ wird auch zur „begrenzten“ Datensicherung genutzt.

Re: Hellomat CONVOY und Mister Truck

BeitragVerfasst: 16.05.2019, 17:12
von Sternvogel
Der Nachteil bei den Superkondensatoren ist vor allem deren sehr geringe Lebensdauer. Die beträgt nur 1000 Betriebsstunden. Alte Goldcaps bei älteren Geräten auszuwechseln, das würde ich sogar empfehlen.

Re: Hellomat CONVOY und Mister Truck

BeitragVerfasst: 16.05.2019, 17:39
von Weisbender
kobayashi hat geschrieben:Ja wie Kurt richtig schreibt, wird in den Hellomat CPUs die Spannungsversorgung durch den Gold Cap solange aufrechterhalten, die Daten noch abzuspeichern.

Bei meinem Utopia musste ich auch Gold Cap und Timekeeper wechseln damit er wieder lief.


Timekeeper habe ich bei dem CONVOY nicht gefunden oder habe ich den übersehen?

Re: Hellomat CONVOY und Mister Truck

BeitragVerfasst: 25.05.2019, 17:59
von Weisbender
Habe den Gold Cap bekommen und ausgetauscht, Fehler lassen sich im Menü nicht löschen. Habe jetzt auch noch mal die Batterie gemessen, die ich vor eineinhalb gewechselt habe, laut Plan 3V, die neue hat 3,6V, ich hoffe, nicht ganz so schlimm. Hatte die alte im Elektronik Laden vorgelegt und diese bekommen. Hm? Komisch.
Aber das sich die Fehler nicht löschen lassen, hat doch bestimmt eine andere Ursache oder? Defektes IC auf der Ram Platine?