Seite 1 von 1

Convoy

BeitragVerfasst: 07.08.2019, 11:40
von Weisbender
Hallo an alle Hellomaten,
mir ist bei meinem Convoy etwas aufgefallen und zwar ist ja auf der rechten Seite, über dem Super Risiko der Schriftzug " Risiko ", dieser wird mit 3 Glühlampen beleuchtet. Jetzt weiß ich nicht, ob der schon mal im Betrieb geleuchtet hat, jedenfalls war er jetzt dunkel. Habe über das Menü die Beleuchtung getestet, die 3 Lampen blieben dunkel. Habe im Plan geschaut, wer dafür zuständig ist, ULN 2003A, gegen ein neues getauscht, siehe da, freu, die Lampen leuchten. Nur irgendwie im Betrieb leuchtet da gar nix, auch im Werbe Modus nicht. Auf der Platine gibt es noch 2 weitere Steckplätze für Lampen, die aber nicht belegt sind, weil da nix zum Beleuchten ist. Aber der Schriftzug " Risiko " lässt sich ja eindeutig beleuchten, was man auf den Bildern sehen kann. Ist das ein weitere Defekt, oder wird das einfach vom Programm nicht angesteuert? Oder man müsste es um klemmen, auf Allgemein Beleuchtung, nur das einzige, was immer leuchtet, ist die Anzeige der Aus-Spiel Kombination in der Mitte. Hat jemand ein Gerät, wo das anders ist? LG

Re: Convoy

BeitragVerfasst: 07.08.2019, 11:42
von Weisbender
Hier noch die Bilder

Re: Convoy

BeitragVerfasst: 07.08.2019, 12:03
von sam rothstein
Interessant dass es 3 schräge Birnchen braucht um einen waagerechten Schriftzug zu beleuchten.
Die Sterne sollen nicht mitbeleuchtet werden?
Hängt da zufällig irgendwas vor?
Das würde mit den schräg verbauten Birnen ja passen.
Gruß

Re: Convoy

BeitragVerfasst: 07.08.2019, 12:37
von Weisbender
sam rothstein hat geschrieben:Interessant dass es 3 schräge Birnchen braucht um einen waagerechten Schriftzug zu beleuchten.
Die Sterne sollen nicht mitbeleuchtet werden?
Hängt da zufällig irgendwas vor?
Das würde mit den schräg verbauten Birnen ja passen.
Gruß

Hallo,
ne, da hängt nix vor, es wird nur der Schriftzug Risiko beleuchtet, siehe Bild.

Re: Convoy

BeitragVerfasst: 07.08.2019, 15:42
von Weisbender
Habe mal das Handbuch genauer betrachtet, das abgebildete Gerät muss wohl ein Prototyp sein, so einen habe ich real noch nie gesehen. So zum Beispiel der Zusatz " Super " Risiko, außerdem sind zwei Pfeile an den Risiko Leiter zu sehen, die später wohl weggefallen sind. Auf dem Bild der Lampenplatine ist keine Beleuchtung für das Feld " Super-Risiko " zu erkennen, so wie bei meiner Platine. Auch für den Pfeil rechts ist auf dem Foto keine Lampe zu erkennen, nur für links. In dem Schaltplan ist aber eine Beleuchtung für " Super-Risiko " und " Pfeil rechts " vorgesehen. Alles etwas seltsam.

Re: Convoy

BeitragVerfasst: 07.08.2019, 19:05
von Dr. Hannibal Lecter
Weisbender hat geschrieben: Alles etwas seltsam.



Hellomat halt.
Da ist vielleicht etwas bei der Zulassung von der PTB bekrittelt worden, was geändert werden musste und am Schluss hatte man aber keinen Bock mehr den Schaltplan zu ändern, der in der Hoffnung, dass alles so genehmigt, wie beantragt wurde bereits 100-fach gedruckt war.
So etwas kann heute auch noch passieren, wenn man sich seiner Sache zu sicher ist. Stichwort: Autobahn- Maut-Verträge.
Deswegen steht auf Schaltplänen immer drauf "Änderungen vorbehalten", um sich alle Möglichkeiten offen zu lassen.
Auch immer wieder gerne genommen:
Ansprüche gleich welcher Art können (....vom Schaltplan, aus der Beschreibung....) nicht abgeleitet werden.

Re: Convoy

BeitragVerfasst: 07.08.2019, 21:24
von Weisbender
Dr. Hannibal Lecter hat geschrieben:
Weisbender hat geschrieben: Alles etwas seltsam.



Hellomat halt.
Da ist vielleicht etwas bei der Zulassung von der PTB bekrittelt worden, was geändert werden musste und am Schluss hatte man aber keinen Bock mehr den Schaltplan zu ändern, der in der Hoffnung, dass alles so genehmigt, wie beantragt wurde bereits 100-fach gedruckt war.
So etwas kann heute auch noch passieren, wenn man sich seiner Sache zu sicher ist. Stichwort: Autobahn- Maut-Verträge.
Deswegen steht auf Schaltplänen immer drauf "Änderungen vorbehalten", um sich alle Möglichkeiten offen zu lassen.
Auch immer wieder gerne genommen:
Ansprüche gleich welcher Art können (....vom Schaltplan, aus der Beschreibung....) nicht abgeleitet werden.

Ja, das kann so sein. Nur schade, das man den Schriftzug nicht beleuchtet hat, bzw. keine Ansteuerung vorgesehen ist. Man könnte ihn höchstens manuell direkt ansteuern. Nur wo ist an der Tür eine Lampe, die immer leuchtet? Sehe keine. Die einzige Möglichkeit wäre die Beleuchtung der Ausspielkombinationsanzeige.

Re: Convoy

BeitragVerfasst: 08.08.2019, 00:44
von Dr. Hannibal Lecter
Weisbender hat geschrieben:

Ja das kann so sein. Nur schade, das man den Schriftzug nicht beleuchtet hat, bzw. keine Ansteuerung vorgesehen ist. Man könnte ihn höchstens manuell direkt ansteuern. Nur wo ist an der Tür eine Lampe, die immer leuchtet? Sehe keine. Die einzige Möglichkeit wäre die Beleuchtung der Ausspielkombinationsanzeige.



Kannst Du denn nicht an der Beleuchtung des Namens was anklemmen, bzw. abzweigen?

Re: Convoy

BeitragVerfasst: 08.08.2019, 10:55
von Weisbender
Ist L-Lampe mit Vorschaltgerät. Am besten direkt vom Netzteil, 24 V. Mal sehen.