Text Size

Restauration Big Seven

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon katzel » 05.09.2019, 21:35

GS33 hat geschrieben:Ich fahre immer zweigleisig. Ich fange mit Reissdorf Kölsch an, ab der dritten Dose trinke ich dann Oettinger Export. Das merkt man nach der halben Dose dann gar nicht mehr.
Hauptsache ist doch, das Zeug macht breit.
Anders als viele andere habe ich auch nichts gegen einen leckeren Rotwein aus dem Tetrapack. Kann man ja auch aus dem Glas trinken.

:lol: :lol:
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 11015
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon GS33 » 05.09.2019, 21:40

Das Wichtigste am Bier sind doch die 4,8% Alkohol. Darauf kommt es an. Geschmack ist da nur Einbildung.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 14301
Registriert: 18.10.2010, 00:06
Wohnort: Kerpen

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon Theseus » 05.09.2019, 21:41

Ich zitiere Bud Spencer: Steigt einem ja die Feder aus der Matte :shock:
Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 1449
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon slave » 05.09.2019, 21:46

GS33 hat geschrieben:Das Wichtigste am Bier sind doch die 4,8% Alkohol. Darauf kommt es an. Geschmack ist da nur Einbildung.


4,8 % ::105::

_20190905_214341.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
slave
 
Beiträge: 4201
Registriert: 07.11.2017, 11:40
Wohnort: Nürnberg

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 05.09.2019, 22:25

GS33 hat geschrieben:ab der dritten Dose trinke ich dann Oettinger Export. Das merkt man nach der halben Dose dann gar nicht mehr.


Oettinger ist das nicht die Vorstufe zur Körperverletzung?
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2699
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon katzel » 05.09.2019, 22:46

Auch auf die Gefahr hin, hier gleich von dem einen oder anderen user gemaßregelt oder mit einem verbalen "Anschiß" abgestraft zu werden, weil man sich doch tatsächlich erdreistet hat vom eigentlichen Thema abzuweichen:

Wenn es mit der Restauration weitergeht werden wir die Getränkeabteilung hier entfernen ;-)
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 11015
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon Theseus » 06.09.2019, 01:35

Sozusagen auf Tee ma umsatteln
Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 1449
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon Skull » 06.09.2019, 10:11

Moin,

was denn hier los ??? :mrgreen:
Hannibal: sehr gute Wahl, das beste Bier der Welt ! Ich war mal in Tschechien im Urlaub und habe extra einen Tagesausflug nach Pilsen gemacht um die Brauerei zu besichtigen :)
Auf dem Campingplatz gab es den halben Liter Bier für 50 cent und den halben Liter Pilsener Urquell für 90 cent :mrgreen:

Aber um aufs Thema zurück zu kommen.. hatte leider wenig Zeit aber die Maschine ist jetzt komplett zerlegt (Premiere für mich bei der alten Version 1 von Hellomat) Jetzt kann ich alles checken und reinigen... denke am WE schaffe ich einiges :)

IMG_20190906_071538.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Greetz
Chris
NSM Super Bingo'73 Goldene 7 '78 (JD Pimp) Mint Super'78
Wulff Super Joker'70 Rasant'83 (Pimp-Projekt)
Hellomat Quarta'65 Favorit (NL)'71 Las Vegas'72 Stern'73 Stern Super'74 2030 Superluxus'76 Big Seven'77
Pharao'78 Taurus'79 Gold Finger'79 Poker 21'80 Atlantis'81 Utopia'89 Fun Fun'89 Rondo'89
Lager: 1xFavorit '71? (NL Prototyp) Astor '74 Wiking I'76 Rotondo Junior '61
Benutzeravatar
Skull
 
Beiträge: 1075
Registriert: 02.03.2019, 14:17
Wohnort: Würselen bei Aachen

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon GS33 » 06.09.2019, 11:48

Das sieht nach einer robusten, wenn auch nicht unkomplizierten Technik aus.
Hellomat-Geräte waren nie mein Fall, ich mag Druckzylinder nicht so besonders.

Es ist schon interessant, dass in dieser Zeit jeder Automatenhersteller seinen eigenen Stil und seine eigenen Umsetzungen, also auch eigene Technik hatte. Teilweise komplett unterschiedlich.
Heute ist im Grunde alles gleich. Ein Computer mit Bildschirm in einem Gehäuse. Da könnte man theoretisch jedes Spiel aller Hersteller auf einem Gerät laufen lassen.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 14301
Registriert: 18.10.2010, 00:06
Wohnort: Kerpen

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon Skull » 07.09.2019, 09:07

GS33 hat geschrieben:Das sieht nach einer robusten, wenn auch nicht unkomplizierten Technik aus.
Hellomat-Geräte waren nie mein Fall, ich mag Druckzylinder nicht so besonders.

Robust: auf jeden Fall... ich hatte jetzt schon 2x den Fall das die Mitnehmer der Walzen, trotz gelöster Klemmschraube, so fest auf der Achse gessen haben das ich einen Hammer zu Hilfe nehmen musste um die Achse heraus zu bekommen... das war kein Problem.. denn die Kunststoffteile sind allesamt sehr dick und robust, da bricht so schnell nichts. Bei den größeren Kunststoffteilen im Gehäuse (Orange oder Braun) die großen Trägerpaneele der Baugruppen sieht das schon anders aus, die sind ziemlich "billig" hergestellt und stellenweise sehr dünn und brüchig, da muss man schon aufpassen.
Nicht unkompliziert: Nein im Gegenteil.. durch die übersichtliche Anordnung aller Relais usw. auf kleinen eigenen Steckplatinen ist der ganze Aufbau sehr übersichtlich. Geht zB eine Nixie nicht zieht man die dazugehörige Steckplatine heraus und hat darauf alles was mit der Nixie zu tun hat.. Auf den großen Platinen, auf denen die Steckplatinen sitzen, sind nur Leiterbahnen und die Steckerleisten.. Unterbrechungen sind leicht zu finden.

Druckzylinder: was meinst Du damit ? Die Schlösser ? :)
Greetz
Chris
NSM Super Bingo'73 Goldene 7 '78 (JD Pimp) Mint Super'78
Wulff Super Joker'70 Rasant'83 (Pimp-Projekt)
Hellomat Quarta'65 Favorit (NL)'71 Las Vegas'72 Stern'73 Stern Super'74 2030 Superluxus'76 Big Seven'77
Pharao'78 Taurus'79 Gold Finger'79 Poker 21'80 Atlantis'81 Utopia'89 Fun Fun'89 Rondo'89
Lager: 1xFavorit '71? (NL Prototyp) Astor '74 Wiking I'76 Rotondo Junior '61
Benutzeravatar
Skull
 
Beiträge: 1075
Registriert: 02.03.2019, 14:17
Wohnort: Würselen bei Aachen

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon GS33 » 07.09.2019, 11:49

Ja, die Schlösser. Die nennt man Druckzylinder. Ich mag lieber Hebelzylinder, auch wenn sie in den späteren Geräten von Bally Wulff leider falschherum eingebaut wurden.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 14301
Registriert: 18.10.2010, 00:06
Wohnort: Kerpen

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon Skull » 07.09.2019, 12:52

Und nur wegen den Schlössern magst Du keine Hellomaten ?? :lol:
Also ich finde die grade toll weil Du die Schlüssel machen kannst mit der Nummer die von außen sichtbar ist ::134::
Greetz
Chris
NSM Super Bingo'73 Goldene 7 '78 (JD Pimp) Mint Super'78
Wulff Super Joker'70 Rasant'83 (Pimp-Projekt)
Hellomat Quarta'65 Favorit (NL)'71 Las Vegas'72 Stern'73 Stern Super'74 2030 Superluxus'76 Big Seven'77
Pharao'78 Taurus'79 Gold Finger'79 Poker 21'80 Atlantis'81 Utopia'89 Fun Fun'89 Rondo'89
Lager: 1xFavorit '71? (NL Prototyp) Astor '74 Wiking I'76 Rotondo Junior '61
Benutzeravatar
Skull
 
Beiträge: 1075
Registriert: 02.03.2019, 14:17
Wohnort: Würselen bei Aachen

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon Skull » 07.09.2019, 13:02

Theseus hat geschrieben:Sozusagen auf Tee ma umsatteln

Leider kam vor lauter Alkohol noch keine Antwort zur Holzbehandlung :razz:
Habe das Gehäuse jetzt gefegt, gebürstet und gesaugt, sieht schon freundlicher aus. Dann habe ich (biologischen) Schimmelentferner drauf gemacht, der wirkt jetzt ein. Danach werden die losen Teile neu verleimt. Zum Schluss möchte ich Hartöl auftragen damit das Holz wenigstens in Zukunft gegen Feuchtigkeit geschützt ist.
Wenn das Wetter mitspielt, denke ich, gibts morgen neue Bilder. In der Zwischenzeit wird die Maschine wieder zusammen gebaut... sauber ist alles schon mal.
Greetz
Chris
NSM Super Bingo'73 Goldene 7 '78 (JD Pimp) Mint Super'78
Wulff Super Joker'70 Rasant'83 (Pimp-Projekt)
Hellomat Quarta'65 Favorit (NL)'71 Las Vegas'72 Stern'73 Stern Super'74 2030 Superluxus'76 Big Seven'77
Pharao'78 Taurus'79 Gold Finger'79 Poker 21'80 Atlantis'81 Utopia'89 Fun Fun'89 Rondo'89
Lager: 1xFavorit '71? (NL Prototyp) Astor '74 Wiking I'76 Rotondo Junior '61
Benutzeravatar
Skull
 
Beiträge: 1075
Registriert: 02.03.2019, 14:17
Wohnort: Würselen bei Aachen

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon Sternvogel » 07.09.2019, 14:56

Skull hat geschrieben:Dann habe ich (biologischen) Schimmelentferner drauf gemacht, der wirkt jetzt ein.


Wie heißt denn das Mittel? So etwas könnte ich auch gut gebrauchen. Ist der Schimmelentferner unbedenklich gegenüber Kunstoffteilen oder bei der Technik?

Ansonsten Hut ab, ich finde es wirklich vorbildlich, wie viel Mühe du dir bei der Aufarbeitung deiner Automaten immer wieder gibst. :hoch
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1323
Registriert: 17.11.2018, 13:47
Wohnort: Wuppertal

Re: Restauration Big Seven

Beitragvon Theseus » 07.09.2019, 16:21

Beziehe mich auf das Innere des Automaten. Die Rückwand. Bei dem Feuchtigkeitsschaden muss das Holz erst einmal völlig trocken sein, um es weiter zu bearbeiten. Danach mit Schleifpapier vorsichtig abschleifen, dass das Holz so wird wie oben zu sehen. Öl ist eigentlich nicht erforderlich. Wenn du Wert auf die Optik legst, neues Funier aufbringen.
Oder im Baumarkt ein neues dünnes Holz zurecht schneiden lassen und dann aufbringen.
Oder: (ohne neues Holz)
Nimm lieber zur abschließenden Behandlung (nach dem abschleifen) Lack oder Lasur. Vorteil: Deckende Lacke oder Lasuren lassen die häßlichen Schimmelverfärbungen verschwinden, da du alles mit abschleifen wahrscheinlich nicht wegbekommst. Gruß Theseus
Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 1449
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

VorherigeNächste

Zurück zu Hellomat

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form