Text Size

Tutti frutti Fehler E 6 / E G

Tutti frutti Fehler E 6 / E G

Beitragvon pmgro » 11.02.2014, 23:19

Hallo zusammen,

mein Triomint Tutti frutti zeigt bei Betätigung des Rückgabeschalters den Fehler E 6 an, lt. Aufkleber an der Steuereinheit gibt es aber nur den Code E G, d.h. Röhren leer (sind voll).

Hat jemand eine Idee?

Habe ein Schlachtgerät, könnte also etwas austauschen.


Besten Dank, viele Grüße,
Peter
Zuletzt geändert von pmgro am 16.05.2018, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.
pmgro
 
Beiträge: 99
Registriert: 23.02.2013, 21:59

Re: Tutti frutti Fehler E 6 / E G

Beitragvon muenzspielfreund » 12.02.2014, 00:08

Es steht E6, aber EG ist gemeint (besser kann man ein "G" mit einer Siebensegmentanzeige eben nicht darstellen...). Wörtlich heißt dieser Fehler eigentlich "Error Geld". Hört sich blöd an, aber trifft den Kern der Sache.

Zum Fehler: Da ist mindestens einer der Kontakte und/oder Kontaktbügel an den Münzaustrittsöffnungen der Auszahlrotoren (unterhalb der Münzeinheiten) verschmutzt und/oder oxidiert. Demnach wird der Kontakt nicht wirklich geschlossen, wenn eine Münze den Spalt passiert. Das Gerät meint also, die Röhre sei leer, obwohl eine Münze ausgezahlt wurde. Kommt nach zwei bis drei Umdrehungen des Rotors kein Signal, erfolgt ggf. noch die Umschaltung auf eine andere Münzsorte. Ist diese dann auch erschöpft (bzw. kommt auf von dieser kein Signal), so kommt es zur Fehlermeldung.

Da hilft nur Zerlegen und Reinigen. Leider sind da sehr viele Kleinteile (auch kleine Federn) enthalten, da muss man sehr geschickt sein, um es nach dem Zerlegen zum Reinigen auch wieder so zusammen zu bekommen, dass wieder alles passt und es auch wieder so funktioniert, wie es soll.

Ich bin daran zuletzt vor etwa 5 Jahren verzweifelt. Ich wollte nach mehreren Versuchen schon aufgeben. Meine Frau hat es dann gleich beim ersten Mal hin bekommen (kleinere Finger, ruhigere Hand für so kleine Bauteile). Und das, obwohl ich in der Regel wirklich sehr viele Sachen an den alten Geräten verschiedenster Hersteller repariert bekomme (auch Feinmechanik). Aber das war zu viel für mich, zumindest beim letzten Mal.

Wenn Du ein Schlachtgerät hast, versuche erst einmal, den betreffenden Röhrenblock zu tauschen (je nachdem, bei welcher Einheit der Fehler auftritt, also bei -,10/1,- oder bei 2,-/5,-), das geht einfacher und schneller. Wenn es dann wieder funktioniert, kannst Du es ja versuchen, die fehlerhafte Einheit zu zerlegen, zu reinigen und wieder zusammen zu bauen.

Noch ein Tipp: Über den Austrittsöffnungen (Spalten), durch denen die Münzen mittels der Rotoren hindurch geschoben werden, befindet sich eine Art Metallspange, die von kleinen (losen!) Federn nach unten gedrückt wird. Achte darauf, dass Du diese unbedingt wieder so herum einbaust, wie sie vorher eingebaut war. Ansonsten kommt es früher oder später zwangsläufig zu Verklemmungen.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.
Mein jüngster Neuzugang: Nova Tai Pan Money (in Aufarbeitung, Gerätevorstellung und Fotos folgen).
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35116
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Danke! Tutti frutti Fehler E 6 / E G

Beitragvon pmgro » 12.02.2014, 21:42

Danke!

Oje , hatte schon befürchtet, dass es in Fummelei endet... ;-)

Die komplette Münzeinheit hatte ich schon getauscht, keine Änderung, aber beim Schlachtgerät waren alle Münzaustrittsöffnungen mit Klebeband verschlossen, habe ich entfernt, aber einen Grund für diese Sabotage muss es ja gegeben haben....

Noch mal Danke für den Tip!


MfG
Peter
Zuletzt geändert von pmgro am 16.05.2018, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.
pmgro
 
Beiträge: 99
Registriert: 23.02.2013, 21:59

Re: Tutti frutti Fehler E 6 / E G

Beitragvon muenzspielfreund » 12.02.2014, 21:45

Geht es denn jetzt wieder?
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.
Mein jüngster Neuzugang: Nova Tai Pan Money (in Aufarbeitung, Gerätevorstellung und Fotos folgen).
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35116
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Nachtrag

Beitragvon pmgro » 12.02.2014, 21:45

Allerdings tritt der Fehlercode sofort nach dem Drücken des Auszahlknopfes auf, d.h. da ist kein frustraner Auszahlversuch hörbar, sondern es kommt sofort der Fehler.
Zuletzt geändert von pmgro am 16.05.2018, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.
pmgro
 
Beiträge: 99
Registriert: 23.02.2013, 21:59

Geht es wieder

Beitragvon pmgro » 12.02.2014, 21:46

Bin gerade erst wieder nach Hause gekommen.

Kann mich erst am Wochenende in Ruhe dransetzen.

MfG!
Peter
Zuletzt geändert von pmgro am 16.05.2018, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.
pmgro
 
Beiträge: 99
Registriert: 23.02.2013, 21:59

Re: Tutti frutti Fehler E 6 / E G

Beitragvon muenzspielfreund » 12.02.2014, 21:50

Dann berichte einmal, ob es geklappt hat.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.
Mein jüngster Neuzugang: Nova Tai Pan Money (in Aufarbeitung, Gerätevorstellung und Fotos folgen).
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35116
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Tutti frutti Fehler E 6 / E G

Beitragvon djtoby » 17.02.2014, 15:45

Wenn der Fehler sofort auftritt (ohne das ein Motorgeräusch hörbar ist), könnte es noch sein das der Auszahlmotor garnicht angesteuert wird.
Also entweder Motor defekt oder Kabel- bzw. Steckverbindung irgendwo fehlerhaft.
Am besten auch mal die Spannungen überprüfen...

Gruß

Toby
Zuletzt geändert von djtoby am 16.05.2018, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.
Habe: NSM-Löwen roulomint Shooting Star, triomint Black Pyramid, Pyramide, rotamint Joker Power, Joker 7, Super 7, Champion,
Classics: rotamint Turbo No.1, Jolly, triomint Arena, Magic Card, Jacky Plus

Ex: Hellomat Inka, Prince, NSM-Löwen triomint Jacky Jackpot, rotamint Jolly, Take7, triomint MagicCard, Jacky Super, Topspiel, NSM rotamint brillant
Benutzeravatar
djtoby
 
Beiträge: 1328
Registriert: 02.11.2010, 21:13

Update Tutti frutti Fehler E 6 / E G

Beitragvon pmgro » 17.02.2014, 20:41

Tja, wenn man von Elektronik wenig Ahnung hat, so wie ich, wird es schwierig. ;-)

Ich habe die Mechanik aller Auszahlröhren angeschaut und auseinandergeschraubt, alles leichtgängig.

Zudem zeigte meine Ausschlacht"leiche" deutliche Lebenszeichen, nachdem ich die defekte Sicherung erneuerte.

Der Automat geht ins Programm, aber es kommt sofort dieses penetrante Fehler-Heul-Geräusch, zudem brennt das Licht des Geldrückgabeknopfes permanent.

Aber immerhin geht der Automat ins Programm, spielt sein Begrüßungsjingle und die Displays sind erleuchtet.

Wenn ich die Kontakte am Münzprüfer löse (nicht die der Auszahlröhren) tritt das Geräusch nicht auf, aber (natürlich) werden auch keine Münzen angenommen.

Ich habe alle Komponenten der Münzprüfer/Auszahleinheit mehrfach gegenseitig getauscht, die Fehler waren jeweils dem selben Automaten zugeordnet, d.h. an dem einen kam immer der Fehler E G, ganz gleich welche Auszahlröhre angeschlossen wurde, bei dem anderen immer der Heulton, auch bei Implantation des anderen Münzprüfers / Auszahleinheit.

Nun, aus 2 mach 1 ging nicht, vielleicht läuft mir noch ein dritter Tutti Frutti über den Weg.
;-)
Zuletzt geändert von pmgro am 16.05.2018, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.
pmgro
 
Beiträge: 99
Registriert: 23.02.2013, 21:59

Re: Update Tutti frutti Fehler E 6 / E G

Beitragvon djtoby » 19.02.2014, 11:09

pmgro hat geschrieben:Tja, wenn man von Elektronik wenig Ahnung hat, so wie ich, wird es schwierig. ;-)


Da triffs Du den Nagel auf dem Kopf...
...ich habe hier schon jemand anders versucht per Ferndiagnose zu helfen, es scheiterte...(es kam zumindest kein Feedback mehr).

Es könnte generell die Ansteuerung des Münzauszahlmotors sein. Entweder es fehlt eine Spannung oder der Motor ist defekt. Das Dauerlicht am Auszahlknopf deutet auf einen Kurzschluß hin, kann aber auch mit der Ansteuerung zu tun haben...
Wenn viele Fehler auf einmal "verbaut" sind muß man systematisch vorgehen. Einzelne Komponenten autag prüfen, d.h. nicht im Gerät sondern mit einem Labornetzteil und einem Multimeter. Wenn man nun sicher ist, das die Komponente funktioniert muß man Stück für Stück weitere Komponenten prüfen (Sicherungen, Kabel, Platinen, Steckverbindungen). Dabei ist festzuhalten ab wann der Fehler auftritt um die Suche weiter einzugrenzen.
Wenn Du ein Schlachtgerät hast ist das schon mal sehr gut! Es ist sehr unwahrscheinlich das bei beiden Geräten die gleichen Sachen kaputt sind (außer die Gerätegeneration hatte generell Schwachstellen). Schaltpläne vom Gerät sind zwar absolut hilfreich, aber da Du wenig Ahnung hast von Elektronik, ists dann eher "die Nadel im Heuhaufen" suchen.

Wenn Du im Bekanntenkreis einen Elektriker oder Elektroniker hast, kannst Du ihn ja auf ein Bier einladen und ihr sucht gemeinsam den/die Fehler.
Im Thema von "funnyhardi" habe ich auch einen Link zu einem eingescannten Stromlaufplan meines Jolly eingestellt, das Gerät ist zwar 4-5Jahre jünger, aber im Prinzip gleich aufgebaut.

Dann mal viel Erfolg bei der "Wiederbelebung" Deines TuttiFrutti!

Gruß

Toby

P.S.: Hast Du die Münzeinheiten immer im gleichen Gerät geprüft? Hast Du ein "Referenzgerät", welches dann auch laufen soll? Wenn Du sagts Du hast alles gegeneinander getauscht und der Fehler wandert mit? Gleiches Gerät und gleiches Symptom?
Wie gesagt, ein Gerät nehmen und systematisch vorgehen, nicht "wild" tauschen.
Hinterher mußt Du genau sagen können welches Teil nun funktioniert bzw. welchen Fehler auslöst, erst dann kann man sich an die eigentliche Fehlersuche mit anschließender Reparatur machen.
Mir kommt es so vor das bei einem, ich nenne es mal Münzturm, der Münzprüfer defekt ist, beim anderen Turm die Auszahleinheit. So müßte sich doch EIN funktionierender Münzturm zusammen bauen lassen?!?
Zuletzt geändert von djtoby am 16.05.2018, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.
Habe: NSM-Löwen roulomint Shooting Star, triomint Black Pyramid, Pyramide, rotamint Joker Power, Joker 7, Super 7, Champion,
Classics: rotamint Turbo No.1, Jolly, triomint Arena, Magic Card, Jacky Plus

Ex: Hellomat Inka, Prince, NSM-Löwen triomint Jacky Jackpot, rotamint Jolly, Take7, triomint MagicCard, Jacky Super, Topspiel, NSM rotamint brillant
Benutzeravatar
djtoby
 
Beiträge: 1328
Registriert: 02.11.2010, 21:13

Re: Tutti frutti Fehler E 6 / E G

Beitragvon djtoby » 19.02.2014, 17:24

Das Thema war nicht von "funnyhardi" sondern von "frankiboy0815"...
Dort sind auch noch weitere Fehlersuchen aufgelistet, Münzprüfer ist auch dabei...

Gruß

Toby
Zuletzt geändert von djtoby am 16.05.2018, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.
Habe: NSM-Löwen roulomint Shooting Star, triomint Black Pyramid, Pyramide, rotamint Joker Power, Joker 7, Super 7, Champion,
Classics: rotamint Turbo No.1, Jolly, triomint Arena, Magic Card, Jacky Plus

Ex: Hellomat Inka, Prince, NSM-Löwen triomint Jacky Jackpot, rotamint Jolly, Take7, triomint MagicCard, Jacky Super, Topspiel, NSM rotamint brillant
Benutzeravatar
djtoby
 
Beiträge: 1328
Registriert: 02.11.2010, 21:13

Re: Tutti frutti Fehler E 6 / E G

Beitragvon pmgro » 19.02.2014, 21:42

Hallo djtoby,

den angesprochenen Thread hatte ich mir vorher auch angesehen, mit der Erkenntnis, dass man ohne profunde Elektronikkenntnisse hier nicht weiterkommt und man zumindest mit dem Multimeter "auf Du" sein sollte.

(Meines "sieze" ich noch sehr höflich)
;-)

Sonst bleibt nur das hoffnungsvolle Tauschen von Komponenten und die Hoffnung, dass einem mal ein Gerät über den Weg läuft, bei dem nicht dieselben Baugruppen defekt sind.

besten Dank für die Hilfe!

MfG
Peter
pmgro
 
Beiträge: 99
Registriert: 23.02.2013, 21:59

Re: Tutti frutti Fehler E 6 / E G

Beitragvon U-DM-Der » 02.02.2019, 23:49

Wirf soviel Münzgeld rein , wie es geht und schau ob es wenn 4 Speicher (also bzw. alle Röhren) voll sind etwas ändert.
E6
U-DM-Der
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.02.2019, 23:32

Re: Tutti frutti Fehler E 6 / E G

Beitragvon Realkojack » 03.02.2019, 01:17

Ähm, lieber U-DM-DER, der obige Beitrag ist aus dem Jahre 2014!
Nett, dass Du helfen willst, aber zieh mal die Zügel an und lies in Ruhe. :cool:
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9379
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Tutti frutti Fehler E 6 / E G

Beitragvon michifox » 03.02.2019, 01:47

Da hier keine Lösung geschrieben wurden ist.
Ich hatte genau das gleiche Problem am selben Gerät und es lag an der Platine neben dem Münzturm. Da war nix defekt, aber irgendwie wohl was knapp von Löwen bemessen. In späteren Platinen wurde dies von NSM abgeändert.
michifox
 
Beiträge: 919
Registriert: 24.08.2011, 05:40
Wohnort: Koblenz

Nächste

Zurück zu NSM/Löwen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form