Seite 4 von 4

Re: Zuwachs bei den Raubkatzen

BeitragVerfasst: 25.06.2019, 20:47
von slave
Diesesmal musste ich eine verwahrloste Löwin, die unter "katzenunwürdigen" Bedingungen in einer staubigen Garage gehalten wurde, befreien und in ihr neues Zuhause bringen.

Zwar total verstaubt und verdreckt, aber auf Anhieb spielbereit :!:

Da tanzt das Löwen-Sammler-Herz, und zwar eine(n)

Goldmint Lambada:

_20190625_213449.JPG
_20190625_213431.JPG

Re: Zuwachs bei den Raubkatzen

BeitragVerfasst: 25.06.2019, 21:37
von djtoby
Schönes Ding, die Löwenqualität ist obligatorisch!
Eigentlich eine aufgemotzte Take 7 mit 40Pf Spielsystem...
Aber bei dem Namen des Gerätes fiel mir spontan das hier ein:
https://m.youtube.com/watch?v=NPJfnE5bO1Y

Gruß Toby

Re: Zuwachs bei den Raubkatzen

BeitragVerfasst: 25.06.2019, 22:13
von muenzspielfreund
Schönes Gerät!

Re: Zuwachs bei den Raubkatzen

BeitragVerfasst: 26.06.2019, 07:31
von Frankiboy0815
dann aber auch mal Lambada tanzen;-) , wenn der Psycho Jackpot ausgelöst wird;-)

Re: Zuwachs bei den Raubkatzen

BeitragVerfasst: 18.08.2019, 17:38
von slave
Gestern noch in Frechen, ab heute nun in Nürnberg zuhause.

Triomint Profi:

_20190818_182918.JPG


(Danke nochmal an Sven für die Reservierung bis zur MV)

Re: Zuwachs bei den Raubkatzen

BeitragVerfasst: 18.08.2019, 17:42
von GS33
Ein schönes Gerät. :hoch

Re: Zuwachs bei den Raubkatzen

BeitragVerfasst: 18.08.2019, 17:58
von merkurdisc
GS33 hat geschrieben:Ein schönes Gerät. :hoch


Finde ich auch. Hatte mal für Andreas eine Pyramide hier abgeholt, und der Profi stand da auch. Habe den gleich mit gekauft und bespielt.
Bin aber nicht so der MSN Liebhaber,von daher ging er mit zu Andreas.

Re: Zuwachs bei den Raubkatzen

BeitragVerfasst: 19.08.2019, 07:15
von djtoby
@slave: schönes Gerät, würde auch noch gut in meine Sammlung passen, aber das Thema "Platz" ist ja obligatorisch bei Sammlern...also besser nicht... ;-)
Kann man bei der Profi ab 9 Sonderspiele drücken?? Wo ist die Sonderspielobergrenze?
Danke für eine Aufklärung...

Gruß Toby

Re: Zuwachs bei den Raubkatzen

BeitragVerfasst: 19.08.2019, 08:40
von adrian
Servus Toby,
Risiko möglich ab Zählerstand -9-
Das Gerät speichert die übernommenen, erreichten Sonderspiele unabhängig von dem aktuellen Zählerstand.
Wenn 100 Sonderspiele oder mehr erreicht werden in Summe leuchtet
das Feld auf: keine weiteren Sonderspiele

Re: Zuwachs bei den Raubkatzen

BeitragVerfasst: 21.08.2019, 09:05
von djtoby
Ah ja, Danke Adrian.
Habe das Gerät schon mal beim Andreas bespielt. Das mit der Risikoschaukel ist auch ganz interessant und unterhaltsam.
Der Sound der Walzenstopps ist identisch mit der Pyramide, allerdings kann man bei letzterer schon bis 300Sp oder PySp theoretisch erreichen...
Das man ab 9Sp drücken darf ist ja schon mal gut, meine Champion lässt nur die 2 letzten zu, das finde ich ziemlich langweilig...
@slave: Kannst ja mal erzählen wie zahlfreudig das Gerät ist.
Tendenziell habe ich beobachtet das die ältern Pultgeräte (84 bis 86, also die mit dem silberfarbenen oberen Teil, mit Schriftzug rotamint oder triomint) recht geizig sind, so ist es zumindest bei meiner Champion und die Super 7, auch damals bei meiner Topspiel.

Gruß Toby

Re: Zuwachs bei den Raubkatzen

BeitragVerfasst: 21.08.2019, 12:42
von adrian
Servus Toby,
ich habe die von dir beschriebenen NSM Pultgeräte
lange bespielt in Homespielos mit doch in der Summe
Statistikrelevanten Spielzahlen.
Risikoverhalten beeinflusst nur eher die Kurzfristquote..
Die Langzeitquote pendelt sich bei diesen Geräten im
Abfragezähler: 110.. AQ-Quote im Gesamtzeitraum
bei ca. 67% ein.
Liebe Grüße aus München
Adrian

Re: Zuwachs bei den Raubkatzen

BeitragVerfasst: 21.08.2019, 13:14
von djtoby
Ich merke das immer daran:
Meine 5DM Röhren sind voll (dank 5er Edelstahlscheiben, siehe anderes Thema...).
Nun leere ich gelegentlich die Kassenbehälter.
Die von mir benannten Geräte haben (im letzten Jahr zumindest) immer die meisten Münzen im Behälter gehabt.
Natürlich vorausgesetzt ich spiele an allen 12 Geräten gleichmäßig oft...
Wenn man es subjektiv sieht, merkt man bei manchen Geräten schon, ob es eher in Richtung 70% oder 60% geht.
Die neueren (ab) 95E-II Geräte "verstecken" diese Eigenschaft z.T. durch mehr Geplänkel, auch durch die Zusatzfeatures.
Man spielt gefühlt länger, holt aber trotzdem nicht mehr raus...

Gruß Toby