Seite 3 von 6

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 31.03.2019, 12:50
von Wildmops
Ich meinte gleiche Türme aus einem anderen Gerät , nicht untereinander .
Die Anschlüsse müssen halt gleich sein .
Und ja , mein Doppel - Jackpot ging nicht ins Spiel , mit einem anderen Turm dann schon .

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 31.03.2019, 13:02
von Weisbender
Ok werde das mal versuchen, danke.

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 31.03.2019, 13:22
von Weisbender
Kein Erfolg, ist das selbe, leider.

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 31.03.2019, 13:41
von Wildmops
Ok...Versuch macht kluch...

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 31.03.2019, 14:15
von Weisbender
Wildmops hat geschrieben:Ich meinte gleiche Türme aus einem anderen Gerät , nicht untereinander .
Die Anschlüsse müssen halt gleich sein .
Und ja , mein Doppel - Jackpot ging nicht ins Spiel , mit einem anderen Turm dann schon .


Die Türme aus dem Spezial klappen nicht im chance, 10 Pfennig werden korrekt angenommen, 1,2,5 DM werden zwar angenommen, aber nicht aufgezählt und mit einen Fehlerton quittiert. Was passiert eigentlich, wenn man die Steuereinheiten tauschen würde? Irreparablerer Schaden? Oder würden die Grundfunktionen funktionieren, Display oder so. So könnte man ja feststellen, ob die Steuereinheit einen Schaden hat. Jemand vielleicht versehentlich mal passiert?

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 31.03.2019, 14:17
von Weisbender
Was mich auch gewundert hat, das der chance ohne Türme ins Spiel ging, zwar mit einem Fehlerton zu Anfang.

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 31.03.2019, 14:20
von whoperp
"Wäre schade, so meine ich, wenn ich das Gerät zum Sperrmüll geben müsste."
Das sehe ich auch so.
Wenn wirklich ALLE Spannungen vorhanden sind, wird die Sache schwierig, weil als Fehlerquelle die Steuereinheit stärker in Betracht kommt.
Dazu gibt es leider keinen Schaltplan.
Die Steuereinheiten dieser Generation scheinen auch noch nicht so standardisiert zu sein wie die nachfolgende 95er Technik, wo man die Eproms in eine baugleiche Steuereinheit steckt und dann testen kann.
Gruß
Werner

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 31.03.2019, 15:01
von Weisbender
Könnte nochmal schauen, ob alle Spannungen auch an der CPU ankommen, vielleicht Leiterbahn unterbrochen. Schade, dass es keinen Schaltplan gibt, von der CPU

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 31.03.2019, 15:08
von Weisbender
Weil man auch einen kurzen Einschaltton hört und bei Ausschalten auch.

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 01.04.2019, 00:04
von Weisbender
Habe an der Steckerleiste, wo die CPU aufgesteckt wird, gemessen, alle Spannungen gehen in die CPU rein, also dürfte der Fehler in der CPU liegen, den Fehler durch defekten Münzturm habe ich ja ausgeschlossen. Da hilft wohl nur eine Ersatz Steuereinheit, aber wo soll man die heute noch finden, wohl aussichtslos.

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 01.04.2019, 13:22
von Weisbender
Habe gerade in der Galerie gesehen, das bei dem Gerät die Anzeige " kleines Risiko " auch leuchtet, also gehe ich davon aus, dass das bei meinem Gerät auch kein Fehler ist, oder?
So ein Gerät hat keiner auf Lager, es würde ja auch der Spectrum gehen, ist baugleich.
Einen Schaltplan der CPU bekommt man ja nicht, obwohl das was helfen würde?

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 20.04.2019, 13:40
von Weisbender
Der Fehler in der CPU ist nicht zu finden, ohne sehr gute elektronische Kenntnisse, übersteigt leider meine Kompetenz. Oder ob der Fehler vielleicht doch einfacherer Natur ist, Lichtschranke an den Walzen defekt, Fehler in den Münztürmen?
Weiß echt langsam nicht mehr weiter. vielleicht einer noch eine Idee?

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 07.05.2019, 11:16
von Weisbender
Bekomme am Freitag ein zweites Gerät, leider mit abgebrochenem Schlüssel, deshalb kann ich zum inneren Zustand noch nix sagen. Ich vermute, das der Schlüssel noch im Zylinder ist, dass ich den mit viel Geduld rausbekommen werde und so vielleicht einen Schlüssel nachmachen lassen kann, so ist zumindest der Zylinder gerettet. Man müsste doch anhand des Schlüsselbartes bei jeden Schlüsseldienst einen nachmachen lassen können, oder? Verkäufer meinte, es wäre noch Geld drin, mal gespannt. Hoffe, das ich damit den vom Sven zum laufen bekomme, weil der, was ich auf den Bildern gesehen habe, in viel besserem Zustand ist. Wenn jemand noch Ersatzteile braucht, gerne auch das komplette Schlachtgerät.

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 07.05.2019, 12:46
von whoperp
"Man müsste doch anhand des Schlüsselbartes bei jeden Schlüsseldienst einen nachmachen lassen können, oder?"
Das hat mir der hiesige Schlüsseldienst schon zweimal mit Erfolg bei einem NSM-Gerät gemacht.
Wenn Du den neuen zum Laufen bringst und definitiv den alten schlachten willst, wäre ich an der Steuereinheit interessiert.
Gruß
Werner

Re: Rotamint Spezial

BeitragVerfasst: 07.05.2019, 15:51
von Ghost01
"Ich vermute, das der Schlüssel noch im Zylinder ist, dass ich den mit viel Geduld rausbekommen werde und so vielleicht einen Schlüssel nachmachen lassen kann, so ist zumindest der Zylinder gerettet."

Wenn das so ist, dass der Bart noch im Zylinder ist, versuche mal mit einem Laubsägeblatt oberhalb rein zu kommen.
Manchmal klappt das auf anhieb.
Und abgebrochene Schlüssel kann man bei Keymax nachmachen lassen ... kostet halt ca. 27 Euro.
Für den Fall das dein Schlüseldienst es nicht schafft.