Text Size

Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung???

Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung???

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 27.12.2018, 14:48

Bei Demontage und Reinigung der alten 30Pfg.- Rotomaten schraube ich auch jedesmal die Lichtleiste der Bonuspfeilanzeige auf, um selbige sowie die drei kleinen Glasscheiben die vor dem Papier mit den Pfeilsymbolen sitzen, zu reinigen. Nach dem Abschrauben des Birnchenträgersträgers kommt ein schwarzes Plastikteil zum Vorschein. Dieses Teil ist als Maske eingesetzt, um direkt zu erkennen welcher der 4 möglichen Pfeilstellungen vor dem Auslösen der Sonderspiele gerade "aktiv" ist. Wegen der enormen Hitze, die die Glühbirnchen erzeugen, sind diese Einlagen stark bis sehr stark angeschmolzen und verzogen. Weiterhin ist auch die Papierdruck mit den Pfeilsymbolen oft in Mitleidenschaft gezogen, oder wie im angehängtren Bild schon leicht durchgebrannt.

Ersatz ist durch Erstellen einer Fotokopie eines noch gut erhaltenen Pfeilpapiers durchaus möglich.

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, dieses Kopierpapier zu imprägnieren, damit sich dieses nicht durch die Hitze der Birnchen selbst entzündet?? Oder sehe ich Gespenster??

LG auf diesem Wege und allen einen guten Rutsch!
Manfred
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2553
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung??

Beitragvon GS33 » 27.12.2018, 14:52

Eigentlich sollten diese Plastikteile so nicht aussehen. Ich hatte auch noch nie so verzogene Teile in einem Automaten. Hast Du mal geprüft, ob die Glühlampen die richtige Leistung hatten? Es ist natürlich auch gut möglich, dass es sich um einen Konstruktionsfehler handelt.
Ich habe die neu erstellten Leitern immer einlaminiert. Ob dadurch die Brandgefahr sinkt, kann ich nicht sagen.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 14198
Registriert: 17.10.2010, 23:06
Wohnort: Kerpen

Re: Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung??

Beitragvon Wildmops » 27.12.2018, 15:03

Auja , das hatte ich auch erst (nicht gar so heftig ) , und zwar bei allen Leitermasken vornehmlich am 1. Pfeil , da dieser wohl am längsten brennt . Allerdings waren da Birnchen mit zuviel "Bums" drinne , ich bin runter auf 1 Watt .
Entwickeln denn T5 Birnchen weniger Wärme? Und wären LEDs ne Alternative ?
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1930
Registriert: 17.10.2015, 18:50

Re: Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung??

Beitragvon midahe » 27.12.2018, 18:31

Sind das die Teile die Du benötigst ?

https://www.ebay.de/itm/Ersatzteil-Spie ... rk:44:pf:0
Gruß
Micha
Benutzeravatar
midahe
 
Beiträge: 173
Registriert: 31.01.2010, 12:03
Wohnort: Darmstadt

Re: Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung??

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 27.12.2018, 18:39

midahe hat geschrieben:Sind das die Teile die Du benötigst ?

https://www.ebay.de/itm/Ersatzteil-Spie ... rk:44:pf:0



Danke für Deine Info. Das sind die Teile, nur wie es innendrin aussieht, ist dann ja auch wieder wie bei einer Wundertüte.
Ich habe noch aus mehreren ausgeschlachteten Automaten diese Bonus-Pfeil-Beleuchtung.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2553
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung??

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 27.12.2018, 18:51

GS33 hat geschrieben:Eigentlich sollten diese Plastikteile so nicht aussehen. Ich hatte auch noch nie so verzogene Teile in einem Automaten. Hast Du mal geprüft, ob die Glühlampen die richtige Leistung hatten? Es ist natürlich auch gut möglich, dass es sich um einen Konstruktionsfehler handelt.
Ich habe die neu erstellten Leitern immer einlaminiert. Ob dadurch die Brandgefahr sinkt, kann ich nicht sagen.



Hallo Gregor,

alle eingebauten Birnchen haben 24V 2Watt.

Ausser im Sonderspieltableau waren alle zwanzig Birnchen 24V 4W und die drei im Münzspeicher 30V 2W.

Also genau so, wie es sein soll.

LG
Manfred
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2553
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung??

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 27.12.2018, 19:02

Wildmops hat geschrieben:Auja , das hatte ich auch erst (nicht gar so heftig ) , und zwar bei allen Leitermasken vornehmlich am 1. Pfeil , da dieser wohl am längsten brennt . Allerdings waren da Birnchen mit zuviel "Bums" drinne , ich bin runter auf 1 Watt .
Entwickeln denn T5 Birnchen weniger Wärme? Und wären LEDs ne Alternative ?



Hallo Hartl,

der schwarze Einsatz der Bonuspfeilbeleuchtung von der anderen Seite sah fast genau so aus. Ich denke auch, hier abgeschwächte Birnchen oder Dioden einzusetzen. Die Apparate sind bei mir natürlich bei Weitem nicht so lange an, wie damals in der Aufstellung. Nur will ich nicht, dass es mir mal so ergeht:

https://www.youtube.com/watch?v=Q2j2NrfTWHw


Die Hitzeentwicklung der T5 Glassockelbirnchen dürfte m.E. die gleiche sein.



LG
Manfred
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2553
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung??

Beitragvon Wildmops » 27.12.2018, 19:28

Ok , also wenn bei dir Bonanza aus dem Hobbyraum dröhnt , dann brennt ein Wulff :lol: :hoch
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1930
Registriert: 17.10.2015, 18:50

Re: Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung??

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 27.12.2018, 20:28

Wildmops hat geschrieben:Ok , also wenn bei dir Bonanza aus dem Hobbyraum dröhnt , dann brennt ein Wulff :lol: :hoch



Von dieser Seite habe ich das noch nicht betrachtet, müsste aber noch mit einen Brandmelder gekoppelt werden ::318:: .
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2553
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung??

Beitragvon seku-games » 28.12.2018, 01:23

Da warenmal falsche Birnen drin. Bei der Bonusleiste hatte ich noch nie Probleme. Wenn du 30Volt 2 Watt nimmst, wird es weniger warm. In der Aufstellung hat es da nie Probleme gegeben.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1815
Registriert: 31.01.2010, 13:12
Wohnort: Speyer

Re: Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung??

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 28.12.2018, 04:37

seku-games hat geschrieben:Da warenmal falsche Birnen drin. Bei der Bonusleiste hatte ich noch nie Probleme. Wenn du 30Volt 2 Watt nimmst, wird es weniger warm. In der Aufstellung hat es da nie Probleme gegeben.



Danke Dir, Kurt, dann werde ich diese Birnchen dort einbauen.

LG und einen guten Rutsch!
Manfred
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2553
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung??

Beitragvon muenzspielfreund » 28.12.2018, 08:40

Wenn da früher einmal jemand fälschlicherweise 4 Watt-Birnchen eingebaut hat, ist der Schaden dadurch entstanden.
„Du siehs‘ irg‘ndwie auch alle sechs Monate anders aus...“ (Ali S., Köln, 30.11.2019)
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35651
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung??

Beitragvon GS33 » 28.12.2018, 11:47

So vermute ich das auch.
LEDs wären natürlich eine Alternative. Das Problem ist dann nur, warmweiße LEDs zu bekommen, die einen entsprechenden Abstrahlwinkel haben. Sonst fällt es sofort auf. Entweder leuchten die dann zu punktuell, oder das Licht ist bläulich oder beides.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 14198
Registriert: 17.10.2010, 23:06
Wohnort: Kerpen

Re: Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung??

Beitragvon Mattes » 28.12.2018, 12:50

In meinem Beitrag von 2016

Mattes hat geschrieben:Ganz meine Meinung. Die Beleuchtung hinter den Scheiben konnte man aber mit weitstreuenden LED nochmals aufpeppen.

mirola hat geschrieben:Shark...

Eines der besten Geräte jemals der LED Generation.
Leider einige LED's sehr billig verbaut und hat mich einiges nachbasteln gekostet
das alle LED's und "birnen in den Scheiben" wieder leuchten.

Aber wundervolles Gerät welches ich seit 2008 in meinem Besitz habe. ::318::


hatte ich mir einige LEDs bestellt und damit (Helligkeit, Abstrahlwinkel) etwas rumexperimentiert, bis es gut gepaßt hat.
... wie schnell ist nix passiert ....

Mitglied im Team SonderSpiel
Benutzeravatar
Mattes
 
Beiträge: 1757
Registriert: 08.11.2012, 15:28
Wohnort: Köln

Re: Brandgefahr durch Glühbirnchen der Bonuspfeilsteuerung??

Beitragvon GS33 » 28.12.2018, 13:37

Der Shark ist aber ein LED-Gerät.
Ich habe gerade mal nach entsprechenden Lampen gesucht und eigentlich nichts Passendes gefunden. Eine Lampe habe ich gefunden, die hat aber nur eine LED verbaut.

LED BA9S

Ich gehe davon aus, dass man einen Punkt sehen würde. Alle anderen Lampen passen wahrscheinlich nicht durch das Loch in der Platine. Oder man müsste was basteln.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 14198
Registriert: 17.10.2010, 23:06
Wohnort: Kerpen

Nächste

Zurück zu Bally Wulff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form