Text Size

Frage zu Orion Sunny Top / MS127

Frage zu Orion Sunny Top / MS127

Beitragvon emti » 01.09.2019, 12:09

Hallo,
ich bin recht neu in dieser "Branche" und habe gleich eine Verständnisfrage: Ich habe o.g. Automaten geschenkt bekommen und nachdem ich von meiner Mutter einige DM Münzen bekommen habe, wollte ich gleich mal loslegen. Nur fielen alle Münzen durch. Also habe ich den Münzprüfer MS127 ausgebaut und festgestellt, dass die "Sortierung" (keine Ahnung, ob man das so nennt) mechanisch ausgehängt war. Zudem habe ich den Münzeinwurf (den kann man ja aufklappen) gereinigt. Blöderweise kam nach dieser Aktion nur noch Foul - Fehler 24 - Fadenklappe zu lange betätigt. Nur - WO ist diese sog. Fadenklappe? Ich konnte im Münzprüfer keine Kontakte o.ä. finden. Jegliche Hinweise willkommen.
emti
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.09.2019, 10:55

Re: Frage zu Orion Sunny Top / MS127

Beitragvon whoperp » 01.09.2019, 12:28

Hallo,
zwar besitze ich ein solches Gerät, bin aber nicht zu Hause und kann daher nicht nachschauen. Die Fadenklappe müsste auf jeden Fall vor dem Münzprüfer sein. Oft eine Lichtschranke, in die eine bewegliche Klappe gehängt ist, die von einer eingeworfenen Münze bewegt wird, wodurch die Lichtschranke betätigt wird. Dies wird dann der Steuereinheit gemeldet.
Also den Münzweg vom Einwurf bis zum Münzprüfer überprüfen, ob ein Stecker los ist, die Klappe klemmt, vielleicht auch die Lichtschranke reinigen.
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 599
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Frage zu Orion Sunny Top / MS127

Beitragvon emti » 01.09.2019, 13:23

Hallo - danke für deine Antwort - ich bin, rein zufällig, darauf gekommen, dass ich beim Zusammenbau / Einsatz des Münzprüfers in horizontaler Lage des selbigen, die Klappe verklemmt habe - und - oh Wunder! Nachdem ich alle Verklemmungen beseitigt habe, funzt der Kasten! Es gibt zwar Probleme mit den 10Pf Stücken, aber egal, 5DM funzt - danke nochmal.
emti
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.09.2019, 10:55

Re: Frage zu Orion Sunny Top / MS127

Beitragvon whoperp » 01.09.2019, 21:48

Hallo,
wo liegt das Problem der 10-Pfg.-Stücke?
Liegt es am Münzprüfer oder am Sortierer?
Verarbeitet er dann 1,-- u. 2,--DM - Münzen?
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 599
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form