Seite 1 von 1

Triomint Euro Cash

BeitragVerfasst: 26.03.2020, 00:19
von Weisbender
Habe hier einen Triomint Euro Cash zur Reparatur, der Timnekeeper wurde schon gefräst, aber sehr stümperhaft, mit einer Knopfzelle. Habe ein Batterie Pack genommen und außerhalb der Steuereinheit gesetzt. Aber das Gerät läuft nicht, beim Einschalten kommt ein Warnton, beide LEDs, 5 V und Rechner leuchten immer, also Rechner LED blinkt nicht und das Gerät bleibt dunkel. Das einzige was leuchtet ist die Auszahlschale. Habe alle Spannungen an der Versorgungseinheit gemessen, alle vorhanden. Die Walzen scheinen auch zu initialisieren, sie laufen Am Anfang schrittweise. Hat einer eine Idee, was das sein kann. Noch eine Info für Sven, ein Schaltplan ist vorhanden, trotzdem Danke für die Unterlagen.LG

Re: Triomint Euro Cash

BeitragVerfasst: 26.03.2020, 00:21
von Weisbender
Außerdem war das ein Übermittlungsfehler, weil ich nach Unterlagen für einen Reno gefragt hatte.

Re: Triomint Euro Cash

BeitragVerfasst: 26.03.2020, 01:23
von Weisbender
Muss der Timekeeper neu initialisiert werden?

Re: Triomint Euro Cash

BeitragVerfasst: 26.03.2020, 01:24
von Weisbender
Und wenn ja, wer könnte das machen?

Re: Triomint Euro Cash

BeitragVerfasst: 26.03.2020, 01:50
von moppel
Nach Batteriewechsel muss ein Image auf den Timekeeper gespielt werden, ich hatte das Gerät auch mal.

Re: Triomint Euro Cash

BeitragVerfasst: 26.03.2020, 09:47
von Weisbender
moppel hat geschrieben:Nach Batteriewechsel muss ein Image auf den Timekeeper gespielt werden, ich hatte das Gerät auch mal.

Und wie hast du das gemacht bzw. wer hat das gemacht?

Re: Triomint Euro Cash

BeitragVerfasst: 26.03.2020, 13:18
von Weisbender
Leider weiß ich auch nicht, ob der Timekeeper noch ok ist. Wäre das der richtige? Ob die Batterie drin noch frisch ist? Leider kann ich den Typ bei dem alten nicht mehr erkennen. Aber ich denke, dass es mit dem neuen Keeper nicht getan ist, oder?

Re: Triomint Euro Cash

BeitragVerfasst: 26.03.2020, 13:19
von Weisbender
Weisbender hat geschrieben:Leider weiß ich auch nicht, ob der Timekeeper noch ok ist. Wäre das der richtige? Ob die Batterie drin noch frisch ist? Leider kann ich den Typ bei dem alten nicht mehr erkennen. Aber ich denke, dass es mit dem neuen Keeper nicht getan ist, oder?

https://www.reichelt.de/sram-64-kb-8-k- ... os_0&nbc=1

Re: Triomint Euro Cash

BeitragVerfasst: 27.03.2020, 10:38
von DerKito
Heyho!

Wenn du willst, dann kann ich dir das Modul gerne reparieren. Schicke mir dazu einfach eine PN und wir tauschen die Adressen aus.

Schönes Wochenende!

Re: Triomint Euro Cash

BeitragVerfasst: 27.03.2020, 18:51
von Weisbender
DerKito hat geschrieben:Heyho!

Wenn du willst, dann kann ich dir das Modul gerne reparieren. Schicke mir dazu einfach eine PN und wir tauschen die Adressen aus.

Schönes Wochenende!

Hallo, recht vielen Dank dafür, bin aber schon fündig geworden, dürfte übers WE repariert werden. Trotzdem vielen vielen Dank.Ist das denn nur bei NSM Timekeepern so, wie auf Youtube zwar erklärt wird, wie man die Batterie wechselt, dass das Ding aber noch initialisiert werden muss, wird dan icht erwähnt.LG Jörg und immer schön gesund bleiben!!!

Re: Triomint Euro Cash

BeitragVerfasst: 27.03.2020, 19:09
von moppel
NSM brauchen ab ST25 ein Image und Bergmann Crown alle seit ca. 1994 mit IFC-Einheit. Bei ADP Spiel- und Speichermodulen sollte zumindest die Uhr im Timekeeper gestellt werden.

Re: Triomint Euro Cash

BeitragVerfasst: 10.04.2020, 12:34
von Weisbender
Weiß einer was das für ein Bauteil ist, es steckt auf der Steuereinheit in Stecker 2E.

Re: Triomint Euro Cash

BeitragVerfasst: 10.04.2020, 12:42
von Weisbender
Weisbender hat geschrieben:Weiß einer was das für ein Bauteil ist, es steckt auf der Steuereinheit in Stecker 2E.

Ist auch noch ein Draht angelötet der zur Steuereinheit geht.