Text Size

Umbuchvorgänge TR5

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon katzel » 06.09.2018, 14:44

Doch, ich hab dich nicht vergessen. Du bist schon dabei :hoch
Alles weitere dann bitte Hier!.
So sind alle Daten der Erreichbarkeit vorhanden und hier geht es weiter mit Umbuchvorgängen nach TR5.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 10785
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon Digidaddler » 15.06.2019, 21:25

Seit langem mal wieder einer Merkur Spielothek gewesen. 20 Euro einziehen lassen, 10 wurden automatisch ausgezahlt und nach einigem Suchen hatte ich das mit der Einsatztaste entdeckt. Triple Chance hieß das Spiel. das kannte ich aus der App. 50 Cent pro Spiel eingestellt. Ich saß quasi fast tatenlos vor dem Gerät und musste im Wesentlichen darauf warten, bis kleckerweise Einsatz zur Verfügung stand. Wer tut sich denn sowas an? Dagegen sind ja die 15 Sekunden oder 12 Sekunden Geräte von früher ein wahres Feuerwerk an Action. Gleich wieder geflüchtet. Da hat die Gesetzgebung wohl ihr Ziel erreicht. :lol:
Digidaddler
 
Beiträge: 1357
Registriert: 11.11.2010, 01:27
Wohnort: Lübeck Teilgewinnannehmer

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon Realkojack » 15.06.2019, 22:32

Herzlich Willkommen in der Wirklichkeit 2019. Ich war seit Monaten nicht mehr in einer Spielhalle, weil ich nicht mehr weiß, warum.
Die Tasse Kaffee kostet inzwischen 51€ und blöde dabei vor einem Bildschirm sitzen kann man auch bei ARD und ZDF.
Willst Du tolle Featurespiele, kannst Du sie günstiger und spannender an Deiner Waschmaschine haben.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9379
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon Esteka » 16.06.2019, 06:37

Digidaddler hat geschrieben:Seit langem mal wieder einer Merkur Spielothek gewesen. ... 50 Cent pro Spiel eingestellt. Ich saß quasi fast tatenlos vor dem Gerät und musste im Wesentlichen darauf warten, bis kleckerweise Einsatz zur Verfügung stand. Wer tut sich denn sowas an? Dagegen sind ja die 15 Sekunden oder 12 Sekunden Geräte von früher ein wahres Feuerwerk an Action

Wenn man so blöd ist, ohne gut gefüllten gefüllten Punktespeicher 50 Punkte Einsatz einzustellen, wartet man halt. Das war seit 2006 nie anders. Und davor könnte man nicht so hoch spielen.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 26816
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon Esteka » 16.06.2019, 06:44

Realkojack hat geschrieben:Die Tasse Kaffee kostet inzwischen 51€

Wo kostet eine Tasse Kaffe 51€ ?
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 26816
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon Digidaddler » 16.06.2019, 09:54

Danke für das Kompliment. Für mich sind heute 50 Cent gleichwertig wie 30 Pfennig vor 30 Jahren. Es bleibt mein persönliches Resumee, dass die Gesetzgebung ihr Ziel offensichtlich erreicht hat. Der Vorschlag, vor dem Gerät wartend zu sitzen, bis man diesen Einsatz spielen kann, ist doch keine Lösung für den mangelnden Spielspaß.
Digidaddler
 
Beiträge: 1357
Registriert: 11.11.2010, 01:27
Wohnort: Lübeck Teilgewinnannehmer

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon adrian » 16.06.2019, 10:19

...denk dir nichts Diggidaddler,
deine Beobachtungen sind richtig.
TR.5 kannst komplett vergessen im Punkte Spielspaß.
Blöd biste auch nicht... Blöd ist der Kommentar von Esteka,
der seit dem er für die Branche arbeitet und Spiele konzipiert jegliche
Bodenhaftung verloren hat.
Dieser Spruch ist wieder mal ein gutes Beispiel
adrian
 
Beiträge: 1035
Registriert: 11.12.2009, 13:39
Wohnort: München

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon Frankiboy0815 » 16.06.2019, 10:33

Die Branche, ob Hersteller, Aufsteller, Spieler oder auch die Politik,
haben seit der Abschaffung der Mindestsppieldauer von 12/ 15 sek. die Bodenhaftung verloren.
Denn schließlich sprechen wir von Unterhaltungsautomaten mit Geldgewinn.
Unterhaltung> wie einst die Geräte gedacht waren, gibt es schon längst nicht mehr. weil man deutlich mehr als das 10 fache gewinnen kann, was halt mit kniffigen Tricks umgangen wird....

Klar wird alles teurer und schnelllebiger .. und die Konkurrenz Internet bietet ähnliche Alternativen... die sind natürlich auch böse...

Leider neigt die Menschheit zu Größenwahnsinn, alles muss immer mehr optimiert und maximiert werden....
Benutzeravatar
Frankiboy0815
 
Beiträge: 1071
Registriert: 11.02.2010, 23:34
Wohnort: Oldenburg (Oldb.)

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon Esteka » 16.06.2019, 10:53

Nun verstehe ich Euch nicht mehr.

Digidaddler ist das Automatenspiel es zu billig. Für ihn sind 30Pf vor 30 Jahren heute wie 50ct, und billiger will er nicht spielen. 10 oder 20 Punkte Einsatz wären bei seinem Lieblingsspiel Triple Chance genauso möglich gewesen ohne lästige Buchungspausen.

Frankiboy0815 ist aber alles zu teuer geworden.

Was denn nun?
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 26816
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon muenzspielfreund » 16.06.2019, 11:40

Zu Zeiten von TR3 und TR4 haben wir doch zumeist auch erst mit kleinem Punkte-Level angefangen, um Spielpunkte auf den Speicher zu bekommen. Wenn man das heute weiter so macht, kann man mit 10 bis 20 in Minuten aller Regel Problemlos 10oo bis 30oo Einheiten auf die Bank bekommen und dann hochstellen. Das einzige, was etwas lästig ist, ist das händische Umbuchen mittels die Einsatz-Taste. Aber auch daran kann man sich durchaus gewöhnen. Ich habe mir z. B. angewöhnt, immer dann die Einsatz-Taste zu betätigen, wenn ein kleiner Gewinn einläuft. Das ist dann so wie früher, als wenn man einen Gewinn angenommen hat. Es wird zwar etwas ganz anderes bewirkt mit dem Tastendruck aber es funktioniert. Das macht man dann irgendwann ganz automatisch. Und wenn mal zufällig eine längere Folge von Nichtgewinnspielen auftritt, wird bei allen Herstellern ein akustischer Hinweis darauf gegeben, wenn 2 EUR direkt umgebucht werden können.
Mein jüngster Neuzugang: Nova Tai Pan Money (in Aufarbeitung, Gerätevorstellung und Fotos folgen).
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35117
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon adrian » 16.06.2019, 11:47

...das Preis / Leistungsverhältnis stimmt einfach nicht..
...gerade für den Unterhaltungsgast, der bis 20 Punkte/ Einsatz etc. spielt. Die Branche hat bedingt durch exhorbitante Umsatz/ Gewinnsteigerungen seit 2006 jegliche Bodenhaftung verloren.
Es ist eine Abzockbranche geworden , die auf Kosten Spielsüchtiger und Spieler mit problematischen Spielverhalten— der Lobbyist Herr Stecker sprach neulich im Fernsehen: die Branche lebt vom Stammgast-immer noch ordentliche Gewinne einfährt.
Die ganz fetten Jahre sind rum.... viele Stammgäste Pleite, ruiniert...
aber gezockt wird allweil.
adrian
 
Beiträge: 1035
Registriert: 11.12.2009, 13:39
Wohnort: München

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon Frankiboy0815 » 16.06.2019, 11:49

ich finde die Relation , Gewinn/ Verlust das man 400 € je Stunde gewinnen kann einfach zu viel, dass ist knall hartes Glücksspiel.

Und das Punktespiele wie damals nach Tr4 gibt es weiterhin nur halt unter anderer Bedingungen ....
Benutzeravatar
Frankiboy0815
 
Beiträge: 1071
Registriert: 11.02.2010, 23:34
Wohnort: Oldenburg (Oldb.)

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon Realkojack » 16.06.2019, 12:00

Esteka hat geschrieben:
Realkojack hat geschrieben:Die Tasse Kaffee kostet inzwischen 51€

Wo kostet eine Tasse Kaffe 51€ ?

Entschuldigung den Gag dahinter muss man kennen. :)
Früher, wo ich mit Kumpels zocken war (und der Kaffee noch umsonst!), hieß es gerne nach dem Spielhallenaufenthalt oft: "Mist, heute hat der Kaffee wieder 50 Mark gekostet"- "ja, pro Tasse...und ich hatte 3 davon...Grummel". Sollte also heißen, 150DM verzockt. ;-)
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9379
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon Esteka » 16.06.2019, 12:10

ach so. Ja, das stimmt. Schnell mal nen Kaffee trinken gehen in der Spielo kann teurer werden als ein Kaffee auf dem Markusplatz.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 26816
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Umbuchvorgänge TR5

Beitragvon Digidaddler » 16.06.2019, 13:23

Ich hatte dann auch auf 30 Cent gestellt. Durch den schnellen Spielablauf ist das aber auch nicht viel besser. Warum verlängert man nicht einfach den Spielablauf künstlich etwas und dann kommen einem die Pausen auch nicht so lang vor. Darf man Walzennachstart nicht mehr implementieren?
Digidaddler
 
Beiträge: 1357
Registriert: 11.11.2010, 01:27
Wohnort: Lübeck Teilgewinnannehmer

VorherigeNächste

Zurück zu adp Gauselmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form