Text Size

M-Box New Games 2019

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon seku-games » 08.07.2019, 21:41

adrian hat geschrieben:...Kurt ich komm einfach net drauf :D :D :D


Hmmmm..... Wir könnten da mal eine Umfrage starten ;-)
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1706
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon Realkojack » 08.07.2019, 22:10

Wir fangen mal locker damit an, dass es das Wort "net" gar nicht gibt. :mrgreen:
adrian, ich mache den Herstellern keinen Vorwurf. Erfindergeist geht doch immer damit einher, dass es zunächst Beschränkungen gibt (vor allem in der Denkweise der Mächtigen).

Wir halten fest: eigentlich niemand interessiert sich "in echt" für den Spielerschutz.
Der Gesetzgeber will das Bürgergeld selber haben und klammert fleißig die staatlichen Spielcasinos aus dem Spielerschutz aus.
Der Automatenhersteller sieht seine Schuld an der Sucht natürlich genauso wenig wie ein Messerhersteller an der modernen Stechsucht in Deutschland oder ein Obstbauer am Diebstahl eines hungrigen Menschen.
Solange der Bürger sein Geld investiert und dabei verliert, ist das immer schnell und unkompliziert möglich. Aber wehe, man geht mal mit Plus aus der Sache hervor: dann wird Betrug unterstellt und die Auszahlung möglicherweise sogar verweigert.

Diese Schieflage sollte mal behoben werden und ehrlicherweise geklärt werden, dass wir es mit Unterhaltung zu tun haben, die immer Geld kostet.
Ich jedenfalls bin noch nie mit mehr Popcorn aus dem Kino gekommen, wie ich hineingegangen bin.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9379
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon seku-games » 08.07.2019, 22:18

Es heißt ja Unterhaltungsautomat mit Gewinnmöglichkeit ;-)

Erst nach dem Kinobesuch hat sich entschieden, was die Unterhaltung kostete..... :D
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1706
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon Realkojack » 08.07.2019, 22:19

Hehe, so sehe ich das auch! :D
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9379
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon disa » 09.07.2019, 07:28

Realkojack hat geschrieben:Wir halten fest: eigentlich niemand interessiert sich "in echt" für den Spielerschutz.
Der Gesetzgeber will das Bürgergeld selber haben und klammert fleißig die staatlichen Spielcasinos aus dem Spielerschutz aus.
Solange der Bürger sein Geld investiert und dabei verliert, ist das immer schnell und unkompliziert möglich.


Wer hält was fest? Was du schreibst, ist falsch. Definiere doch mal den „Spielerschutz“, von welchem der Staat „seine staatlichen Casinos“ (noch so ein Fehler) angeblich “ausklammert“.
Fakt ist: Wer sich in der Spielbank sperren lässt, der kommt da nicht mehr rein. Punkt. (Außer vielleicht mit krimineller Energie, Ausweis des Bruders etc.) Folglich ist nur in Spielbanken ein fast 100%iger Spielerschutz gewährleistet.
Geldspieler: zuviele...
WMS: Roller Games, Star Trek: The Next Generation
Benutzeravatar
disa
 
Beiträge: 5158
Registriert: 11.12.2009, 00:24
Wohnort: Sprockhövel

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon Mattes » 09.07.2019, 07:43

Hi Adrian, wir kennen uns nicht persönlich. Allerdings lese ich Dich hier ab und zu. Deine Schreibe bewegt sich immer wieder an der Grenze des guten Geschmacks und der Unverschämtheit. Dafür und auch für weitere Sätze zu Dir werde ich jetzt keine Beispiele nennen.
Sich an der Grenze zu bewegen ist ok, der Grad ist aber schmal. Da Du verbal immer wieder diesen Grad beschreitest fällt das z.B. mir auf. Ich persönlich finde das nicht lustig, da Du auch an der Grenze zur Diffamierung bist, meist mit einem sinngemäßen Satz „… ist ja nur Spaß…“ oder „…hähähä…“. Da ich seit über 30 Jahren im psychiatrischen Bereich arbeite habe ich durch Deine Schreibe den Eindruck gewonnen, dass Du neben „lustigen“ Momenten anscheinend Probleme mit der Automatenindustrie oder dem Spiel als solchem hast. Das ist Deine Sache. Das Forum ist allerdings keine Selbsthilfegruppe für Menschen mit Problemen in dieser Richtung. Weil es öffentlich ist. Und alle lesen mit. Deshalb schreibe ich das hier, damit es öffentlich ist und diese Haltung für die meisten hier akzeptabel ist. Ich komme darauf gleich noch einmal zurück.
Das Forum wird privat betrieben und die Betreiber haben hier - wie der Teufel auf die arme Seele wartet - darauf zu achten, dass alles so konform wie möglich verläuft.
Ich schreibe das, weil ich anstrebe, Dich hier zu verwarnen oder Dich auch hier auszuschließen falls Du in irgendeiner Weise den Betriebsfrieden des Forums mit Lust und „Spaß“ störst . Ich stehe wegen meiner Haltung auch nicht für einen wie auch immer gearteten PN-Austausch zur Verfügung. Sollte mir dies nicht gelingen, so ist das ein Beweis dafür, daß das Team so liberal und aufgeschlossen wie möglich den Mitgliedern hier gegenübertritt wie möglich um jedem "Idioten" eine Plattform zu geben. Sollte es mir gelingen bin ich zufrieden, schlicht und einfach. Sollte mir dann aber wieder so eine verbale Denunziation von Dir auffallen sorge ich für Konsequenzen, für deinen Aufenthalt hier oder für meine Leseästhetik.
... wie schnell ist nix passiert ....

Mitglied im Team SonderSpiel
Benutzeravatar
Mattes
 
Beiträge: 1620
Registriert: 08.11.2012, 16:28
Wohnort: Köln

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon disa » 09.07.2019, 08:12

Mattes hat geschrieben:Hi Adrian, wir kennen uns nicht persönlich. Allerdings lese ich Dich hier ab und zu. Deine Schreibe bewegt sich immer wieder an der Grenze des guten Geschmacks und der Unverschämtheit. Dafür und auch für weitere Sätze zu Dir werde ich jetzt keine Beispiele nennen.
Sich an der Grenze zu bewegen ist ok, der Grad ist aber schmal. Da Du verbal immer wieder diesen Grad beschreitest fällt das z.B. mir auf. Ich persönlich finde das nicht lustig, da Du auch an der Grenze zur Diffamierung bist, meist mit einem sinngemäßen Satz „… ist ja nur Spaß…“ oder „…hähähä…“. Da ich seit über 30 Jahren im psychiatrischen Bereich arbeite habe ich durch Deine Schreibe den Eindruck gewonnen, dass Du neben „lustigen“ Momenten anscheinend Probleme mit der Automatenindustrie oder dem Spiel als solchem hast. Das ist Deine Sache. Das Forum ist allerdings keine Selbsthilfegruppe für Menschen mit Problemen in dieser Richtung. Weil es öffentlich ist. Und alle lesen mit. Deshalb schreibe ich das hier, damit es öffentlich ist und diese Haltung für die meisten hier akzeptabel ist. Ich komme darauf gleich noch einmal zurück.
Das Forum wird privat betrieben und die Betreiber haben hier - wie der Teufel auf die arme Seele wartet - darauf zu achten, dass alles so konform wie möglich verläuft.
Ich schreibe das, weil ich anstrebe, Dich hier zu verwarnen oder Dich auch hier auszuschließen falls Du in irgendeiner Weise den Betriebsfrieden des Forums mit Lust und „Spaß“ störst . Ich stehe wegen meiner Haltung auch nicht für einen wie auch immer gearteten PN-Austausch zur Verfügung. Sollte mir dies nicht gelingen, so ist das ein Beweis dafür, daß das Team so liberal und aufgeschlossen wie möglich den Mitgliedern hier gegenübertritt wie möglich um jedem "Idioten" eine Plattform zu geben. Sollte es mir gelingen bin ich zufrieden, schlicht und einfach. Sollte mir dann aber wieder so eine verbale Denunziation von Dir auffallen sorge ich für Konsequenzen, für deinen Aufenthalt hier oder für meine Leseästhetik.


Hallo Mattes, da du ja noch nicht so lange bei Goldserie dabei bist, ein kleiner Tipp: Dein Beitrag bezieht sich allein auf Adrian und einer seiner Aussagen, die hier zum Thema passen (oder auch nicht, das muss jeder selbst entscheiden). Dein Beitrag allerdings gehört meiner Meinung nach nicht in diesen bestehenden Thread, sondern -wenn überhaupt- in einen gesonderten Beitrag. Wir wollen doch nicht, dass dieses Thema hier durch persönliche Eitelkeiten o.ä. zerredet wird, oder?
Geldspieler: zuviele...
WMS: Roller Games, Star Trek: The Next Generation
Benutzeravatar
disa
 
Beiträge: 5158
Registriert: 11.12.2009, 00:24
Wohnort: Sprockhövel

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon Mattes » 09.07.2019, 08:24

Hi Dirk, ja, ich stimme Dir zu. Es paßte gerade, das Faß ist gefüllt, der Inhalt stimmt, der Platz ist fraglich ::134::
... wie schnell ist nix passiert ....

Mitglied im Team SonderSpiel
Benutzeravatar
Mattes
 
Beiträge: 1620
Registriert: 08.11.2012, 16:28
Wohnort: Köln

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon disa » 09.07.2019, 08:27

Und deine Ausdrucksweise ist übrigens -bei nochmaligen durchlesen- genauso fraglich wie das, was du anprangerst.
Und ob es passt, ist deine persönliche Ansicht. Und nicht die des Forums, der User oder des Teams. Wenn ich als Schiedsrichter rote Karten nur an Spieler verteile, die ich nicht mag, muss ich drüber nachdenken, ob ich ein angemessener Schiedsrichter bin.
Geldspieler: zuviele...
WMS: Roller Games, Star Trek: The Next Generation
Benutzeravatar
disa
 
Beiträge: 5158
Registriert: 11.12.2009, 00:24
Wohnort: Sprockhövel

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon Mattes » 09.07.2019, 08:32

Jawohl, Herr Schiedsrichter, ich bin froh, daß Du da bist und mich führest ::134::
... wie schnell ist nix passiert ....

Mitglied im Team SonderSpiel
Benutzeravatar
Mattes
 
Beiträge: 1620
Registriert: 08.11.2012, 16:28
Wohnort: Köln

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon kobayashi » 09.07.2019, 08:54

Doppel Jackpot hat geschrieben:
kobayashi hat geschrieben:Online dagegen geht was diese Varianzen betrifft die Post ab. 100.000x bei bis zu 18 Euro Einsatz = 1.8 Mio euro möglich.


Kann man das auch mit 10 Cent spielen...?

Ja (genaugenommen 9ct bei DoAII), es gibt ein Youtubevideo wo rund 9.000 Euro bei Einsatzstufe 9 Ct gewonnen werden.

Wie lange dauert denn online ein Spiel - auch drei Sekunden...?

Etwas Provider- und Spielabhängig. 2-3 Sekunden. Mit Schnellstart teilweise <1 Sekunde.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4595
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon Realkojack » 09.07.2019, 09:42

disa hat geschrieben:Wer hält was fest? Was du schreibst, ist falsch. Definiere doch mal den „Spielerschutz“, von welchem der Staat „seine staatlichen Casinos“ (noch so ein Fehler) angeblich “ausklammert“.

Och Dirk, da nimmste mein Geschreibsel jetzt aber ganz pingelig auseinander. :D
Ja, es sind keine staatlichen Casinos. Ich zitiere mal aus Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Spielbank):
Glücksspielgeräte innerhalb konzessionierter Spielbanken unterliegen in Deutschland jedoch nicht der für Spielhallen gültigen Spielverordnung, somit auch nicht derer Begrenzungen, sondern der jeweiligen Ländergesetzgebung. Konzessionierte Spielbanken unterliegen stattdessen einer permanenten Kontrolle durch Finanzbehörden (körperliche Anwesenheit von Finanzbeamten / technische Überwachung / tägliche Abrechnung) und verfügen über Zutrittskontrollen (Besucherkartei, Türbewachung) sowie über ein bundesweites Sperrsystem für spielsuchtgefährdete Menschen (OSD).

disa hat geschrieben:Fakt ist: Wer sich in der Spielbank sperren lässt, der kommt da nicht mehr rein. Punkt. (Außer vielleicht mit krimineller Energie, Ausweis des Bruders etc.) Folglich ist nur in Spielbanken ein fast 100%iger Spielerschutz gewährleistet.

Also gibt es dann wohl 2 Sorten von Spielerschutz. Im Spielcasino kann man sich selbst aussperren und in kleinen Spielhallen wird mir penibel vorgeschrieben, wie hoch und wie lange ich spielen darf.
Naja, dann ist das wohl so. ;-)
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9379
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon disa » 09.07.2019, 12:33

Realkojack hat geschrieben:Also gibt es dann wohl 2 Sorten von Spielerschutz. Im Spielcasino kann man sich selbst aussperren und in kleinen Spielhallen wird mir penibel vorgeschrieben, wie hoch und wie lange ich spielen darf.
Naja, dann ist das wohl so. ;-)

Das ist interessant, was du schreibst. Im Umkehrschluss würde mich interessieren, ob es die TR5 und alle anderen "Einschränkungen" gäbe, wenn in Spielhallen etc. auch personengebundene Zugangskontrollen vorhanden wären. Und zwar flächendeckend. Denn ganz ehrlich: einen besseren Spielerschutz gibt es nicht. Und Spielbanken sperren auch aktiv. Nicht nur passiv. Denn auch dort gibt es Sozialkonzepte.
Geldspieler: zuviele...
WMS: Roller Games, Star Trek: The Next Generation
Benutzeravatar
disa
 
Beiträge: 5158
Registriert: 11.12.2009, 00:24
Wohnort: Sprockhövel

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon seku-games » 09.07.2019, 13:08

disa hat geschrieben:
Realkojack hat geschrieben:Also gibt es dann wohl 2 Sorten von Spielerschutz. Im Spielcasino kann man sich selbst aussperren und in kleinen Spielhallen wird mir penibel vorgeschrieben, wie hoch und wie lange ich spielen darf.
Naja, dann ist das wohl so. ;-)

Das ist interessant, was du schreibst. Im Umkehrschluss würde mich interessieren, ob es die TR5 und alle anderen "Einschränkungen" gäbe, wenn in Spielhallen etc. auch personengebundene Zugangskontrollen vorhanden wären. Und zwar flächendeckend. Denn ganz ehrlich: einen besseren Spielerschutz gibt es nicht. Und Spielbanken sperren auch aktiv. Nicht nur passiv. Denn auch dort gibt es Sozialkonzepte.


Spielbanken sperren aktiv......

Noch nie gesehen, aber das 50.000 in einer Stunde im kleinen Spiel versenkt wurden, schon.....

Klein und klein ist nicht immer das gleiche ;-)
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1706
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: M-Box New Games 2019

Beitragvon Realkojack » 09.07.2019, 14:15

disa hat geschrieben:
Realkojack hat geschrieben:Also gibt es dann wohl 2 Sorten von Spielerschutz. Im Spielcasino kann man sich selbst aussperren und in kleinen Spielhallen wird mir penibel vorgeschrieben, wie hoch und wie lange ich spielen darf.
Naja, dann ist das wohl so. ;-)

Das ist interessant, was du schreibst. Im Umkehrschluss würde mich interessieren, ob es die TR5 und alle anderen "Einschränkungen" gäbe, wenn in Spielhallen etc. auch personengebundene Zugangskontrollen vorhanden wären. Und zwar flächendeckend. Denn ganz ehrlich: einen besseren Spielerschutz gibt es nicht. Und Spielbanken sperren auch aktiv. Nicht nur passiv. Denn auch dort gibt es Sozialkonzepte.

Da stimme ich Dir zu. Nur wenn ich erst gar nicht hineinkomme, kann ich auch nicht an den Geräten spielen. Zusätzlich sollt es aber geschultes Personal geben, die die Spieler bei eventuell problematischem Spielverhalten ansprechen.
Das fängt schon an, wenn manche Leute nervös werden und auf den Tasten rummkloppen. da wird meiner Meinung nach noch immer zu lange weggesehen.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9379
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

VorherigeNächste

Zurück zu adp Gauselmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form