Text Size

Probleme mit Löwen Macao Bj. 2004

Re: Probleme mit Löwen Macao Bj. 2004

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 14.04.2019, 21:25

Röhrenblock raus, Röhrenblock rein und mit Servicetastatur freigeben.
Woher weisst Du denn, dass die Service-Tastatur überhaupt funktioniert?? Schon mal an einer anderen NSM- Mühle angeschlossen??
Sicherlich auch kein Fehler, und durchaus gängige Praxis, wenn der Wohnort ein- und angegeben ist. Dann kann u.U. eine Hilfe durch einen in der Nähe wohnenden User vor Ort möglich sein.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1950
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Probleme mit Löwen Macao Bj. 2004

Beitragvon muenzspielfreund » 14.04.2019, 23:35

siebenschläfer hat geschrieben:Hallo Leute der Spielsucht, suchen immer noch Hilfe für unseren Macao?
Frohes Osterfest!
Mfg. siebenschläfer

Ich kann Dir versichern, dass die meisten unserer Forennutzer und Vereinsmitglieder nicht spielsüchtig sind. Die Frage, ob immer noch jemand (ihr, sie, wer auch immer...) Hilfe für Euren Macao sucht kann ich allerdings leider nicht beantworten. Müsstest Du das nicht am besten selbst beantworten können?

Wünsche ebenfalls ein frohes Osterfest!
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 33573
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Probleme mit Löwen Macao Bj. 2004

Beitragvon Mattes » 15.04.2019, 06:57

siebenschläfer hat geschrieben:Hallo Leute der Spielsucht, suchen immer noch ...


Ich finde das eine Unverschämtheit! Wenn das "lustig" sein sollte schließ doch nicht von eigenen Problemen verunglimpfend auf die Allgemeinheit. Würdest Du mir gegenüber stehen wäre meine Meinung zu diesem Geschreibsel etwas restringierter.
... wie schnell ist nix passiert ....
Benutzeravatar
Mattes
 
Beiträge: 1305
Registriert: 08.11.2012, 15:28
Wohnort: Köln

Re: Probleme mit Löwen Macao Bj. 2004

Beitragvon katzel » 15.04.2019, 11:27

Na so negativ muss die Aussage nun auch nicht behaftet sein.
Ich bin auch süchtig nach meinen Schweineschwarten, nach meinem Moped, nach V8 usw...
Ihr müsst alle noch viel flauschiger werden, eben so wie ich. :mrgreen:
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 10357
Registriert: 14.12.2009, 21:34
Wohnort: Winsen

Re: Probleme mit Löwen Macao Bj. 2004

Beitragvon muenzspielfreund » 15.04.2019, 11:47

Na gut.
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 33573
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Probleme mit Löwen Macao Bj. 2004

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 15.04.2019, 12:24

muenzspielfreund hat geschrieben:
Wünsche ebenfalls ein frohes Osterfest!



Schließe mich den Wünschen von Sven an und hoffentlich sind die Eier dick. :D :D

LG
Manfred
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1950
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Probleme mit Löwen Macao Bj. 2004

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 15.04.2019, 12:27

katzel hat geschrieben:
Ihr müsst alle noch viel flauschiger werden, eben so wie ich. :mrgreen:


Das wäre dann aber mit Corall weichgespült, oder kurz davor. :D :D
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1950
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Probleme mit Löwen Macao Bj. 2004

Beitragvon Mattes » 15.04.2019, 16:12

Dann wasch ich mich mal mit Perwoll... ::134::
... wie schnell ist nix passiert ....
Benutzeravatar
Mattes
 
Beiträge: 1305
Registriert: 08.11.2012, 15:28
Wohnort: Köln

Re: Probleme mit Löwen Macao Bj. 2004

Beitragvon mabra1979 » 15.04.2019, 17:08

Woher aus dem schwabenland bist du? Komme aus Kirchheim Teck! Evtl. Könnte ich mir das mal anschauen
mabra1979
 
Beiträge: 91
Registriert: 24.06.2012, 14:55
Wohnort: Kirchheim

Re: Probleme mit Löwen Macao Bj. 2004

Beitragvon DerKito » 17.04.2019, 06:32

Hi!

Schon mal eine andere Steuereinheit getestet?

Wurde auf dem Spielmodul der Timekeeper schon mit einer neuen Batterie versehen?

Liebe Grüße
René
Meine Sammlung:
Wulff: Rtmt Trianon, Rtmt Astor, Rtmt Regent 100, Rtmt King (Schlachtgerät), Rtmt Manhattan
NSM (Löwen): Rtmnt Goldene 7, Rtmnt Kleeblatt, mint, Trmnt Chance, Trmnt Super, Rtmnt Spectrum, Trmnt Majesto, Trmnt Volantis, Trmnt Matrixx
adp: Multi Multi, Turbo Sunny, Vulkan, Karo As, Kniffel, Disc 3000
Bally Wulff: Bally's 493, Roadstar 400,
Hellomat: Bingo Royal
Benutzeravatar
DerKito
 
Beiträge: 612
Registriert: 29.06.2017, 14:58

Re: Probleme mit Löwen Macao Bj. 2004

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 17.04.2019, 16:03

DerKito hat geschrieben:Hi!

Schon mal eine andere Steuereinheit getestet?

Wurde auf dem Spielmodul der Timekeeper schon mit einer neuen Batterie versehen?

Liebe Grüße
René



Der Siebenschläfer macht seinem Namen alle Ehre und hat sich wohl schlafen gelegt. Er antwortet nicht mehr. C´est la vie und anyway.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1950
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Vorherige

Zurück zu Löwen/Novomatic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form