Text Size

Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon seku-games » 24.11.2018, 23:41

Die nachfolgenden Bilder (werden noch online gestellt) zeigen die Platine eines Geldscheinakzeptors. Die Platine ist nachträglich vom Automatenhersteller gegen Manipulationen geschützt. An den geschützten Stellen ist somit keine Reparatur mehr möglich ä.

Es scheint die gleiche Masse zu sein, mit welcher die Meßspulen bei NRI verklebt sind.

Meine Frage: Wie könnte man die Masse abbekommen? Die ist extrem hart.

IMG-20181125-WA0000.jpg

IMG-20181125-WA0001.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1706
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon Realkojack » 25.11.2018, 00:12

sanft aber nachdrücklich rauf und runter reiben? :lol:
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9379
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon katzel » 25.11.2018, 00:12

Meine Frage: Wie könnte man die Masse abbekommen? Die ist extrem hart.

Eigentlich gar nicht, weil dafür ist sie gemacht.
Im Fahrzeugbereich haben wir ähnliche Probleme mit vergossenen Steuergeräten.
Als weiteres Problem hat es sich gezeigt das jeder Hersteller eine andere Masse verwendet.
Bei sehr harter Masse hat sich Tetrahydrofuran zum anlösen bewährt.
Allerdings müssen wir auch nur bestimmte bekannte Lötstellen erreichen, beim ablösen der ganzen Masse sehe ich schwarz.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 10785
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Re: Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon seku-games » 25.11.2018, 00:36

Zu den Platinen habe ich keine Schaltpläne. Da ist mühsames Messen notwendig.

Momentan sehe ich auch noch keine wirkliche Möglichkeit....
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1706
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon Realkojack » 25.11.2018, 00:47

seku-games hat geschrieben:Die nachfolgenden Bilder (werden noch online gestellt)...

na denn man los. :)
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9379
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon flippertraeger » 25.11.2018, 13:13

Habe 2 Bilder von seku-games in seinem ersten Betrag eingefügt.
Mitglied im Team SonderSpiel
Benutzeravatar
flippertraeger
 
Beiträge: 3208
Registriert: 13.01.2010, 00:09
Wohnort: 4630

Re: Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon muenzspielfreund » 25.11.2018, 13:15

Na toll, ich habe grade in diesem Moment das gleiche vorgehabt, hatte sie schon auf 602 x 802 Pixel verkleinert...
Mein jüngster Neuzugang: Nova Tai Pan Money (in Aufarbeitung, Gerätevorstellung und Fotos folgen).
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35117
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon seku-games » 25.11.2018, 13:18

Danke euch beiden
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1706
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon pitbread » 25.11.2018, 13:24

Ich sehe keine andere Möglichkeit als Abfräsen (Dremel, o.ä.).
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 6883
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon katzel » 25.11.2018, 15:18

Ja, bei so kleinen Beschichtungen würde ich auch mit dem Dremel arbeiten.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 10785
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Re: Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon seku-games » 25.11.2018, 19:31

Da ist dann nicht nur die Masse weg, sondern auch gleich die Leiterbahnen mit den Kleinstbauteilen.....
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1706
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon katzel » 25.11.2018, 19:52

Na Kurt, dass Du mit nem Dremel umgehen kannst hab ich mal vorausgesetzt.
Erstmal nur den größten Anteil Dremeln und dann den Rest mit Tetrahydrofuran aufweichen.
Bei weicheren Vergussmassen geht Nitroverdünnung auch ganz gut, einfach mal ausprobieren.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 10785
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Re: Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon kobayashi » 26.11.2018, 13:19

Bei uns in der Augenoptik haben wir auch sollche Reparaturkleber, die lassen mit Aceton relativ gut lösen.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4595
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon seku-games » 26.11.2018, 17:32

Danke für die Info.

Wie heißt den der Kleber?
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1706
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Entfernernen von unbekannter Masse (Manipulationsschutz)

Beitragvon katzel » 26.11.2018, 18:54

Bei der Vergussmasse im Auto kannst du zB. nach ER1122 googeln.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 10785
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Nächste

Zurück zu Geldverarbeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form