Text Size

Geldspiel Schweiz 1971

Geldspiel Schweiz 1971

Beitragvon Esteka » 07.10.2021, 19:58

Ein schöner Bericht über Geschicklichkeitsspiele. Externer Link mit heftigem Schwiezerdütsch.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 28051
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Geldspiel Schweiz 1971

Beitragvon news » 08.10.2021, 08:51

Hier noch was von 1978 Schweizer Fernsehen:

Immer mehr Spielautomaten

In dem Video sieht man auch die Kantontabelle, wo zur damaligen Zeit Geräte erlaubt und verboten waren.

Wenn ich es noch richtig in der Birne habe, war der erste Kanton der die Geräte verbannt hatte der Tessin.
Benutzeravatar
news
 
Beiträge: 271
Registriert: 30.01.2010, 17:42

Re: Geldspiel Schweiz 1971

Beitragvon Esteka » 08.10.2021, 09:07

Und gerade werden sie wieder erlaubt.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 28051
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Geldspiel Schweiz 1971

Beitragvon Esteka » 08.10.2021, 09:51

Interessant, auch wenn ich wieder nur die Hälfte verstanden habe. Viele Wulff Geräte. Wundert mich, dass die Entwicklung dieser Exoten gelohnt hat bei nur 9000 betriebenen Geräten und grosser Konkurrenz. Auch dass die Spieler sie so möchten. 1 Franken Einsatz war viel Geld, und nur 20x Gewinn möglich. Aber eine hohe Auszahlquote von 90% .
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 28051
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Geldspiel Schweiz 1971

Beitragvon Esteka » 08.10.2021, 09:54

Und die Spielsysteme empfinde ich als öde. Kurzes Lichtspiel, dann wird der Gewinn angezeigt, der mit einem dummen Geschicklichkeitsspiel bestätigt werden muss.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 28051
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Geldspiel Schweiz 1971

Beitragvon news » 08.10.2021, 11:25

Esteka hat geschrieben:Und die Spielsysteme empfinde ich als öde. Kurzes Lichtspiel, dann wird der Gewinn angezeigt, der mit einem dummen Geschicklichkeitsspiel bestätigt werden muss.



Es wird dort auch bunter :lol: :lol:

Zugelassene Geräte:

Comlot/Gespa Neue Behörde nicht mehr ESBK

Comlot/Gespa

noch von ESBK Zugelassene

ESBK.pdf


Das Gauselmann Gerät ist auch dabei

Gauselmann-Egypt-target.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
news
 
Beiträge: 271
Registriert: 30.01.2010, 17:42

Re: Geldspiel Schweiz 1971

Beitragvon news » 08.10.2021, 11:30

Ah, hier die Kantone Stand 18.02.21

Kantonale Gesetze Geschicklichkeitsautomaten.pdf


grüsse
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
news
 
Beiträge: 271
Registriert: 30.01.2010, 17:42

Re: Geldspiel Schweiz 1971

Beitragvon kobayashi » 08.10.2021, 12:30

Sehr nett anzuschauen und informativ.

Durch mein gesundes Halbwissen über Schweizer Geräte habe ich mich schon immer gefragt wie die Geräte Gewinn abwerfen können, wenn es z.B. "Monarchen" gibt die besonders "geschickt" die Geräte ausnehmen.

Hier wird ja recht deutlich gemacht, dass der Geschicklichkeitsanteil im Spielsystem doch so klein ist und mehr oder weniger nur eine zulassungsrelevante Alibifunktion hat.

Das war mir in dieser Deutlichkeit doch bisher noch nicht klar.

Wie man sieht sind genauso wie bei uns Würfeleinrichtungen verbaut, die selbst die Geschicklichkeitskomponente noch "verzufallen". Ich hoffe bei der auch im Video gezeigten Mint Variante hat man die nicht auch vergessen .... ;-)
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4831
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Geldspiel Schweiz 1971

Beitragvon seku-games » 08.10.2021, 20:15

In der Schweiz werden die Gesetze genauso „gebogen“,wie in good old Germany.

Früher war es üblich, dass „Altgeräte“ aus Deutschland für die Schweiz modifiziert wurden.
Gewerblicher Servicedienstleister
1:1 € Programmierung G13-G18-G40-Cashflow450
€-Programmierung: NRI-WH-Mars-MEI-Coin/Money Controls-NSM-Comestero-SECI
€-Update: MD100-Taiko-EBA 21/3034-UBA-UBA-RC-JCM Produkte
Schechte Münz/Scheinannahme/Defekt? Wartung und Reparaturservice.
Service für „Alte Schätzchen“
:roll: Hilfe benötigt? Kostenfreie PN-Hilfe für: Münzprüfer/Akzeptoren/ Dispenser :xmas:
seku-games
 
Beiträge: 2462
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer


Zurück zu Film- u. Medientipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form