Text Size

Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon Realkojack » 14.07.2019, 12:08

Ich habe nicht gesagt, dass es in anderen Bereichen "besser" wäre. Oldtimer-Bleche sind sicher ein gutes Beispiel dafür.
Auch habe ich nicht gesagt, dass die Leute blöde sind, aber offenbar für blöde gehalten werden. Bitte genauer lesen. ;-)
Mir ist es lediglich als unbeteiligter mal wieder deutlich aufgefallen, wie "interessant" die Preisgestaltung hier ist.
Bei Geldspielautomaten wird es tatsächlich auch eher schlimmer.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9470
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon Sternvogel » 14.07.2019, 12:16

Realkojack hat geschrieben:Ich habe ja nun von Flippertechnik sowas von überhaupt keine Ahnung (und gehört ja auch nicht wirklich hierher), aber eins interessiert mich ja nun doch:
Sind die Anbieter von Flipper-Einzelteilen NOCH dummdreister und abgezockter als die von Geldspielern?
Ich werfe mich fast täglich weg vor lachen, wenn "Flipper-Einstellschrauben" oder offensichtlich verrottete nicht-getestete "Flipperplatinen" für irgendwelche Mondpreise eingestellt werden.
Monatelang drehen dieselben Schrottteile für dieselben Preise ihre einsamen Runden.
Werden also Flipperfans für NOCH blöder gehalten als Automatenfans? :?:


Hallo Ralf,

ich würde sagen, dass man über die Preisgestaltung vor allem auf die Motive eines Verkäufers Rückschlüsse ziehen kann. Wenn du etwas Seltenes hast, weil schon sehr alt, und wenn du dein seltenes Exponat auch noch pflegen und bewahren möchtest, dann kommst du halt schnell in die Zwangslage, dass das Angebot an Ersatzteilen natürlich nie sonderlich groß sein wird. Das wissen natürlich auch die Verkäufer. Die teuren unter ihnen wollen über ihre Preise einfach nur den maximal möglichen Profit generieren. Und weil das auch ihr Geschäft ist. Dafür rechnen sie sich natürlich auch Chancen aus. Ein hoher Preis reduziert sicherlich die Nachfrage. So braucht es bestimmt auch mehr Geduld, weil natürlich nicht jeder Interessent bereit oder in der Lage ist, hohe Preise zu bezahlen.

Aber irgendwann kommt doch einer, der ein teures Angebot kauft. Weil es auch potentielle Kunden gibt, denen ein hoher Preis nicht sonderlich weh tut. Oder weil manche Käufer nicht auf günstigere Preise warten können oder wollen. Mit Dummheit hat das nichts zu tun. Das ist für mich eher ein ganz pragmatisches Kalkül, das über Angebot und Nachfrage zustande kommt. Und derjenige, der ein Geschäft betreibt, hat sich anderen Bedingungen und Kosten zu stellen als ein Privatverkäufer.

Vintageobjekte sind schon immer sehr beliebt gewesen. Ich glaube, die sind zur Zeit sogar wieder ganz besonders gefragt. Denn das kann obendrein auch sehr prestigeträchtig sein. Wer heute einen sehr gepflegten Oldtimer fährt, der bekommt vermutlich sogar mehr Aufmerksamkeit darüber als derjenige, der ein teures Auto aus der aktuellen Serienproduktion vorzeigen kann.

So finde ich beispielsweise die großen Unterschiede bei den Preisen zwischen den Angeboten bei Ebay und bei den Ebay-Kleinanzeigen erstaunlich. Letztens wurde über die Ebay-Kleinanzeigen ein sehr günstiger und sogar spielbereiter 70er Jahre Flipper angeboten, für unter 700 Euro. So ein Preis wäre bei Ebay wohl unwahrscheinlicher. Aber es gibt eben Unterschiede zwischen den Motiven von Gewerbetreibenden und Privatleuten. Bei Ebay sind recht viele Händler unterwegs, während sich bei den Kleinanzeigen hauptsächlich private Verkäufer tummeln.

Der sogenannte Markt wird eben auch immer stark von psychologischen Motiven bestimmt. Wie viel eine bestimmte Sache wert ist, das ist sehr vom Auge des jeweiligen Betrachters abhängig und von dem allgemeinen Trend. Und natürlich in erster Linie auch von den finanziellen Möglichkeiten. Aber es findet sich in der Regel immerhin für jeden etwas, das ist das Gute daran. Jeder darf selbst bestimmen, wie viel ihm eine Sache wert ist. Wer günstiger einkaufen will oder darauf angewiesen ist, der braucht bei seltenen Sachen vor allem Geduld.

Viele Grüße
Ralf
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1165
Registriert: 17.11.2018, 12:47
Wohnort: Wuppertal

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon pitbread » 14.07.2019, 12:19

Ich denke, dass das einfach ein allgemeines Phänomen der Marktwirtschaft ist. Es gibt Leute (Verkäufer), die erkennen, dass sich die Preise am Markt nach oben entwickeln und bieten dann einfach mal etwas sehr überteuert an. Offenbar haben sie damit dann (mal) Erfolg und probieren es immer wieder.

Ich denke, die Leute (Käufer), die bei solchen Mondpreisen zuschlagen, sind dann entweder neu und unerfahren in dem Hobby oder suchen genau dieses Teil schon lange für ihren Kisten.

Edit: Hab gesehen, dass Sternvogel schneller war und wohl etwas ähnliches geschrieben hat.
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 7027
Registriert: 13.01.2010, 10:56

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon Theseus » 14.07.2019, 12:22

Rares ist Bares
:xmas: Frohe Weihnachten euch allen :xmas:
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 814
Registriert: 05.07.2016, 00:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon 3GroschenMann » 14.07.2019, 13:22

Leider orientieren sich die meisten Privatverkäufer bei der Preisgestaltung an den Gewerbetreibenden (und lassen trotz Unwissenheit an der Materie bei Fehlern kaum mit sich handeln), was diese wiederum veranlasst, ihre Preise langsam aber sicher nach oben zu korrigieren. Eine Endlosschleife...
Gruß Florian


Hellomat Mr Truck, Blackcat

Astro, Multi-Multi, Multi-Stern, Multi Excellent, Super Multi II,

Crown Action <- searching for... CPU
3GroschenMann
 
Beiträge: 1907
Registriert: 24.08.2010, 20:43
Wohnort: 24768 Rendsburg

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon Sternvogel » 14.07.2019, 13:50

Oftmals ist es allerdings schon so, dass die Anbieter auf ihren Sachen sitzen bleiben, weil sich für den zu hohen Preis einfach kein Käufer findet. So dass sie letztendlich doch runter gehen müssen mit dem Preis.
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1165
Registriert: 17.11.2018, 12:47
Wohnort: Wuppertal

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon starrace » 14.07.2019, 14:51

Sternvogel hat geschrieben:Oftmals ist es allerdings schon so, dass die Anbieter auf ihren Sachen sitzen bleiben, weil sich für den zu hohen Preis einfach kein Käufer findet. So dass sie letztendlich doch runter gehen müssen mit dem Preis.

Oder die Teile solange kreisen lassen bis es der Markt hergibt!
Die " tolle" neue Ebayfunktion " Dauer bis auf Widerruf" macht das ganze ja ohne zutun möglich!
starrace
 
Beiträge: 867
Registriert: 19.02.2010, 21:07

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon Realkojack » 14.07.2019, 16:39

Ja, es wäre schön, wenn es dort eine Funktion "kenne ich schon, nicht mehr anzeigen" oder so ähnlich gäbe.
@3GroschenMann: ich denke auch, so ähnlich läuft das ab.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9470
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon Skull » 16.07.2019, 16:07

Bergmann für lau... braucht jemand Teile ?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-168-1708
Greetz
Chris
NSM Super Bingo'73 Goldene 7 '78 (JD Pimp)
Wulff Super Joker'70
Hellomat Quarta '65 Favorit (NL)'71 Las Vegas'72 Stern '73 Stern Super'74 2030 Superluxus'76 Big Seven'77
Pharao'78 Taurus'79 Gold Finger'79 Poker 21'80 Atlantis'81 MisterX'83 Utopia'89
Warteschlange Restauration: 1xFavorit '71? (NL Prototyp) Astor '74
Abzugeben Disc 'Black Molly' '84 Die goldene 7 '67 Mint Super '78
Benutzeravatar
Skull
 
Beiträge: 812
Registriert: 02.03.2019, 13:17
Wohnort: Würselen bei Aachen

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon MauriceSG » 18.07.2019, 16:42

Email Schild: Den Freunden von Disc 100 zur Errinnerung
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
Bryans - ELEVENSES Bergmann - JubiJubi (weiß)
Wulf - Caipi / Rototron Krone ISG SpielTeam -VIP
NSM - Royal-Super / Jackpot / Express / Rotamint Spezial / Jackpot Plus
ADP - Dublin / Winner Superquick / Multi Multi / Trendy Theke
Hellomat - Rondo Reichert - Orion Top Pot
MauriceSG
 
Beiträge: 226
Registriert: 08.06.2019, 05:03
Wohnort: Solingen

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon Theseus » 18.07.2019, 18:10

MauriceSG hat geschrieben:Email Schild: Den Freunden von Disc 100 zur Errinnerung
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android


Was schönes für den Sammler ::134::
:xmas: Frohe Weihnachten euch allen :xmas:
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 814
Registriert: 05.07.2016, 00:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon slave » 18.07.2019, 18:56

MauriceSG hat geschrieben:Email Schild: Den Freunden von Disc 100 zur Errinnerung


Schon erstaunlich daß es seinerzeit schon ein Email Schild vom Disc 100 gab.
:lol: :lol: :lol:
Konnten denn die Wenigen, die seinerzeit überhaupt in der Lage waren, Emails zu empfangen, das Schild dann auch ausdrucken, um es aufzuhängen ?
:lol: :lol:
Benutzeravatar
slave
 
Beiträge: 2944
Registriert: 07.11.2017, 10:40
Wohnort: Nürnberg

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon Sternvogel » 19.07.2019, 12:59

slave hat geschrieben:Konnten denn die Wenigen, die seinerzeit überhaupt in der Lage waren, Emails zu empfangen, das Schild dann auch ausdrucken, um es aufzuhängen ?
:lol: :lol:


Aber sicher doch, das war zu dieser Zeit schon nichts Besonderes mehr. Die Druckertechnik war dank der frühen Erfindung der erstaunlich kostengünstig produzierbaren Tintenstrahltechnik sogar schon ziemlich weit entwickelt. Das galt gerade für den wachsenden Markt der Privatanwender. Im Jahr 1992 wurde die Single-Ink-Technik eingeführt, es gab erstmals separate Tintentanks für jede einzelne Farbe. Mit speziellen Fotopapier waren auch damals schon recht hochwertige Farbausdrucke möglich.

Die Verbreitung des Internets explodierte schon ab den frühen 90er Jahren regelrecht. Wer sich damals schon mit Personalcomputern beschäftigt hat, der konnte sich auch schon in den 80ern recht leicht einen Zugriff auf das globale Internet verschaffen. Im universitären Bereich hatte ohnehin schon jeder einen kostenlosen Zugriff auf das Internet. Das Usenet gilt als der Vorläufer des kommerziellen Internets. Dieses Netzwerk hatte damals schon gigantische Ausmaße erreicht.

Ich hatte meinen ersten festen Internetzugang über einen Provider erst ab dem Jahr 1995. Aber ich hatte schon ab Mitte der 80er mit der Modemtechnik erste Erfahrungen gesammelt. Im Jahr 1995 war im Internet schon richtig viel los. Das WWW steckte zwar immer noch in den Kinderschuhen, aber die Verbreitung und das Interesse am Internet war bei den Privatanwendern schon erstaunlich angewachsen. Deutschland hinkte im internationalen Vergleich damals leider noch ziemlich hinterher, zumal die Preise bei uns leider ziemlich gesalzen waren. Der erste Monat mit Internet hat mich gleich 600 DM gekostet, das weiß ich noch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1165
Registriert: 17.11.2018, 12:47
Wohnort: Wuppertal

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 19.07.2019, 13:11

slave hat geschrieben:
MauriceSG hat geschrieben:Email Schild: Den Freunden von Disc 100 zur Errinnerung


Schon erstaunlich daß es seinerzeit schon ein Email Schild vom Disc 100 gab.
:lol: :lol: :lol:
Konnten denn die Wenigen, die seinerzeit überhaupt in der Lage waren, Emails zu empfangen, das Schild dann auch ausdrucken, um es aufzuhängen ?
:lol: :lol:


Das Ausdrucken der Schilder ging nur mit einem speziellen, ausschließlich für diesen Zweck konstruierten Emaille-Drucker. Da sich dieses Prinzip nicht durchgesetzt hat, gibt es diese Drucker heute nicht mehr.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2442
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Aktuelle Ebay-Funde von allgemeinem Interesse

Beitragvon muenzspielfreund » 19.07.2019, 13:12

disa hat geschrieben:Mein neues Geschäftsmodell:
1. 3D-Drucker bestellen.
2. 3D-Drucker drucken.
3. 3D-Drucker zurückschicken.

Boah wat bin ich gut.
„Du siehs‘ irg‘ndwie auch alle sechs Monate anders aus...“ (Ali S., Köln, 30.11.2019)
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35291
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

VorherigeNächste

Zurück zu eBay & Co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form