Text Size

Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon hab_noch_dm » 15.02.2019, 01:52

Lamimiert...
Ich mag kein Laminat.
Ich bevorzuge Packetböden.
Und dann ist es mir egal, wer die bringt, Hermes, Post, dpd...
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 5123
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon Ghost01 » 15.02.2019, 06:18

Wildmops hat geschrieben:...in Latein ?

Die sind doch immer alle in Latein ... also meine Pläne halt ....zumindest versteh ich oft nur die Hälfte.
Benutzeravatar
Ghost01
 
Beiträge: 286
Registriert: 26.06.2018, 09:44
Wohnort: Konstanz

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon muenzspielfreund » 15.02.2019, 09:06

Manche sind auch in Ägyptisch verfasst.
Ich vermiss‘ ja‘n Glass Würstchen....
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35084
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon Wildmops » 15.02.2019, 09:39

...quo vadis ? ::105::
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1906
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon Ghost01 » 15.02.2019, 09:43

Wildmops hat geschrieben:...quo vadis ? ::105::


in Deutsch:
wo wardies :razz:
Benutzeravatar
Ghost01
 
Beiträge: 286
Registriert: 26.06.2018, 09:44
Wohnort: Konstanz

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon muenzspielfreund » 15.02.2019, 10:15

In Englisch:
Wer war das?
Ich vermiss‘ ja‘n Glass Würstchen....
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35084
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 15.02.2019, 13:09

muenzspielfreund hat geschrieben:Kann man anstelle von laminierten Kopien auch handschriftlich oder mit Schreibmaschine erstellte Vervielfältigungen sowie von Hand nachgezeichnete Schaltbilder bekommen (ebenfalls alles laminiert)?



Lieber Sven,

das ist zwar möglich, würde aber den Preis für jedes einzelne Exemplar in einen Bereich jenseits von gut und böse katapultieren. Hier kann auch erst mit den Arbeiten nach Eingang eines Vorschusses, der etwa 3/4 der Gesamtkosten beträgt, begonnen werden. Wobei nur eine Abrechnung auf Stundenlohnbasis in Frage kommt. Bei meiner Mutter war letzte Woche ein Heizungsmonteur. Auf der Rechnung wurde der Stundenlohn mit 68,--€ angegeben. Da hier aber viel mehr Feinarbeit erfoderlich ist, muß demzufolge von nicht unter 80,--€ je Stunde ausgegangen werden. Um einen großen Schaltplan in Handarbeit zu erstellen setze ich ich jetzt mal vorsichtig 30-40 Stunden an.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2356
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 15.02.2019, 13:13

hab_noch_dm hat geschrieben:Lamimiert...
Ich mag kein Laminat.
Ich bevorzuge Packetböden.
Und dann ist es mir egal, wer die bringt, Hermes, Post, dpd...


Ich lasse in Polen produzieren :D .
Zustellung dann, wenn überhaupt und mit viel Glück über Poczta Polska.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2356
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon Ghost01 » 15.02.2019, 13:46

Dr. Hannibal Lecter hat geschrieben:
muenzspielfreund hat geschrieben:Kann man anstelle von laminierten Kopien auch handschriftlich oder mit Schreibmaschine erstellte Vervielfältigungen sowie von Hand nachgezeichnete Schaltbilder bekommen (ebenfalls alles laminiert)?



Lieber Sven,

das ist zwar möglich, würde aber den Preis für jedes einzelne Exemplar in einen Bereich jenseits von gut und böse katapultieren. Hier kann auch erst mit den Arbeiten nach Eingang eines Vorschusses, der etwa 3/4 der Gesamtkosten beträgt, begonnen werden. Wobei nur eine Abrechnung auf Stundenlohnbasis in Frage kommt. Bei meiner Mutter war letzte Woche ein Heizungsmonteur. Auf der Rechnung wurde der Stundenlohn mit 68,--€ angegeben. Da hier aber viel mehr Feinarbeit erfoderlich ist, muß demzufolge von nicht unter 80,--€ je Stunde ausgegangen werden. Um einen großen Schaltplan in Handarbeit zu erstellen setze ich ich jetzt mal vorsichtig 30-40 Stunden an.



Dann bitte aber auch noch Handkoloriert im Verdrahtungsplan (bsp. Gegr, Grrt usw.)
Mit farblicher Unterscheidung im Stromlaufplan mit den gängigen Schaltfehler zu einfacheren Fehleranalyse.
Sowie die Farben der Widerstandswerte.
Das sollte bei dem Preis ja wohl inbegriffen sein. :hoch

Entweder ganz oder gar nicht ::134::
Benutzeravatar
Ghost01
 
Beiträge: 286
Registriert: 26.06.2018, 09:44
Wohnort: Konstanz

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon muenzspielfreund » 15.02.2019, 13:58

Vielleicht als Upgrade auch in einer Kalligrafie-Variante erhältlich?
Ich vermiss‘ ja‘n Glass Würstchen....
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35084
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon Wildmops » 15.02.2019, 14:47

Auf Original-Papyrus aus der Pharaonenzeit sicher kein Problem...nöch Manfred .
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1906
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon Ghost01 » 15.02.2019, 16:13

Also Anregungen sind jetzt genug da.
Ich finde jetzt könnte man doch mal eine Mustermappe für alle drin sein.
Umsonst.... versteht sich ja wohl von selbst.

Man muss das ja auch mal greifbar vor Augen haben.
Benutzeravatar
Ghost01
 
Beiträge: 286
Registriert: 26.06.2018, 09:44
Wohnort: Konstanz

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 15.02.2019, 19:28

Bei den vielen Sonder-Wünschen und Anregungen muß ich am Montag erstmal hier in Aachen beim Job-Center vorstellig werden, dass die mir mal ein paar 1,--€-Jobber mit entsprechend vielseitigen und umfangreichen Fachkenntnissen, die den Anforderungen der zu bewältigenden Aufgaben gerecht werden, vorbeischicken.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2356
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon Realkojack » 16.02.2019, 00:39

Dr. Hannibal Lecter hat geschrieben:...Da hier aber viel mehr Feinarbeit erfoderlich ist, muß demzufolge von nicht unter 80,--€ je Stunde ausgegangen werden. Um einen großen Schaltplan in Handarbeit zu erstellen setze ich ich jetzt mal vorsichtig 30-40 Stunden an.


Nix...Ausmalquoten gibt es schon lange nicht mehr! ::113::
Und ein Stundenverlust von 80€ geht ja mal gar nicht. :razz:
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9350
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Ebay als Quelle humorvoller Unterhaltung

Beitragvon Ghost01 » 16.02.2019, 06:27

Realkojack hat geschrieben:
Dr. Hannibal Lecter hat geschrieben:...Da hier aber viel mehr Feinarbeit erfoderlich ist, muß demzufolge von nicht unter 80,--€ je Stunde ausgegangen werden.


Nix...Ausmalquoten gibt es schon lange nicht mehr! ::113::
Und ein Stundenverlust von 80€ geht ja mal gar nicht. :razz:


Ich finde wer sich das nicht leisten will oder kann der hat ja immer noch die Billigvariante bei KA für 40 Euro.
Massenproduktion...
Von unterdrückten armen Tischkopierern.....
Die einfach ohne Zuneigung dafür verwendet werden billig Abzüge herzustellen.(schnief heul)

Da unterstütze ich lieber ein Forumsmitglied. Da wird es wenigsten nicht aus Profitgier gemacht.
Benutzeravatar
Ghost01
 
Beiträge: 286
Registriert: 26.06.2018, 09:44
Wohnort: Konstanz

VorherigeNächste

Zurück zu eBay & Co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form