Seite 2 von 2

Re: posts

BeitragVerfasst: 19.01.2016, 18:08
von Volley
Hier bei Goldserie wird es Gott-sei-dank durch die Anzahl Zeichen begrenzt, aber wenn ich mir andere Foren ansehe


Es sind definitiv immer noch zu viele! 50-100 sollten reichen, Memoiren kann man extern veröffentlichen... :lol:

Re: posts

BeitragVerfasst: 20.01.2016, 12:49
von uhrjeckholgi
Am besten gar nichts schreiben, kann man auch nichts verkehrt machen.....

Auch ich persönnlich finde es schöner wenn auf richtige Rechtschreibung geachtet wird.
Aber man sollte auch nicht gleich aus einer Mücke einen Elefanten machen.
Hier wird direkt auf dem User wieder rumgehackt als wenn gleich die Welt unter geht.Keine tolle Werbung.
Es gibt ganz andere Dinge wo es sich eher lohnt darüber aufzuregen.
Natürlich ist es schöner und angenehmer ein richtig verfassten Text zu lesen,aber es gibt schlimmeres,schließlich haben die meißten hier Automaten zum Hobby und erheben nicht den Anspruch Schriftsteller zu werden

Gruß

holger

Re: posts

BeitragVerfasst: 20.01.2016, 14:50
von Muellmann
Die Problematik mit dem Freischalten habe ich auch und das obwohl ich schon seit Forum 1.0 dabei bin . Anscheinend sind damals zwar meine Login Daten rüberkopiert worden aber nicht die Anzahl meiner Beiträge . Naja Forensoftware Umstellung gehen halt nie ohne Probleme .

Re: posts

BeitragVerfasst: 20.01.2016, 16:09
von katzel
Ihr seid doch auch nicht auf der Flucht, steht ja nicht tagelang in der Warteschlange.
Deine 8 Beiträge sind bekannt, und fließen auch in die Bewertung ein. Eine Übernahme der Daten mit automatischer Freischaltung gibt es nicht.
10-20 Beiträge sind ein Richtwert, gibt ja Leute die Beiträge schreiben und eben welche die nur Wörter oder einzelne Sätze bringen.
Wenn das ok ist werden sie halt manuell freigegeben. Wenn jemand nicht täglich schreibt kann das auch mal vergessen werden, dann würde ich einfach mal nachhaken warum wir uns nicht bewegen.
Herr Muellmann kann sich sicher bald über verkürzte Wartezeiten freuen ;-)

Zur Rechtschreibung kann man natürlich unterschiedlicher Meinung sein, und es ist natürlich auch ein Unterschied seine Texte vom Rechner oder vom Handy zu verfassen. Mich nervt zB. die Bedienung am Handy, da schleichen sich durch die Korrektur schon genug Fehler ein.
Hier gehts aber doch auch nicht um einzelne Fehler die man mal raushaut, sondern um das Gesamtbild.
Unbestritten ist doch wohl das es sich besser und angenehmer liest wenn auch mal ein Satzzeichen und ein großer Buchstabe auftaucht.
Mit diesen Anforderungen sind wir doch eher weit vom Schriftsteller entfernt.
Einen Brief irgendwohin würde doch auch keiner so verfassen, erst recht nicht wenn man es kann aber einfach keine Lust hat.

Re: posts

BeitragVerfasst: 20.01.2016, 17:23
von privataufsteller
Muellmann hat geschrieben:Die Problematik mit dem Freischalten habe ich auch und das obwohl ich schon seit Forum 1.0 dabei bin .

Vielleicht liegt es aber auch an deinem Usernamen? Dem haftet jedenfalls der Hauch des Verbotenen an. :mrgreen:

Re: posts

BeitragVerfasst: 20.01.2016, 18:24
von Muellmann
privataufsteller hat geschrieben:
Muellmann hat geschrieben:Die Problematik mit dem Freischalten habe ich auch und das obwohl ich schon seit Forum 1.0 dabei bin .

Vielleicht liegt es aber auch an deinem Usernamen? Dem haftet jedenfalls der Hauch des Verbotenen an. :mrgreen:


Was hat das mit meinem Usernamen zu tun und was ist daran Verboten ?

Re: posts

BeitragVerfasst: 20.01.2016, 22:39
von Doppel Jackpot
katzel hat geschrieben:Unbestritten ist doch wohl das es sich besser und angenehmer liest wenn auch mal ein Satzzeichen und ein großer Buchstabe auftaucht.
Mit diesen Anforderungen sind wir doch eher weit vom Schriftsteller entfernt.
Einen Brief irgendwohin würde doch auch keiner so verfassen, erst recht nicht wenn man es kann aber einfach keine Lust hat.


Genau das! :hoch

Re: posts

BeitragVerfasst: 20.01.2016, 22:57
von privataufsteller
@Muellmann: Dachte, weil du schon so lange dabei bist, tätest du die Geschichte kennen... Ist nur ein - zugegeben - etwas älterer Running Gag. Nichts für ungut!

Re: posts

BeitragVerfasst: 20.01.2016, 23:33
von Realkojack
Doppel Jackpot hat geschrieben:
katzel hat geschrieben:Unbestritten ist doch wohl das es sich besser und angenehmer liest wenn auch mal ein Satzzeichen und ein großer Buchstabe auftaucht.
Mit diesen Anforderungen sind wir doch eher weit vom Schriftsteller entfernt.
Einen Brief irgendwohin würde doch auch keiner so verfassen, erst recht nicht wenn man es kann aber einfach keine Lust hat.


Genau das! :hoch


Dann fragt mal Personalverantwortliche in diversen Firmen. Die rennen vielfach nur noch mit hochgerollten Fußnägeln herum, bei den eingehenden Bewerbungsschreiben. :shock:

Re: posts

BeitragVerfasst: 21.01.2016, 21:46
von Günter
katzel hat geschrieben:Unbestritten ist doch wohl das es sich besser und angenehmer liest wenn auch mal ein Satzzeichen und ein großer Buchstabe auftaucht.
Mit diesen Anforderungen sind wir doch eher weit vom Schriftsteller entfernt.
Einen Brief irgendwohin würde doch auch keiner so verfassen, erst recht nicht wenn man es kann aber einfach keine Lust hat.

Für mich ist das in einem Internetforum eine Frage des Aufwandes.

Ich kann mir entweder 10 Minuten Zeit nehmen, meinen Text noch einmal zu strukturieren, oder 100 Menschen müssen sich 1 Minute länger Zeit nehmen, meinen Text zu lesen. Erspare ich mir diese 10 Minuten, gehen anderen Menschen 100 Minuten verloren.

Für mich liegt darin eine unangemessene Zumutung.

Günter

Re: posts

BeitragVerfasst: 21.01.2016, 22:27
von disa
Wie kommst du darauf das 10 Menschen deine Beiträge lesen, Günter? :lol:

Re: posts

BeitragVerfasst: 21.01.2016, 22:33
von Günter
disa hat geschrieben:Wie kommst du darauf das 10 Menschen deine Beiträge lesen, Günter? :lol:

Ich weiß, ich bin manchmal etwas ausführlich. :oops:

Aber ich bemühe mich...

Günter

Re: posts

BeitragVerfasst: 21.01.2016, 22:34
von disa
Nein nein, das war Spaß. Ich lese deine Beiträge gerne! Ernsthaft.

Re: posts

BeitragVerfasst: 21.01.2016, 22:36
von Günter
disa hat geschrieben:Nein nein, das war Spaß. Ich lese deine Beiträge gerne! Ernsthaft.

Also, ich bestehe jetzt darauf, dass ich manchmal zu weit ausschweife. Ansonsten könnte ich mir ja die 10 Minuten sparen, meine Beiträge zu überarbeiten. ;-)

Günter

Re: posts

BeitragVerfasst: 21.01.2016, 22:58
von GS33
Ich lese Günters Beiträge auch, und ich freue mich sehr darüber, dass er sich die Mühe macht, sie vor dem Absenden noch einmal zu überprüfen.