Text Size

Rototron Stratego Umbau auf LED

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon Digidaddler » 05.10.2012, 12:35

Hier mal ein Eindruck der Billig-LED "weiß" im Bungee :runter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Digidaddler am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Digidaddler
 
Beiträge: 1369
Registriert: 11.11.2010, 00:27
Wohnort: Lübeck Teilgewinnannehmer

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon GS33 » 11.10.2012, 14:06

Mir ist noch keine LED in einer T10-Fassung untergekommen, die warmweiß leuchtet.
Das nächste Problem dürfte die Lampenmatrix darstellen. In einem elektronischen Geldspielautomaten, werden die Lampen nämlich nur scheinbar gleichzeitig angesteuert. In Wirklichkeit werden eine ganze Menge Lampen nacheinander angesteuert, was man aber durch die Trägheit der Leuchtmittel nicht sehen kann.
Eine LED ist aber nicht träge, die ist sofort dunkel, wenn sie keinen Strom mehr bekommt, mit LEDs würde so ein Automat also flackern. Man könnte versuchen, einen Kondensator einzubauen, aber so lange es keine warmweißen LEDs gibt, lohnt sich der Aufwand nicht.
Zuletzt geändert von GS33 am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 14198
Registriert: 17.10.2010, 23:06
Wohnort: Kerpen

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon muenzspielfreund » 11.10.2012, 16:59

Wenn im SonderSpiel in nur ein Gerät, in welches Glühlämpchen hineingehören, auch nur eine LED Einzug erhält, dann kündige ich alle Mietverträge zum nächstmöglichen Termin.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
„Du siehs‘ irg‘ndwie auch alle sechs Monate anders aus...“ (Ali S., Köln, 30.11.2019)
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35654
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon pitbread » 11.10.2012, 17:12

muenzspielfreund hat geschrieben:Wenn im SonderSpiel in nur ein Gerät, in welches Glühlämpchen hineingehören, auch nur eine LED Einzug erhält, dann kündige ich alle Mietverträge zum nächstmöglichen Termin.

Hugh - ich habe gesprochen. :mrgreen:
Zuletzt geändert von pitbread am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 7110
Registriert: 13.01.2010, 10:56

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon Ingoo » 20.10.2012, 21:49

Jetzt muß ich noch einen drauflegen:
In den nächsten Tagen zieht in meinen Stratego, an Stelle des mechanischen MP, ein G18 einzug, der alle Euromünzen nimmt (Auch ein und zwei Cent) !!!! :twisted:
Und: ICH FREU MICH SCHON DRAUF. :D
(Auch wenn ich deswegen hier rausfliege!!)
PS: Habe auf Wunsch eines Players jetzt noch einen Turbo Ass auf LED umgerüstet. Und was fand ich in diesem Automaten?! Da sind ja original auch LEDs verbaut!!! ::134:: ::318::
Also ist der Fortschritt wohl nicht auf zu halten. ::271::
Zuletzt geändert von Ingoo am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Ingoo
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2012, 14:04

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon muenzspielfreund » 20.10.2012, 22:02

Wieso solltest Du deswegen hier rausfliegen? Ist doch schön, wenn es Dich erfreut. Du kannst mit Deinem Gerät machen, was Du magst, wenn Du willst, auch ein Aquarium daraus bauen oder es anzünden. Nur darfst Du nicht erwarten, dass die meisten hier das gut finden.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
„Du siehs‘ irg‘ndwie auch alle sechs Monate anders aus...“ (Ali S., Köln, 30.11.2019)
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35654
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon GS33 » 20.10.2012, 23:26

Ingoo hat geschrieben:(Auch wenn ich deswegen hier rausfliege!!)

Wer sich ordentlich benimmt, fliegt hier auch nicht raus.
Es ist doch völlig in Ordnung, sein Gerät auf LED-Technik umzurüsten. Ich würde das auch gerne machen, wenn es LEDs gäbe, bei denen der Unterschied zu den Glühlampen nicht sichtbar wäre.

Aber: Flackern die LEDs nicht? Falls nicht, hast Du nachgeholfen indem Du einen Kondensator zusätzlich eingebaut hast oder dergleichen?
Zuletzt geändert von GS33 am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 14198
Registriert: 17.10.2010, 23:06
Wohnort: Kerpen

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon katzel » 21.10.2012, 01:43

In den nächsten Tagen zieht in meinen Stratego, an Stelle des mechanischen MP, ein G18 einzug, der alle Euromünzen nimmt (Auch ein und zwei Cent) !!!!

Hab ich mir auch schon immer gewünscht :mrgreen:
Zuletzt geändert von katzel am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 10927
Registriert: 14.12.2009, 21:34
Wohnort: Winsen

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon FrankBln » 21.10.2012, 03:35

Ingoo hat geschrieben:Jetzt muß ich noch einen drauflegen:
In den nächsten Tagen zieht in meinen Stratego, an Stelle des mechanischen MP, ein G18 einzug, der alle Euromünzen nimmt (Auch ein und zwei Cent) !!!!

Ein und zwei Cent Stücke? Ja nee, iss klar. ::318::
Dazu empfehle ich noch nen Scheinakzeptor, der Klopapier annimmt. 1 Lagig=5 Euro, 2 Lagig=10 Euro, 3 Lagig=20 Euro und mein geliebtes 4 Lagige=50 Euro. :lol:
Edit:
Ist ja ein DM Gerät, also anstatt Euro, DM.
Zuletzt geändert von FrankBln am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
FrankBln
 
Beiträge: 1072
Registriert: 28.12.2010, 21:42

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon FrankBln » 21.10.2012, 04:27

Es kommt natürlich noch die Frage auf, wie ein EMP in ein Gerät rangefriemelt werden soll, wo nur Mechanische Münzprüfer funktionieren, weil es keine EMP dafür gibt. Dann noch Frage 2, wie kommen die Münzen vom 2. Einwurfschlitz zum EMP? Beamen? ::105::
Als nächstes kommt dann wahrscheinlich noch. Cool, ich habe die Walzen ausgebaut und nen TFT-Screen eingebaut, sieht bombastisch aus. Der Stratego macht ne richtig tolle HD-Grafik. :hoch
Zuletzt geändert von FrankBln am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
FrankBln
 
Beiträge: 1072
Registriert: 28.12.2010, 21:42

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon Ingoo » 21.10.2012, 07:36

GS33 hat geschrieben:Aber: Flackern die LEDs nicht? Falls nicht, hast Du nachgeholfen indem Du einen Kondensator zusätzlich eingebaut hast oder dergleichen?

Nein nichts flackert. keine Kondensatoren.Natürlich kann man auch Warmweiße LEDs einbauen. Aber ich fand das die weiße Sorte einfach besser aussehen. Und Da ich es auch für andere umbaue ist der Kunde König.

FrankBln hat geschrieben:Es kommt natürlich noch die Frage auf, wie ein EMP in ein Gerät rangefriemelt werden soll, wo nur Mechanische Münzprüfer funktionieren, weil es keine EMP dafür gibt.

Ein G18 - 5 OpenCollektor Ausgänge gut programmiert auf eine kleine Platine. Diese enthält 5 Relais, die dem Stratege statt dessen 5 Microtastern erklärt, wie die Münzen gezählt werden. Du mußt dich vieleicht damit abfinden, das es Leute gibt, die nicht nur rumsülzen und immer bei allem "dagegen" sind,sondern ihr und zur Not auch anderer Wissen zusammennimmt, den Finger zieht und mal was neues probiert.
Meine Generation hat sich früher (und ich kann das sagen) hingesetzt und selber Schaltpläne und Platinen entworfen und gebaut. Und weil ich das kann, mach ich es. Wen es nicht interessiert, oder wer darauf neidisch ist, soll einfach sein eigenes Ding machen!!
Ich habe nichts gegen Meinungen, auch nicht Kritik, aber bitteschön da und so wie sie angebracht ist!
FrankBln hat geschrieben:Dann noch Frage 2, wie kommen die Münzen vom 2. Einwurfschlitz zum EMP? Beamen?

Da alle Münzen über einen EMP laufen, gibts auch nur einen Schlitz!! Aber das wustest du ja sicher.

Hinter dem 2. Schlitz sitzt noch immer der mechanische EMP für 2,00 und 5,00 DM Münzen. (So der Smily der hier her gehört, den gibts noch nicht)
Zuletzt geändert von Ingoo am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Ingoo
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2012, 14:04

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon muenzspielfreund » 21.10.2012, 08:24

Lasse uns bitte an den Ergebnissen in Form von Bildern - sowohl vom LED-Umbau, als auch vom Umbau auf EMP - teilhaben, sofern Du die Möglichkeit dazu hast. Insbesondere das Gesamtbild nach dem kompletten LED-Umbau interessiert mich.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
„Du siehs‘ irg‘ndwie auch alle sechs Monate anders aus...“ (Ali S., Köln, 30.11.2019)
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35654
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon Ingoo » 21.10.2012, 08:37

ok stelle was zusammen. Wird aber ein paar Tage dauern.
Zuletzt geändert von Ingoo am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Ingoo
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2012, 14:04

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon Ingoo » 21.10.2012, 10:13

Leider ist die Datei 8 MB groß. Kann ich hier nicht Anhängen. Einfach PN und eine Mailadresse, dann verschicke ich sie.
Zuletzt geändert von Ingoo am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Ingoo
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2012, 14:04

Re: Rototron Stratego Umbau auf LED

Beitragvon GS33 » 21.10.2012, 12:05

Ingoo hat geschrieben:
GS33 hat geschrieben:Aber: Flackern die LEDs nicht? Falls nicht, hast Du nachgeholfen indem Du einen Kondensator zusätzlich eingebaut hast oder dergleichen?

Nein nichts flackert. keine Kondensatoren.Natürlich kann man auch Warmweiße LEDs einbauen. Aber ich fand das die weiße Sorte einfach besser aussehen. Und Da ich es auch für andere umbaue ist der Kunde König.

Wenn Du mir dann bitte sagen könntest, wo man warmweiße LEDs bekommt.
Es gibt zwar warmweiße LEDs, ich habe aber noch niemals welche in einer T10-Fassung gesehen. Diese sind normalerweise für Kraftfahrzeuge vorgesehen, für Standlicht und dergleichen, da ist das kalte Weiß gewünscht.
Zuletzt geändert von GS33 am 16.05.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 14198
Registriert: 17.10.2010, 23:06
Wohnort: Kerpen

VorherigeNächste

Zurück zu Licht und Sound

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form