Text Size

Neuer Glücksspielstaatsvertrag

Re: Neuer Glücksspielstaatsvertrag

Beitragvon Rubinsky » 28.01.2020, 16:57

Esteka hat geschrieben:Was sollte man nach Deiner Meinung nach mit Ungläubigen machen, Rubinsky?

Um die Frage zu beantworten werde ich ins Offtopic gezwungen, aber da es dein Wunsch ist.

Stelle dir vor du stehst mit einer weißen Hose auf einer großen Bühne, sehr viele Menschen schauen dir zu und du scheißt und pisst dich ausversehen (spontaner Durchfall) voll, vor allen Menschen. Alle Menschen lachen und großes gelächter bricht aus. Und dir ist das unendlich peinlich und alle lachen weiter und du kommt nicht aus der Situation heraus, obwohl du am Liebsten im Boden versinken möchtest, selbst sterben wäre dir lieber als in dieser Situation verweilen zu müssen.
Genau so etwas ist die ewige Pein.
"Und sie werden in die ewige Pein gehen, aber die Gerechten in das ewige Leben." (Matthaeus 25:46)
Und der, der da lachen wird, wird kein geringerer sein als Satan himself. Satan hasst alle Menschen, ausnahmslos alle und ist der Mörder Nr. 1. Und Aussagen wie "Satan ist die Religion der Elite" ist reine Verblendung, die Herabsetzung der Erkenntnisfähigkeit von Gut und Böse ist im vollen Gange.

Du siehst, meine Meinung ist nicht von Bedeutung. Ich habe Menschen erlebt, die böses tun, muss diese aber nicht bekämpfen, da: "Denn unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Gewalten, gegen die Mächte, gegen die Weltbeherrscher dieser Finsternis, gegen die geistigen Mächte der Bosheit in der Himmelswelt." (Epheser 6, Vers 12)

"Wenn wir unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit." 1. (Johannes 1, Vers 9)
Hat sich bei mir als wahr herausgestellt und wird es wohl bei jedem anderen auch. Ich danke Jesus Christus, dass ich nicht gestorben bin (sondern "nur" bewusstlos wurde) und in dieser ewigen Pein nicht verharren muss. Sündenvergebung geht nur während des Lebens und ja, es gibt ein zuspät. Spätestens mit dem körperlichen Tod.
Bekehre dich zu Jesus Christus und lasse dich versöhnen mit Gott. Es gibt keinen anderen Retter.
Rubinsky
 
Beiträge: 502
Registriert: 31.10.2010, 17:15

Re: Neuer Glücksspielstaatsvertrag

Beitragvon GS33 » 28.01.2020, 18:37

Reicht es, wenn ich mich bemühen, ein guter Mensch zu sein und meine Sünden bereue, oder muss ich auch beten und zur Kirche oder Moschee gehen?
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 14198
Registriert: 17.10.2010, 23:06
Wohnort: Kerpen

Re: Neuer Glücksspielstaatsvertrag

Beitragvon disa » 28.01.2020, 18:46

Das, was unser verwirrter Ruben hier von sich gibt, ist der Nährboden für jegliche gewalttätigen Ausbrüche sogenannter Gläubiger: Demut und Angst. Vor allem Angst. Und wenn Gott so groß ist, wie ich ihn mir vorstelle, dann wird er vor allem auch grossherzig und gutmütig sein. Und er wird alle, ausnahmslos alle, mit offenen Armen empfangen.
Aber hegt keinen Groll gegen unseren armen Bruder Ruben, schaut stattdessen in der Bibel nach: Matthaeus, 5:3 Amen.

Und jetzt zurück zum Thema Staatsvertrag.
Geldspieler: zuviele...
WMS: Roller Games, Star Trek: The Next Generation
Benutzeravatar
disa
 
Beiträge: 5219
Registriert: 10.12.2009, 23:24
Wohnort: Sprockhövel

Re: Neuer Glücksspielstaatsvertrag

Beitragvon Theseus » 28.01.2020, 21:42

Rubinsky hat geschrieben:
Esteka hat geschrieben:Was sollte man nach Deiner Meinung nach mit Ungläubigen machen, Rubinsky?

Um die Frage zu beantworten werde ich ins Offtopic gezwungen, aber da es dein Wunsch ist.

Stelle dir vor du stehst mit einer weißen Hose auf einer großen Bühne, sehr viele Menschen schauen dir zu und du scheißt und pisst dich ausversehen (spontaner Durchfall) voll, vor allen Menschen. Alle Menschen lachen und großes gelächter bricht aus. Und dir ist das unendlich peinlich und alle lachen weiter und du kommt nicht aus der Situation heraus, obwohl du am Liebsten im Boden versinken möchtest, selbst sterben wäre dir lieber als in dieser Situation verweilen zu müssen.
Genau so etwas ist die ewige Pein.
"Und sie werden in die ewige Pein gehen, aber die Gerechten in das ewige Leben." (Matthaeus 25:46)
Und der, der da lachen wird, wird kein geringerer sein als Satan himself. Satan hasst alle Menschen, ausnahmslos alle und ist der Mörder Nr. 1. Und Aussagen wie "Satan ist die Religion der Elite" ist reine Verblendung, die Herabsetzung der Erkenntnisfähigkeit von Gut und Böse ist im vollen Gange.

Du siehst, meine Meinung ist nicht von Bedeutung. Ich habe Menschen erlebt, die böses tun, muss diese aber nicht bekämpfen, da: "Denn unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Gewalten, gegen die Mächte, gegen die Weltbeherrscher dieser Finsternis, gegen die geistigen Mächte der Bosheit in der Himmelswelt." (Epheser 6, Vers 12)

"Wenn wir unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit." 1. (Johannes 1, Vers 9)
Hat sich bei mir als wahr herausgestellt und wird es wohl bei jedem anderen auch. Ich danke Jesus Christus, dass ich nicht gestorben bin (sondern "nur" bewusstlos wurde) und in dieser ewigen Pein nicht verharren muss. Sündenvergebung geht nur während des Lebens und ja, es gibt ein zuspät. Spätestens mit dem körperlichen Tod.


OK. Habe den Text laut vorgelesen. Automat hat freiwillig alle Münzen ausgespuckt und die Katze kotzt im Kreis. :shock:
Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 1126
Registriert: 05.07.2016, 00:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Neuer Glücksspielstaatsvertrag

Beitragvon seku-games » 29.01.2020, 03:01

Manchmal helfen auch neue Latten am Zaun..... :roll:
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1812
Registriert: 31.01.2010, 13:12
Wohnort: Speyer

Re: Neuer Glücksspielstaatsvertrag

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 29.01.2020, 03:26

Theseus hat geschrieben:

OK. Habe den Text laut vorgelesen. Automat hat freiwillig alle Münzen ausgespuckt und die Katze kotzt im Kreis. :shock:


Auch an Besitzer von Geräten einer Herstellerfirma in Espelkamp wurde in Epheser 4,26 gedacht, was aber möglicher weise im Zusammenhang mit größeren oder längeren Verlustphasen zu sehen sein dürfte:

Lasset die Sonne nicht über euren Zorn untergehen.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2553
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Neuer Glücksspielstaatsvertrag

Beitragvon GS33 » 29.01.2020, 05:48

Auch wenn dieses Thema interessant ist, so müssen wir doch davon Abstand nehmen. Glaube und Religion haben zu großes Potential, für Unruhe zu sorgen und gehören daher nicht ins Forum. Weitere Beiträge zu diesem Thema werden unter Umständen gelöscht. Bitte regelt das per PN.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 14198
Registriert: 17.10.2010, 23:06
Wohnort: Kerpen

Re: Neuer Glücksspielstaatsvertrag

Beitragvon Rubinsky » 30.01.2020, 12:06

disa hat geschrieben:Aber hegt keinen Groll gegen unseren armen Bruder Ruben, schaut stattdessen in der Bibel nach: Matthaeus, 5:3 Amen.

Ist doch super, freue mich jetzt schon sehr darauf. Dann erfinde und baue ich dort eine Spielhalle mit Spielautomaten, an denen es viel Spaß macht daran zu spielen und ich mich schon morgens nach dem aufwachen darauf freue in die Spielhalle zu gehen um dort zu spielen. Ein Ort an dem Menschen miteinander spielen ist etwas sehr schönes und danach ist man immer glücklicher als man vorher war. Dann bedarf es auch keinem neuen Glückspielstaatsvertrag.
Bekehre dich zu Jesus Christus und lasse dich versöhnen mit Gott. Es gibt keinen anderen Retter.
Rubinsky
 
Beiträge: 502
Registriert: 31.10.2010, 17:15

Re: Neuer Glücksspielstaatsvertrag

Beitragvon seku-games » 30.01.2020, 12:20

Rubinsky hat geschrieben:
disa hat geschrieben:Aber hegt keinen Groll gegen unseren armen Bruder Ruben, schaut stattdessen in der Bibel nach: Matthaeus, 5:3 Amen.

Ist doch super, freue mich jetzt schon sehr darauf. Dann erfinde und baue ich dort eine Spielhalle mit Spielautomaten, an denen es viel Spaß macht daran zu spielen und ich mich schon morgens nach dem aufwachen darauf freue in die Spielhalle zu gehen um dort zu spielen. Ein Ort an dem Menschen miteinander spielen ist etwas sehr schönes und danach ist man immer glücklicher als man vorher war. Dann bedarf es auch keinem neuen Glückspielstaatsvertrag.


Dann mach das bitte schnell.... freue dich mit deinen Glaubensbrüdern und verschone uns von deinen irrealen Ansichten, welche völlig ::178:: sind.

Ein Tipp: In Deutschland gibt es viele Glaubensgemeinschaften und gute Therapiezentren.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1812
Registriert: 31.01.2010, 13:12
Wohnort: Speyer

Re: Neuer Glücksspielstaatsvertrag

Beitragvon Theseus » 30.01.2020, 21:55

Die Therapiezentren müssten nur mehr genutzt werden. Das ist es. :hoch
Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 1126
Registriert: 05.07.2016, 00:44
Wohnort: Im Jackpot

Vorherige

Zurück zu Unternehmensmeldungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form