Seite 1 von 1

Goswin Reichert ist gestorben

BeitragVerfasst: 12.07.2018, 18:46
von Esteka
Wie wir heute erfahren haben, ist diese Woche Goswin Reichert im Alter von 86 Jahren verstorben. Der Mann, der uns solch schönen und wegweisenden Geräte wie den Sunny Gold gebracht hat.

Ruhe in Frieden.

GR.jpg

Re: Goswin Reichert ist gestorben

BeitragVerfasst: 12.07.2018, 18:58
von Digidaddler

Re: Goswin Reichert ist gestorben

BeitragVerfasst: 12.07.2018, 19:17
von Realkojack
Oje, wieder einer weniger. :(
Hat ihn jemand hier mal persönlich getroffen/kennen gelernt?

Re: Goswin Reichert ist gestorben

BeitragVerfasst: 12.07.2018, 21:11
von katzel
Sehr schade!
Wieder geht Wissen unwiederbringlich verloren.
Schöne Geräte wurden entwickelt wovon auch bei mir noch immer welche in der Aufstellung laufen.
Hier ein kleiner Rückblick: Klick!

Re: Goswin Reichert ist gestorben

BeitragVerfasst: 28.08.2018, 18:22
von Dr. Hannibal Lecter
In dem Rückblick vermisse ich allerdings im Jahre 1988 einen Hinweis über den Konkurs des "Orion-Automaten-Herstellers", der ja sicher auch zur Firmenhistorie gehört. Aber Erfolge sehen halt besser aus als Pleiten.
Nichts desto trotzt: RIP

Re: Goswin Reichert ist gestorben

BeitragVerfasst: 28.08.2018, 20:42
von Mattes
Ich finde es gibt Kommentare, die man sich bei der Todesnachricht eines innovativen Menschen pietätvoll sparen kann.

Re: Goswin Reichert ist gestorben

BeitragVerfasst: 01.09.2018, 09:59
von schlawitzbub
Mattes hat geschrieben:Ich finde es gibt Kommentare, die man sich bei der Todesnachricht eines innovativen Menschen pietätvoll sparen kann.


Als Enkelsohn von Goswin Reichert kann ich dem nur zustimmen.

Re: Goswin Reichert ist gestorben

BeitragVerfasst: 01.09.2018, 18:25
von muenzspielfreund
Nachträglich auch von meiner Seite herzliches Beileid.

Für die jüngeren unter unseren Lesern, die sich vielleicht bislang nicht ganz so intensiv mit der Geschichte der Geldspieler vor 1990 befasst haben, möchte ich noch die nicht uninteressante Information beisteuern, dass die Ideen von Reichert mitunter wirklich sehr innovativ waren und dass da wirklich sehr erfolgreiche Modelle bei waren.

Nach dem Ende der Geldspielgeräteentwicklung bei Reichert lebten viele Erfindungen bei der damals neue am Markt gestarteten und ebenfalls in Limburg an der Lahn beheimateten MEGA-Spiel weiter (allen voran die Sunny-Familie, diese sogar bis ins Euro-Zeitalter hinein) oder wurden erst dort marktreif zu Ende entwickelt (z. B. Sammelfeature per Kartenfächer). Letzteres liegt darin begründet, dass viele Mitarbeiter, die vorher in der Entwicklung bei Reichert gearbeitet hatten, später auch bei der MEGA ein Betätigungsfeld fanden.

Dementsprechend sind viele Grundsteine für Features und Spielsysteme, die uns noch mehr als ein Jahrzehnt begleiteten, schon weitaus früher gelegt worden. Sie wurden der Branche und den Spielgästen durch Orion Games Reichert geschenkt. Viele Dank dafür, Herr Goswin Reichert!

Ich schließe mich Stefan an und beende meinen kurzen Rückblick Norden Worten „Ruhe in Frieden!“.

Re: Goswin Reichert ist gestorben

BeitragVerfasst: 01.09.2018, 22:20
von FrankBln
Herzliches Beileid. Ein Mensch der wirklich tolle Spielsysteme entwickelt hat ist gegangen.
Ruhe in Frieden.

Re: Goswin Reichert ist gestorben

BeitragVerfasst: 01.09.2018, 23:36
von Whiteice
:cry: mein herzliches Beileid. Danke für den Link , sehr informativ .

MfG Thomas