Text Size

Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Moderator: Haegar

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon Haegar » 29.04.2010, 08:21

Groni hat geschrieben:Hallo Ulrich.

Ab wann wird denn ca. das speichern der Kameraposition möglich sein??

...

Und das Geldeinwerfen per Tastatur klappt auch noch nicht.


Stimmt, das mit der speicherbaren Kameraposition kann ich noch versuchen, in der kommenden Version einzubauen.

Was den Münzeinwurf per Tastatur angeht: Was funktioniert denn da nicht?

# BTW: Den Crown M5 habe ich nun gekauft. :)
Zuletzt geändert von Haegar am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
[[[User with Nick:@"Haegar"] numberOfPosts] increaseByOne];

Mein Portfolio:
Bally's Würfel, Crown Action, Crown Action Spezial, ADP Chili, Crown Royal No. 1, Crown M5, NSM Mint Super, Monarch, Exquisit Gold
Benutzeravatar
Haegar
 
Beiträge: 322
Registriert: 31.01.2010, 11:53
Wohnort: Hannover

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon gordon » 29.04.2010, 13:42

M5 gekauft, klasse. :hoch 8)
Zuletzt geändert von gordon am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
gordon
 
Beiträge: 96
Registriert: 31.01.2010, 23:40
Wohnort: Kiel

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon Groni » 29.04.2010, 21:52

Hi Ulrich,

Du hattest ja geschrieben, dass man mit Shift (STRG beim zweiten Automat) Geld bei einem Zählerstand von Null einwerfen kann.
Leider geht das nicht, oder ich bin zu doof :)
Nur mit SPACE schmeisst er beispielsweise beim Cross Road 2 € ein, wenn der Zählerstand Null ist. Wäre super wenn es in der nächsten Version besser gelöst ist, oder bzw Du mir erklärst, ob ich jetzt was falsch mache.

Super das die speicherung der Kamera dann auch klappen wird.

So langsam wird das Programm immer runder und besser! Ein echter Diamant! Wenn dann noch das Menü freundlicher bzw leichter auch per Tastatur zu bedienen ist, bin zumindest ich ein sehr zufriedener Mensch, und kann die Software endlich in mein Gehäuse einbauen, und schön mit Original Knöpfen daddeln :)

DANKE DANKE DANKE!!

GRONI
Zuletzt geändert von Groni am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
Groni
 
Beiträge: 36
Registriert: 09.02.2010, 16:57

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon Haegar » 29.04.2010, 23:41

Groni hat geschrieben:Du hattest ja geschrieben, dass man mit Shift (STRG beim zweiten Automat) Geld bei einem Zählerstand von Null einwerfen kann.


Ne, mit SPACE...
Zuletzt geändert von Haegar am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
[[[User with Nick:@"Haegar"] numberOfPosts] increaseByOne];

Mein Portfolio:
Bally's Würfel, Crown Action, Crown Action Spezial, ADP Chili, Crown Royal No. 1, Crown M5, NSM Mint Super, Monarch, Exquisit Gold
Benutzeravatar
Haegar
 
Beiträge: 322
Registriert: 31.01.2010, 11:53
Wohnort: Hannover

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon Groni » 30.04.2010, 00:46

richtig, nur kann ich mit Space nur 2€ einschmeissen, und nicht 10 Euro wie beim Klick auf den Geldschlitz. Und das geht auch nur beim Zählerstand von Null. Was mache ich jedoch wenn ich das Geld zwischendurch aufstocken will?? Und da fällt mir ein, das ja auch noch ne Taste hermuss, um die Kohle auch wieder rausschmeissen zu lassen. :)

Denn Ziel ist es für mich zumindest, aufgrund des Gehäuses was ich extra dafür herstelle, eine Mausfreie Bedieung zu haben.

Sind also nur noch 2 Tasten übrig, die anständig belegt werden müssten.
Die restliche Steuerung ist genial so wie es jetzt ist.

Groni
Zuletzt geändert von Groni am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
Groni
 
Beiträge: 36
Registriert: 09.02.2010, 16:57

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon Haegar » 30.04.2010, 08:54

Groni hat geschrieben:richtig, nur kann ich mit Space nur 2€ einschmeissen, und nicht 10 Euro wie beim Klick auf den Geldschlitz. Und das geht auch nur beim Zählerstand von Null. Was mache ich jedoch wenn ich das Geld zwischendurch aufstocken will?? Und da fällt mir ein, das ja auch noch ne Taste hermuss, um die Kohle auch wieder rausschmeissen zu lassen. :)


Hi Groni,

ich möchte GGD nicht zu komplex gestalten was die Tastaturbelegung angeht. Momentan kann man die Automaten allesamt mit Maus oder Space steuern, detaillierter auch mit zusätzlich belegten Tasten.

Ob man eine separate Geldein- und auswurftaste auch für zwischendurch braucht, wage ich mal zu bezweifeln. Was meinen die anderen User?

Ulrich
Zuletzt geändert von Haegar am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
[[[User with Nick:@"Haegar"] numberOfPosts] increaseByOne];

Mein Portfolio:
Bally's Würfel, Crown Action, Crown Action Spezial, ADP Chili, Crown Royal No. 1, Crown M5, NSM Mint Super, Monarch, Exquisit Gold
Benutzeravatar
Haegar
 
Beiträge: 322
Registriert: 31.01.2010, 11:53
Wohnort: Hannover

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon Groni » 30.04.2010, 16:52

Wieso zu komplex?? Es ist ja nunmal Fakt, das die Space Taste, eine andere Funktion hat, als bei einem Mausklick auf den Schlitz.
Drücke ich beispielsweise beim Cross Road, die Space Taste, schmeisst er 2 Euro ein. Drücke ich mit der Maus auf den Schlitz, schmeisst er 10 Euro ein. Wenn Du die gleiche Fuktion wie beim klick auf die Maus, auf die Space Taste legst, ist doch alles gut. Und dann lediglich eine Taste mehr, um mir das Geld rauszuschmeissen. Der User kann ja seinen Favoriten wählen, ob nun mit Maus oder Tastatur zu spielen.
Wie gesagt, ich hätte GGD gerne Mausfrei, damit ich Automatenknöpfe per KPAC in meinem Gehäuse ansteuern kann. An einem Gerät das an der Wand hängt, ist eine Maus nicht wirklich Sinnvoll :)
Wie gesagt, die Schlitzfuktion auf Space und eine Taste für Auswurf, und alles ist PERFEKT :) Zumindest für mich. Und ich bin sicher, dass der ein oder andere User auch die Tastatur der Maus vorzieht.
Das wäre ganz grosses Kino, wenn Du das machen könntest.

Lieben Gruss

GRONI
Zuletzt geändert von Groni am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
Groni
 
Beiträge: 36
Registriert: 09.02.2010, 16:57

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon hab_noch_dm » 30.04.2010, 17:55

Groni hat geschrieben:Und dann lediglich eine Taste mehr, um mir das Geld rauszuschmeissen. Der User kann ja seinen Favoriten wählen, ob nun mit Maus oder Tastatur zu spielen.


jo, wär gut, mit geldauswurfgeräusch! ;)

Groni hat geschrieben:Wie gesagt, ich hätte GGD gerne Mausfrei, damit ich Automatenknöpfe per KPAC in meinem Gehäuse ansteuern kann.


wenn du mit deinem projekt fertig bist, machst du dann mal einen bericht drüber?
auch mit fotos während des entstehungprozesses?!
wär net schlecht! ;)
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 5460
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon Sonnenfuerst » 14.05.2010, 12:54

Allgemeine Verbesserungen:

Kann man die Auszahlgrenze bei bei allen Automaten auf 100 Euro bzw. DM begrenzen und das die Automaten jeweils immer 10 Euro bzw. DM auszahlen?

Der Mega II und Bally Würfel sind die einzigsten Automaten die keine unbegrenzte einstellbare Risikoautomatik haben. Könnte man das ebenfalls wie die restliche Automaten nachbessern?

Betrifft: Cuba Libre

Meine mich zu erinnern das wenn man auf 6 Sonderspiele die Ausspielung startet und auf 2 Sonderspiele stehen bleibt die Ausspielung nochmal startet. Ist hier nicht der Fall. Das selbe gilt natürlich bei 12 auf 5, und 25 auf 10.
Zuletzt geändert von Sonnenfuerst am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
Sonnenfuerst
 
Beiträge: 109
Registriert: 31.01.2010, 11:42
Wohnort: Mannheim

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon Haegar » 14.05.2010, 15:58

Sonnenfuerst hat geschrieben:Kann man die Auszahlgrenze bei bei allen Automaten auf 100 Euro bzw. DM begrenzen und das die Automaten jeweils immer 10 Euro bzw. DM auszahlen?


Ich versuch mich einigermaßen an den Originalgeräten zu orientieren, was die Ein- und Auswurfgrenze angeht. Die ist nun mal unterschiedlich und bei den neueren Geräten halt ziemlich weit oben. Aber was stört bei den jetzigen Einstellungen?

Sonnenfuerst hat geschrieben:Der Mega II und Bally Würfel sind die einzigsten Automaten die keine unbegrenzte einstellbare Risikoautomatik haben. Könnte man das ebenfalls wie die restliche Automaten nachbessern?


Naja, die Originalgeräte haben ja auch nur ein oder aus bei der Risikoleiter.

Sonnenfuerst hat geschrieben:Betrifft: Cuba Libre

Meine mich zu erinnern das wenn man auf 6 Sonderspiele die Ausspielung startet und auf 2 Sonderspiele stehen bleibt die Ausspielung nochmal startet. Ist hier nicht der Fall. Das selbe gilt natürlich bei 12 auf 5, und 25 auf 10.


Stimmt, ich habs gerade ausprobiert. Ich werde versuchen, das Feature ins Update kommende Woche einzubauen.

Ulrich
Zuletzt geändert von Haegar am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
[[[User with Nick:@"Haegar"] numberOfPosts] increaseByOne];

Mein Portfolio:
Bally's Würfel, Crown Action, Crown Action Spezial, ADP Chili, Crown Royal No. 1, Crown M5, NSM Mint Super, Monarch, Exquisit Gold
Benutzeravatar
Haegar
 
Beiträge: 322
Registriert: 31.01.2010, 11:53
Wohnort: Hannover

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon marian73 » 14.05.2010, 16:15

Ist am Cuba Libre noch die minimale Gewinnregelung während einer laufenden Serie geplant??
Habe gerade mal 50 Sonderspiele angenommen und war überrascht das er nur 12 Spiele warf.
Die min.Gewinnregelung war aber am Goldpokal doch schon vorhanden.Das heißt das er bei 50 Spielen mindestens (so weit ich mich erinnern kann 24 Spiele) als Gewinn zahlen muß.Das wurde ja im Sonderspiel bzw.Jumbo/Money/Jumbo über dem Spielerzähler durch ein Zusatzfeld angezeigt.
Zuletzt geändert von marian73 am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
Mein Avatar:
Mexico - Pan - Diego - Goldstar - Fun Box - Twenty Seven - Brilliant - Impuls - Rondo
Benutzeravatar
marian73
 
Beiträge: 336
Registriert: 01.02.2010, 12:21
Wohnort: Siegburg

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon Haegar » 14.05.2010, 16:33

marian73 hat geschrieben:Die min. Gewinnregelung war aber am Goldpokal doch schon vorhanden.Das heißt das er bei 50 Spielen mindestens (so weit ich mich erinnern kann 24 Spiele) als Gewinn zahlen muß.Das wurde ja im Sonderspiel bzw.Jumbo/Money/Jumbo über dem Spielerzähler durch ein Zusatzfeld angezeigt.


Also, bei meinem GoldCup ist das nicht der Fall, da gibts über dem Sonderspielezähler auch nur die drei Leuchtfelder für Sonderspiele, Jumbo- und MoneyJumboSpiele.

Ich muss mal gucken, wenn ich den GoldPokal Fruit umsetzen sollte, kann ich das auch berücksichtigen. Aber beim Gold Cup wars halt nicht vorhanden. Das Feature, das Du ansprichts, kann ich mit meinem Automateneditor nicht einfügen. Das bedeutet neue Programmierarbeit - und demnach Wartezeit.

Wenn Interesse am Gold Pokal Fruit besteht, mach ich den im Laufe des Jahres noch fertig.

Ulrich
Zuletzt geändert von Haegar am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
[[[User with Nick:@"Haegar"] numberOfPosts] increaseByOne];

Mein Portfolio:
Bally's Würfel, Crown Action, Crown Action Spezial, ADP Chili, Crown Royal No. 1, Crown M5, NSM Mint Super, Monarch, Exquisit Gold
Benutzeravatar
Haegar
 
Beiträge: 322
Registriert: 31.01.2010, 11:53
Wohnort: Hannover

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon Loladin » 15.05.2010, 00:11

Hallo Ulrich!
Erstmal ein fettes Dankeschön für den nächsten geilen Zockomaten!
Super Umsetzung des Gold Pokal wie immer!
hab da nur 3 kleine Anmerkungen!
1. Wenn 2€ im Sonderspiel aufgezählt werden kommt vorher so ein dumpfer Ton der etwas stört.
2. Ich weiss net obs an meinem Rechner liegt aber ich werde in sagen wir mal 10-20 minuten Abständen vom Spiel auf den Desktop geschickt, GGD läuft aber im Hintergrund weiter.
3. Vielleicht ist es möglich ein wenig die Auszahlquote zu korrigieren. Ich spiele mit 2 Cuba Libra parallel und der rechte hat noch nicht die Bohne gebracht auf gut 500€ der Betrag der auf dem Scrren zu sehen ist hat der linke geschmissen auf 500€ Wenn man das berechnet liegt die Auszahlquote beim linke bei ca.guten 40% und beim rechten bei 0.

http://s5.directupload.net/file/d/2159/7iaf6hgb_jpg.htm
Zuletzt geändert von Loladin am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
Loladin
 
Beiträge: 35
Registriert: 31.01.2010, 14:05

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon Sonnenfuerst » 15.05.2010, 13:27

Hi Ulli

Nur mal als Beispiel, die Auswurfgrenze beim Mega II liegt bei 220DM und wirft beim überschreiten dann 5 oder 10 DM aus und nicht wie hier alles bis auf 5 DM. :D :D

Was die unbegrenzte Risikoautomatik betrifft. Beim Queens Poker, Action, oder Duke II gibt es im Original auch keine unbegrenzte Risikoautomatik. Deshalb mein Vorschlag dies auch beim Ballys Würfel und Mega II nachzubessern. :lol:
Zuletzt geändert von Sonnenfuerst am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
Sonnenfuerst
 
Beiträge: 109
Registriert: 31.01.2010, 11:42
Wohnort: Mannheim

Re: Bugs und Verbesserungsvorschläge für Groschengrab Deluxe

Beitragvon Haegar » 15.05.2010, 14:33

Hallo *,

was die Auszahlquote angeht: Ich habe die Möglichkeit, die Automaten zweihundertfünfzig-fach so schnell ablaufen zu lassen. Bei len letzen Versuchen (je ca 5.000 Spiele) liegt die Auszahlquote im Schnitt bei 40% - 70%. Sowohl bei keiner als auch bei voll eingestellter Risikoautomatik bzw. Positionen dazwischen.

Die Auszahlung liegt, was meine Tests angeht, im grünen Bereich.

Was das Auswurfverhalten des Mega II angeht: Soweit ich weiß (ist schon ne Weile her), verhält sich das große Pendant identisch. Viellicht schraub ich da fürs nächste Update etwas dran rum, aber nicht für die 1.32. Ich bin froh, dass diese jetzt soweit fertig ist.

Ulrich
Zuletzt geändert von Haegar am 17.05.2018, 23:37, insgesamt 10-mal geändert.
[[[User with Nick:@"Haegar"] numberOfPosts] increaseByOne];

Mein Portfolio:
Bally's Würfel, Crown Action, Crown Action Spezial, ADP Chili, Crown Royal No. 1, Crown M5, NSM Mint Super, Monarch, Exquisit Gold
Benutzeravatar
Haegar
 
Beiträge: 322
Registriert: 31.01.2010, 11:53
Wohnort: Hannover

VorherigeNächste

Zurück zu Groschengrab

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form