Text Size

Books & Pearls

Moderator: Aztek06

Re: Books & Pearls

Beitragvon Aztek06 » 19.04.2012, 11:05

Wäre schön wenn es so bleibt :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Aztek06 am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
Aztek06
 
Beiträge: 2194
Registriert: 10.12.2009, 15:34
Wohnort: Dahlwitz Hoppegarten

Re: Books & Pearls

Beitragvon kobayashi » 20.04.2012, 11:57

So hatte gestern mal die Gelegenheit B&P Live in Spandau zu spielen und das halt auch mit echtem Geld und nicht "nur" im Demomodus.

Ich bleibe bei meiner ursprünglichen Meinung und finde das Spiel nach wie vor genial.

Dadurch dass es dazu zufällig noch sehr großzügich war wurde die Meinung noch besser. 40 Buchspiele, also mit 3 Verlängerungen und dem Pirat als Symbol. Zwar keine 4er oder 5er Bilder aber 8x den 3er waren schon gar nicht mal so schlecht.

Weiter so ich hoffe es bleibt so beliebt wenn es dann mal in reguläre Pakete kommt.
Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass die Buchspiele besser zahlen als die Perlenspiele, kann aber auch Zufall gewesen sein.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4626
Registriert: 17.09.2010, 12:58
Wohnort: Berlin

Re: Books & Pearls

Beitragvon Esteka » 21.04.2012, 20:56

Endlich konnte ich heute auch Future 6.0 spielen, und bin drei Stunden gut unterhalten worden. Wenn ich mich auch nicht gänzlich zurückhalten konnte, die Future 5.0 Spiele anzuspielen, sie haben mir eben auch gut gefallen.

Was soll ich zu Books & Pearls sagen? Eure Meinung ist einhellig positiv, und da reizt es mich, Kontrapunkte zu setzen. Das fällt mir aber schwer. Es ist einfach ein gutes Spiel, an dem es kaum was auszusetzen gibt.

Versteht meine folgenden Punkte daher bitte nicht falsch, ich trage einfach alles zusammen, was mir nicht gefallen hat. Was ich in einer Gesamtdarstellung aber viel weniger Raum einnehmen würde.

Innovation
Kann man nicht wirklich Begeisterung zeigen. Es sind zwei bekannte Spielsysteme unter einer Motorhaube, was mathematisch bestimmt schwer zu realisieren war. Es sind die Bücher, und die Muscheln. Mit den beiden Spielern wären manche Spieler vollauf zufriedengestellt. Wäre noch ein Triple Chance mit drin, bräuchte man keine Multigamer mehr.

Spielsystem
Die Bücherspieler werden anfangs irritiert sein, dass das Buch kein Wild ist. Aber der Pirat ist so prägnant, dass es wohl keine grosse Umgewöhnung ist.

Bücher scheinen mir mehrfach so häufig zu kommen wie Muscheln, wobei ich aber in der Wertigkeit keine Unterschiede ausmachen kann. Ich denke, die "seltenere" Serienart sollte signifikant besser zahlen. Diese Aussagen sind aber höchst gefährlich, dazu habe ich bei weitem nicht lang genug dran gespielt. Ich habe B&P auf dem zweiten Gerät mit 5p drei Stunden laufen lassen, und hatte etwa 15x die Bücher und dreimal die Muscheln. Leider hatte ich in keiner Serie einen nennenswerten Gewinn. Meist endet es zwischen 2 und 3 Euro. Die Bücher haben sich zweimal um 10 Spiele verlängert, die Muscheln nie. Da scheint mir gegenüber den Originalen gespart worden zu sein, aber das muss ja sein. Aber -wie gesagt- sehr gewagte Aussagen mit zuwenig Spielhistorie.

Viel besser tat meinem Punktekonto, dass ich zweimal 20E direkt gewonnen habe. Sehr überraschend bei 5p Einsatz, und sehr löblich, dass es möglich ist.

Grafik
Hier fällt mir gar nichts negatives ein. Einfach gut. Zurückhaltende Farben, klasse Bücheranimation vor Auslosung des Symbols. Lady-Charm Aufdecken in den Muschelspielen sehr spannend. Klarer Gewinnplan. Schade es die Seriendarstellung unsymetrisch ist, da es für 2 Muscheln Geld gibt, aber nicht für 2 Bücher. Aber das ging sicher nicht anders.

Sound
Mein grösstes Kritikfeld.
In der Bücherserie fand ich die Sounds bei Spezialsymbolgewinnen nicht gut. Es ist ein Schwertkampf. Unterschiedliche Töne bei jedem Einzelgewinn. Das fand ich irritierend. Bei BoR ist man eine Ton-"Klasse" gewohnt, mit ansteigender Tonhöhe. Es wirkte unrund.
Der selbe Sound ist auch bei Gewinnen im Normalspiel, aber da es dort unterschiedliche Gewinne auf verschiedenen Linien ist, ist es dort nicht so störend.

Auch ist "Schwertkamp" nicht unbedingt logisch, wenn ich mit dem Schiffssymbol gewinne. Ich schlage vor, in die Gewinnanimationen jeweils schwertkämpfende Piraten einzubauen, dann wäre der Sound logisch.

Schon bei fünfmal J klingelt es im Normalspiel für €1. OK. Aber in den Bücherserie hatte ich viermal A mit €2,50 Gewinn, und es klingelte nicht. Ich meine, es solle einheitlich sein.

Was positives: Die Klänge bei einlaufenden Büchern und Muscheln sind den Originalen super nachempfunden. Vor bei den Muscheln in der Serie erinnerte ich mich gerne an gute Lady Charm Zeiten.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 27107
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Books & Pearls

Beitragvon white shark » 08.05.2012, 01:49

Ich habe am Samstag über 2 Stunden B&P gespielt, an 2 verschiedenen Geräten, in verschiedenen Leveln.
Ich habe weder 3 Bücher geschweige denn 3 Perlen bekommen.(oder sonst einen nennenswerten Gewinn)
An beiden Geräten war Burn The Sevens auf Platz 1.
Warscheinlich hat da jemand bei diesem umwerfend spannenden Spiel vorher abgeräumt.
Spiele die nächste Zeit nicht mehr an neuen Paketen. Bin erstmal bedient. :runter :runter :runter
Zuletzt geändert von white shark am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
Merkur Magie :D Spielescout Las Vegas 2010
Benutzeravatar
white shark
 
Beiträge: 2538
Registriert: 29.08.2010, 19:05
Wohnort: Las Vegas

Re: Books & Pearls

Beitragvon Esteka » 08.05.2012, 06:17

Sven beisst sich auch immer fest, wenn nichts läuft. Spielt dann stundenlang das gleiche Spiele. Warum wechselst Du nicht einfach ab und zu das Spiel? Ist zwar auch keine Erfolgsgarantie, aber beisst nicht so ins Gemüt.

Freut mich übrigens, dass BtS auf 1 steht. Hat sich bestimmt der eine oder andere gewundert, dass ich das Spiel so in den Himmel gelobt habe :D
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 27107
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Books & Pearls

Beitragvon Aztek06 » 08.05.2012, 07:30

Esteka hat geschrieben:Freut mich übrigens, dass BtS auf 1 steht. Hat sich bestimmt der eine oder andere gewundert, dass ich das Spiel so in den Himmel gelobt habe :D


Ich hab mich auch gewundert, ich dachte na dem Stefan wird das alles zu schnell und Emotionslos sein. So kann man sich täuschen. :D
Zuletzt geändert von Aztek06 am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
Aztek06
 
Beiträge: 2194
Registriert: 10.12.2009, 15:34
Wohnort: Dahlwitz Hoppegarten

Re: Books & Pearls

Beitragvon Aztek06 » 08.05.2012, 07:32

white shark hat geschrieben:Spiele die nächste Zeit nicht mehr an neuen Paketen. Bin erstmal bedient. :runter :runter :runter


Josef das habe ich auch schon bei neuen Paketen von ADP und Novomatic erlebt, nur wechsel ich das Spiel wenn nichts geht und beiße mich nicht fest.
Zuletzt geändert von Aztek06 am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
Aztek06
 
Beiträge: 2194
Registriert: 10.12.2009, 15:34
Wohnort: Dahlwitz Hoppegarten

Re: Books & Pearls

Beitragvon disa » 08.05.2012, 07:44

Und selbst wenn dann nichts kommt, dann hat die Vernetzung der Geräte es einfach nicht gut mit dir gemeint! :lol: ;-)
Zuletzt geändert von disa am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
Geldspieler: zuviele...
WMS: Roller Games, Star Trek: The Next Generation
Benutzeravatar
disa
 
Beiträge: 5216
Registriert: 10.12.2009, 23:24
Wohnort: Sprockhövel

Re: Books & Pearls

Beitragvon muenzspielfreund » 08.05.2012, 08:01

Aztek06 hat geschrieben:Josef das habe ich auch schon bei neuen Paketen von ADP und Novomatic erlebt, nur wechsel ich das Spiel wenn nichts geht und beiße mich nicht fest.


Genau das. Ich habe einmal an einem unserer Slant-Tops 60 Minuten lang - bis zur Spielpause - Magic Tree gespielt und nicht ein einziges Mal Freegames bekommen. Zum Glück habe ich die ganze Zeit nur auf 10 Cent gespielt, sodass sich der Verlust mit 45 EUR noch in Grenzen hielt. Aber der erste Eindruck prägt sich tief ins Gedächtnis ein. Ich mag das Spiel bis heute nicht. Wenn ich es aus Trotz manchmal spiele, hatte ich bislang dennoch niemals Erfolg. Selbst, wenn mehrere Serien hintereinander erscheinen, habe ich am Ende nie mehr als 2 oder 3 Mal die Elfe gesehen und dementsprechend auch nie mehr als 3 Elfen am Bild gehabt. Bilder von der Spielepaketevorstellung hier bei uns im Forum mit 6 oder 7 WILD (oder waren es soagr mehr?) sind für mich Since Fiction.

Da gefallen mir El Torero und 15 Samurai mit ihrer Mahematik deutlich besser.

Aber das nur am Rande.

Was die Beliebtheit von BTS angeht, ist mit rätselhaft. Aber das ist ja eigentlich auch sch...egal. Wenn´s gut läuft, um so besser. Was ich von BW immer wieder sehr gerne spiele, ist Sultans Empire. Da habe ich schon Freegamesserien im dreistelligen Bereich (Spielezahl) gehabt. Erst am Sonntag hatte ich wieder 150 Spiele. Zwar nur auf 10 Cent, aber das waren im Endeffekt auch 61 EUR. Grafik und Sound von SuEmp gefallen mir ebenfalls sehr gut. Und die coole Schelle bei Großgewinnen, sie ist sehr markant. Es ist geradezu schade, dass es bei einigen unserer neuen Spiele keine Schelle mehr gibt. Die Schelle ist doch eigentlich das Salz in der Suppe.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
„Du siehs‘ irg‘ndwie auch alle sechs Monate anders aus...“ (Ali S., Köln, 30.11.2019)
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35645
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Books & Pearls

Beitragvon Aztek06 » 08.05.2012, 08:16

muenzspielfreund hat geschrieben: Was ich von BW immer wieder sehr gerne spiele, ist Sultans Empire.


Das ist von Gamomat. ;-)
Zuletzt geändert von Aztek06 am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
Aztek06
 
Beiträge: 2194
Registriert: 10.12.2009, 15:34
Wohnort: Dahlwitz Hoppegarten

Re: Books & Pearls

Beitragvon muenzspielfreund » 08.05.2012, 08:45

Ich weiß, mit Gameomat-Schelle ;-) ...
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
„Du siehs‘ irg‘ndwie auch alle sechs Monate anders aus...“ (Ali S., Köln, 30.11.2019)
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35645
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Books & Pearls

Beitragvon white shark » 08.05.2012, 08:54

Hab ja auch mal das Spiel ab und zu gewechselt.
Bei La Dolce Vita auf 20cent die Freispiele gekriegt.
Es kam nicht ein einziges Mal der Weinverkäufer in den Freispielen. :(
Zuletzt geändert von white shark am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
Merkur Magie :D Spielescout Las Vegas 2010
Benutzeravatar
white shark
 
Beiträge: 2538
Registriert: 29.08.2010, 19:05
Wohnort: Las Vegas

Re: Books & Pearls

Beitragvon Esteka » 08.05.2012, 09:24

Aztek06 hat geschrieben:
Esteka hat geschrieben:Freut mich übrigens, dass BtS auf 1 steht. Hat sich bestimmt der eine oder andere gewundert, dass ich das Spiel so in den Himmel gelobt habe :D


Ich hab mich auch gewundert, ich dachte na dem Stefan wird das alles zu schnell und Emotionslos sein. So kann man sich täuschen. :D

Auch wenn ein Spiel nicht meine persönlichen Vorlieben bedient, kann ich doch ein erfolgversprechendes Spiel erkennen.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 27107
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Books & Pearls

Beitragvon white shark » 08.05.2012, 09:27

Sven, wenn Du das Wecker-Gerassel gerne hörst, ist Clone Bonus die erste Wahl für Dich ! ;-)
Hat am Sonntag Abend jemand ohne Unterbrechung an 3 Geräten gespielt. :roll:
(Die Geräte haben auch eine angemessene Lautstärke)
Es hat andauernd nur geklingelt, ich hatte dieses Gerassel noch Nachts im Ohr, als ich Schlafen ging. :???:
Zuletzt geändert von white shark am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
Merkur Magie :D Spielescout Las Vegas 2010
Benutzeravatar
white shark
 
Beiträge: 2538
Registriert: 29.08.2010, 19:05
Wohnort: Las Vegas

Re: Books & Pearls

Beitragvon kobayashi » 08.05.2012, 09:58

white shark hat geschrieben:Es hat andauernd nur geklingelt, ich hatte dieses Gerassel noch Nachts im Ohr, als ich Schlafen ging. :???:


Na das solltest Du doch aus Vegas noch kennen.

Die Geräte schaffen es auch nachts im Schlaf noch den Sound per Fernsteuerung ins Hirn zu schicken und Ihre Spielsymbole gegen die Innenflächen der Augenlider zu projizieren. :mrgreen:
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 20:16, insgesamt 9-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4626
Registriert: 17.09.2010, 12:58
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Gamomat

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form