Seite 4 von 4

Re: Merkur Magie App

BeitragVerfasst: 29.12.2014, 20:01
von valiant
Nööö sorry war zu voreilg der öffnet dann nur wieder den Store und zeigt den Iccon von der App..
Menno :-)

Re: Merkur Magie App

BeitragVerfasst: 02.01.2015, 22:19
von tapier
Um Android Apps am PC zu testen gibt es emulatoren, allerdings ist hierbei eine 4kern Cpu hilfreich.
Google einfach mal nach "BlueStacks", ich habe damit sogar Whatsapp am laufen bekommen

Re: Merkur Magie App

BeitragVerfasst: 10.02.2017, 11:43
von Weseler
Ich habe auch die App und zocke damit gern während Wartezeiten, Zugfahrten usw.
Aber ich frage mich, warum einige Spiele kostenlos und andere (Alles Spitze, MM-Deluxe II) zahlungspflichtig sind.
Ich will hier nicht hermmeckern, wegen der 89 Cent muss ich nicht zum Amtsgericht, ich bin nich geizig.
Mich würde nur der Grund interessieren.

Re: Merkur Magie App

BeitragVerfasst: 10.02.2017, 16:12
von weisserwolf
Oh "alles Spitze" nun dabei

gleich mal Gekauft

Re: Merkur Magie App

BeitragVerfasst: 13.07.2017, 18:21
von merkurdisc
Neu dabei. . Rising Liner. .
Hat schon jemand das Wild Symbol bekommen? 3 std über den Tag gespielt,nicht einmal bekommen

Re: Merkur Magie App

BeitragVerfasst: 13.07.2017, 18:46
von Esteka
Rising Liner in echt hielt ich für zu zäh. Das Surrounding Wild kommt schätzungsweise nur alle 60-80 Spiele. Wenn man Sphinx Wild kennt mit seinen Wilds schätzungsweise alle 15 Spiele machte das keinen Spass. Durch die links/rechts/mittig Wertung war ein Surrounding Wild allerdings meist auch immer ein interessanter Gewinn. Bei Sphinx Wild bekam man oft gar nichts, vor allem wenn es rechts in der Ecke erschien. Für hohe Gewinne brauchte man fast immer 2 Wilds. Trotzdem hielt es ich für deutlich unterhaltender.

Online kann man bei sunmaker Neuauflagen von Rising Liner spielen: Crystal Heart und Wishing Tree. Durch die höheren Quoten online ganz nette Spiele.

Re: Merkur Magie App

BeitragVerfasst: 30.07.2017, 13:56
von Weseler
Ich denke auch, dass die Spiele der App nur das Design mit den Spielen in der Halle gemein haben.
Wenn ich mir mal die Gewinne in meiner App ansehe, komme ich geschätzt auf eine AQ von 130-150%

Rising Liner fand ich schon in der Halle recht zäh.
Das Wild kam wirklich sehr selten, ich denke auch nicht, das es zwei davon in einem Spiel geben kann.
In der App gibt's auffällig viel kleine und mittlere Gewinne, jede Menge Kirschen
Ich erinnere mich auch nicht, dass das Spiel in der Halle auf 20 Linien spielbar war.

Re: Merkur Magie App

BeitragVerfasst: 18.06.2018, 21:31
von Esteka
Ganz frisch das nagelneue Spiel Black Hole, das gerade erst letzte Woche mit den ersten TR5 Geräten in die Spielhallen gekommen ist. Eine prima Sache um sich mit dem Spiel anzufreunden, bis es überall verfügbar ist.

E06D8497-8E5D-4B08-BEB5-1853862B9791.jpeg

Re: Merkur Magie App

BeitragVerfasst: 06.07.2018, 21:59
von merkurdisc
Habe mal ne Frage dazu. In der Mitte bei 7er und Erdbeeren steht,ab 50 Spins 1000 Euro.
Ich hatte gerade 50 Spins, aber nur 720 Euro bekommen.
Schade das man bei Merkur Magie zu dem Spiel keine Anleitung hat,oder hab ich die übersehen?

Re: Merkur Magie App

BeitragVerfasst: 09.07.2018, 11:52
von Attack
merkurdisc hat geschrieben:Habe mal ne Frage dazu. In der Mitte bei 7er und Erdbeeren steht,ab 50 Spins 1000 Euro.
Ich hatte gerade 50 Spins, aber nur 720 Euro bekommen.
Schade das man bei Merkur Magie zu dem Spiel keine Anleitung hat,oder hab ich die übersehen?


Beim "Überlaufen" des mittleren Turms gibt es pro Step 2000, bei 50 Steps also 100000. In deinem Fall war der mittlere Turm wahrscheinlich leer als die Kombination eingelaufen ist. 14 Steps haben den Turm dann erstmal gefüllt, die verbleibenen 36 Steps haben dann jeweils 2000 gebracht, also in der Summe 72000.

Re: Merkur Magie App

BeitragVerfasst: 09.07.2018, 13:17
von merkurdisc
Ah ok danke dir ::134::

Re: Merkur Magie App

BeitragVerfasst: 28.08.2019, 05:36
von Weseler
Hallo.
Ja, "Black Hole" ist eine schöne Variante, Rasputin hatte die drei Walzen, das hier ist durch das Layout wesentlich dynamischer, Dadurch kommt das schwarze Loch deutlich öfter als der olle Mönch beim Rasputin.
Aber man kann ganz gut "stategisch" spielen, in dem man öfter mal einen teil des Pottes annimmt.

aber jetzt gibts ja auch "El Torero"
Es fansziniert mich immer noch durch seine tolle Farbgestaltung.