Seite 1 von 3

M-Box App

BeitragVerfasst: 27.01.2016, 21:36
von frg29
Eine weitere Merkur Spieleapp..M-Box
Zu finden im Google Playstore

Spiele der M-Box

Triple Triple Chance
Key of the Nile

Re: M-Box App

BeitragVerfasst: 27.01.2016, 22:03
von disa
Gibt's auch für Apple...

Re: M-Box App

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 07:34
von Esteka
Absolut grossartig. Und ich sag das nicht mit einer Gauselmann-Brille. 1:1 Umsetzung des Topspiels Key of the Nile, und mit Tizona folgt mein aktuelles Lieblingsspiel. Mit Tablet auf dem Sofa sitzend traumhaft. Nun suche ich nur noch den Geldeinwurf, dann könnte mich diese Technologie echt zum "Heimspieler" machen. Lass die Politik doch das kleine Glücksspiel in Deutschland kaputt-reglementieren, dann spielen wir demnächst alle online.

Re: M-Box App

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 12:38
von katzel
Wir werden im Hobbyraum keine Geräte mehr haben sondern nur noch einen Bereich der aussieht wie ein Stück Spielhalle.
Die Spielfunktionen lassen wir auf zwei große Bildschirme übertragen und auf einem Pult haben wir die Tasten.

Re: M-Box App

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 15:54
von kobayashi
katzel hat geschrieben:Wir werden im Hobbyraum keine Geräte mehr haben sondern nur noch einen Bereich der aussieht wie ein Stück Spielhalle.
Die Spielfunktionen lassen wir auf zwei große Bildschirme übertragen und auf einem Pult haben wir die Tasten.


Keine Zukunftsaussichten, sondern möglich.

Wenn man mal vom "Einwurf" per "Sofortüberweisung" absieht sofort realisierbar. Ich hab schon überlegt mir ein ADP-Leergehäuse (also die Bildschirme mit Touchscreen sollten noch da sein) als Internetspielgerät zu basteln. Technisch mit jedem Wald und Wiesen PC kein Problem. Mit Stargames, Sunmaker und Co. wären viele Spiele von Novomatic, ADP und BallyWulff verfügbar.

Eine Selbstbaulösung mit 2 großen Monitoren und einen Bedienpult a la Novomatic VIP ist auch recht locker realisierbar.

Dies muss ja nicht als Konkurrenz zum Alt-Geräte Sammeln gesehen werden sondern als Ergänzung.

Wenn Zeit, Platz und ein geeignetes Schlachtgerät zur Verfügung stehen werde ich mir soetwas mal vornehmen.

Re: M-Box App

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 16:25
von Realkojack
Ein ähnliches Beispiel wäre dann sowas wie Videotheken. Da ging man früher hin und lieh sich einen Film aus. Heute gibts Streaming-Angebote á la Video-On-Demand.
So wäre es möglich, dass man sein Lieblingsspiel zu Hause am PC spielt und die Spielhallen verschwinden.
"Merkur at Home", "Spielstation online" wären dann denkbare Bezeichnungen.

Es wäre aber extremst suchtfördernd. Im Moment wird man noch etwas ausgebremst, weil man Bargeld im Portemonnaie mitbringen muss und innerhalb der Halle kein neues bekommt.
Im Internet kann ich zocken, bis alle Konten leer sind.
Es geht das Maß verloren.

Re: M-Box App

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 16:28
von kobayashi
Realkojack hat geschrieben:So wäre es möglich, [..]


So ist es möglich, [..]

Re: M-Box App

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 17:35
von katzel
Ein ähnliches Beispiel wäre dann sowas wie Videotheken. Da ging man früher hin und lieh sich einen Film aus. Heute gibts Streaming-Angebote á la Video-On-Demand.
So wäre es möglich, dass man sein Lieblingsspiel zu Hause am PC spielt und die Spielhallen verschwinden.

Bis wir dann nur noch vollgefressene fette Typen sind, die nur noch auf speziellen Cybersesseln liegen und sich kaum noch bewegen können.
Naja, bis auf die Finger für das Touchpad.

Re: M-Box App

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 17:40
von kobayashi
Hmm ist ein Argument Claus. Wenn meine Waage "Hopper full" zeigt, ist es Zeit zur nächsten Spielo zu laufen. :shock:

Re: M-Box App

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 17:49
von Realkojack
kobayashi hat geschrieben:Hmm ist ein Argument Claus. Wenn meine Waage "Hopper full" zeigt, ist es Zeit zur nächsten Spielo zu laufen. :shock:
:lol: :lol: :lol:
256.gif


oder Du schickst Deinen schlanken "Surrogate" hin. Wir bleiben ja alle in den Liegen liegen. :D

Re: M-Box App

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 19:23
von Esteka
wir sind alle nur Bits und Bytes in der Weltensimulation eines pubertierenden Außerirdischen

Re: M-Box App

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 19:31
von Realkojack
Esteka hat geschrieben:wir sind alle nur Bits und Bytes in der Weltensimulation eines pubertierenden Außerirdischen

Solange ich nicht durch dessen Joystick bewegt werde, ist alles gut.
giggle.gif

Re: M-Box App

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 21:56
von disa
katzel hat geschrieben:Bis wir dann nur noch vollgefressene fette Typen sind, die nur noch auf speziellen Cybersesseln liegen und sich kaum noch bewegen können.
Naja, bis auf die Finger für das Touchpad.

Kommt mir irgendwie bekannt vor, deine Personenbeschreibung.... ::105::

Re: M-Box App

BeitragVerfasst: 29.01.2016, 22:07
von Realkojack

Re: M-Box Pur (adp 2015)

BeitragVerfasst: 09.02.2016, 23:05
von Digidaddler
Ich habe heute im Triple Chance in der APP tatsächlich das Rewin-Feature ausgelöst und alle Felder abgeräumt. D.h. auch das letzte grüne Tortenstück hat gewonnen. Danach zeigt er noch einmal alle roten Felder ohne natürlich noch mal die "Kugel" zu starten.