Text Size

Ulis kuriose Geräte und Automaten

So sieht's bei Euch zu Hause aus

Re: Warenautomaten

Beitragvon news » 13.05.2021, 09:08

Hähä...
Nicht nur die!
Wart`s ab! :mrgreen:[/quote]

Hab`s ja versprochen: Mehr Unsinn!


Ah Ja, :lol:

sollte man diesen mal in echt finden, dann sofort kaufen :mrgreen: ::134::

Babyautomat

grüsse
news
Benutzeravatar
news
 
Beiträge: 271
Registriert: 30.01.2010, 17:42

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

Beitragvon hab_noch_dm » 13.05.2021, 12:25

Verstehe!
DAS ist dann also die Rückseite einer Babyklappe!
Hähä...
LG Uli

Ein Pessimist ist ein Optimist mit Lebenserfahrung.
Und ansonsten erinnert mich das Ganze an eine kuriose Geschichte in Südostasien, in welcher aufgrund äußerlicher Einflüsse ein mit der Getreideart Oryza Sativa gefüllter, aus netzartigem Gewebe bestehender Behälter seinen Schwerpunkt so verschob, dass dieser seinen Zustand von einer vertikalen in eine horizontale Lage wechselte.
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 6346
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

Beitragvon hab_noch_dm » 20.05.2021, 00:02

Nach dem ganzen Kaugummigekaue hat man doch bestimmt Durst...

Da hilft doch bestimmt eine Flasche (oder eher eine Dose) Cola!

1.JPG
2.JPG
3.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Uli

Ein Pessimist ist ein Optimist mit Lebenserfahrung.
Und ansonsten erinnert mich das Ganze an eine kuriose Geschichte in Südostasien, in welcher aufgrund äußerlicher Einflüsse ein mit der Getreideart Oryza Sativa gefüllter, aus netzartigem Gewebe bestehender Behälter seinen Schwerpunkt so verschob, dass dieser seinen Zustand von einer vertikalen in eine horizontale Lage wechselte.
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 6346
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

Beitragvon hab_noch_dm » 06.11.2021, 00:55

Leider kamen hier in letzter Zeit keine neuen Fotos mehr, aus Gründen. :(

U.A. weil meine Kamera den feinen Staub von der Rumreisserei an den Treppen nicht vertragen hat, und nun die Mechanik des Objektives klemmt.
Staub siehe hier:
https://www.goldserie.de/phpBB3/viewtop ... 1&#p435561


A propos Treppe:

Der vordere Aufstieg ist nun auch fertiggestellt.

Hier mal provisorisch die Wangen anmontiert, um die beiden Fundamentpunkte für die Montagewinkel unten auszumessen.

Maßnehmen.JPG


Je links und rechts gehen zwei Beton"säulen" ca. 60cm tief in den Boden.
Die Löcher für den Beton wurden mit einer grossen handgeführten Betonbohrkrone vorgenommen.
Dabei ist mir aber ein Kumpel mit der Bohrerei incl. Werkzeug zur Hand und Tat gegangen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kernlochbohrung

Fundament giessen.JPG


Ich wusste garnicht, daß ich das so gut kann:
Alte Treppenstufenreste zuschneiden und dann verlegen mit verfugen. :mrgreen:

Plattenverlegung.JPG


Die neue Treppe wurde - so wie die alte auch - IN die Wand eingelassen (gibt leider keine Fotos davon).
Dabei kam mir aber die "Türschwelle" abhanden, diese bildete bis Dato die oberste Stufe, die neue Gitterroststufe sitzt jetzt tiefer und ist nun bündig mit dem Estrich des Hauseinganges.
Ging leider nicht anders, weil der Türrahmen sonst den oberen Montagewinkeln im Wege gewesen wäre.
Somit hat die Tür nun unten keinen Anschlag mehr - ist also offen.
Habe mir also was einfallen lassen müssen.

Schwelle 1.JPG


Aus akutem Geldmangel (und auch nix passendes gefunden) habe ich eine neue Schwelle aus zwei Fliessenkantenabschlussleisten (U-Kante an U-Kante), der alten Türschwellenleiste (Aluprofil, leider zu kurz) und einem Schliessgestänge eines alten Schrankes (zur Stabilität, in die U-Kanten des Profiles geklebt, passte haargenau rein) gebastelt.
Eigentlich wurden die Teile nur zusammengeklebt - verwendet wurde dabei "Knauf Power Elast".
Das Acryähnliche Zeug klebt dir in Minuten sogar das Werkzeug zusammen, wenn du nicht aufpasst. Total eklig und genial gleichzeitig. :roll:

Schwelle 2.JPG


Dann nur noch Fertigmontage machen, die Wand neu streichen, das alte Geländer und den Windfang neu lackieren und Tadaaaa:
Fertig!

Treppe fertig.jpg


Der Weg von der Treppe weg (hähä) ist ein neues Projekt.
Sonst wird mir ja langweilig. :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Uli

Ein Pessimist ist ein Optimist mit Lebenserfahrung.
Und ansonsten erinnert mich das Ganze an eine kuriose Geschichte in Südostasien, in welcher aufgrund äußerlicher Einflüsse ein mit der Getreideart Oryza Sativa gefüllter, aus netzartigem Gewebe bestehender Behälter seinen Schwerpunkt so verschob, dass dieser seinen Zustand von einer vertikalen in eine horizontale Lage wechselte.
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 6346
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Vorherige

Zurück zu Heimspielos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form