Seite 5 von 9

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

BeitragVerfasst: 17.09.2020, 23:05
von Doppel Jackpot
Magst Du uns noch etwas über die Walzenbelegung sagen - da muss doch die AQ errechnet werden... ;-)

Sorry, den zweite Beitrag gerade erst gelesen... :oops:

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

BeitragVerfasst: 17.09.2020, 23:30
von hab_noch_dm
Auch wenn du den zweiten Beitrag gesehen hast, mal zur allgemeinen Verdeutlichung, weil ich ja doch viel "Unsinn" geschrieben habe;

Es gibt 16 Walzenstellungen, davon 4 Nieten und 3 Gewinne:
1x1, 1x2 und 1x3 Münzen.
Die Nietenstellungen können nicht angehalten werden, sie werden entweder in die vorherige oder nächste Stellung gezwungen.

Ich drücke mich da immer etwas umständlich aus, ich weiß nicht, wie ich es besser beschreiben könnte.

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

BeitragVerfasst: 18.09.2020, 00:21
von Theseus
hab_noch_dm hat geschrieben:Ja, ich vermute auch eine böswillige Manipulation.
Aber vermutlich schon ab Werk, bzw. einem Zwischenhändler, um die AQ zu senken.

Aber leider ist das Gerät gegen Öffnen gesichert - Manipulationsschutz gegen Unbefugte.
Wenn ich es dennoch auseinanderbaue, fliegen mir die Teile um die Ohren, und die Steuerung ist für immer unbrauchbar.
So habe ich jedenfalls in Erinnerung, als ich es vor fast 50 Jahren das letzte mal - da waren diese Geräte neu in der Aufstellung - versucht hatte.


Ja da kenne ich gut. Mir sind heute auch wieder die Teile um die Ohren geflogen. Nein, kein Spielautomat, aber ein Fahrsimulator. Auch aus den 70ern. Allerdings ist es gelungen, dieses schöne Stück wiederzubeleben. Das coole daran ist, das man mit diesem einen großen Bildschirm hat und die Straße ist ziemlich lang und interessant gearbeitet.
Das Problem bei den meisten ist, (Tomy Racing Cockpit,Dickie oder Bluebox)das entweder es nur geradeaus geht und viel zu schnell. Da wirste irre beim lenken. Bei diesem ist eine Langsamfahrt möglich und auch realistische Lenkmanöver. Grund dafür ist, das in diesem eine große Scheibe als Fahrrolle eingebaut ist. Die anderen sind mit Fahrwalzen bestückt oder mit einer Fahrbahnrolle. Da ist die Strecke viel zu kurz und es gibt viel zu rasche Wiederholungen.

Dieser macht wirklich Spaß. Mal gespannt, ob es an Weihnachten große Augen gibt, wenn ich mit dem Teil ankomme.

Natürlich elektromechanisch. Naja, 20.00Uhr hatte ich angefangen, jetzt ist er wieder flott.

Was kaputt war? Immer das Übliche. Zahnräder abgesprungen, Gangschaltungmechanik abgesprungen, Zündschlüsselkontakte verschlissen. Batteriefach Kontakte angelaufen. Und so weiter. Kennt man schon. Und jetzt ist Feierabend für heute. Prost ::134::

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

BeitragVerfasst: 18.09.2020, 00:52
von hab_noch_dm
Bilderbeweis! ;o)

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

BeitragVerfasst: 23.09.2020, 17:57
von hab_noch_dm
Erneut Mittwoch.

Einen habe ich noch, aber dann ist erst mal Schluss mit der Banditerei.
Obwohl...?!?

;-)

Mini Bandit:

Breite (mit Hebel) 55mm
Höhe 85mm und
Tiefe 40mm

DSCN1209.JPG
DSCN1212.JPG
DSCN1210.JPG

DSCN1213.JPG

DSCN1239.JPG


Zu Gewinnen gibt es nichts, aber trotzdem mal die Symbole:

DSCN1217.JPG
DSCN1218.JPG
DSCN1219.JPG
DSCN1220.JPG
DSCN1221.JPG


Teil 2:

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

BeitragVerfasst: 23.09.2020, 17:59
von hab_noch_dm
Teil 2.

DSCN1222.JPG
DSCN1223.JPG


Lustiges kleines Dings. :hoch
Und macht Krach wie eine Grosser (beim Hebel schnalzen lassen).

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

BeitragVerfasst: 23.09.2020, 23:13
von Doppel Jackpot
hab_noch_dm hat geschrieben:Zu Gewinnen gibt es nichts, aber trotzdem mal die Symbole...


Scheint mir aber nicht allzu reizvoll für einen Spieler - oder habe ich etwas übersehen...? ::105::

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

BeitragVerfasst: 23.09.2020, 23:47
von hab_noch_dm
Naja, sagen wir mal so:
Die Kiddies freut's! :mrgreen:

Ist ja ein Spielzeug.
Nach drücken und loslassen des Hebels dreht sich die Walze ein wenig, und das wars aber dann auch schon. ;-)

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

BeitragVerfasst: 24.09.2020, 00:25
von Theseus
Aber aus deinem kommen keine Süßigkeiten bei Gewinn :mrgreen:HEHE
lv1.JPG
lv2.JPG
lv3.JPG

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

BeitragVerfasst: 24.09.2020, 00:46
von hab_noch_dm
Och Menno! :cry:

Hehehe, Cool!

Nächste Woche hab' ich ein schönes Bildchen für dich!

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

BeitragVerfasst: 24.09.2020, 13:13
von hab_noch_dm
Nein, kein Mittwoch.
Aber den Kaugummigate kann ich nicht auf sich beruhen lassen.

Da muss ich noch mal bei und kontern. :mrgreen:

Bitte schön:

1.JPG
2.JPG
3.JPG
4.JPG
5.JPG


Man beachte bitte die Beschriftung auf den Kaugummikugeln! ;-)

6.JPG

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

BeitragVerfasst: 24.09.2020, 23:27
von Theseus
:mrgreen: :hoch auch nicht schlecht. aber bevor wir jetzt noch in die Pränatale Phase abdriften :lol: , werde ich dir in ein paar Tagen eine gebührende Antwort posten. :twisted: :mrgreen: :hoch abwarten. (finstere Pläne schmieden bin)hehe

Kaugummigate!

schmeißen" würde

BeitragVerfasst: 24.09.2020, 23:46
von Doppel Jackpot
hab_noch_dm hat geschrieben:Naja, sagen wir mal so:
Die Kiddies freut's! :mrgreen:

Ist ja ein Spielzeug.
Nach drücken und loslassen des Hebels dreht sich die Walze ein wenig, und das wars aber dann auch schon. ;-)


Ok, für Kiddies ist das bestimmt eine gute Idee - Hut ab! :hoch

Aber wenn er für die Kleinen beim Hauptgewinn einen Schokoriegel oder ein Kaugummi "schmeißen" würde - würde das die Freude nicht noch steigern? :mrgreen: :mrgreen:

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

BeitragVerfasst: 25.09.2020, 01:16
von hab_noch_dm
Naja, Theseus "Little Vegas" und mein "Dubble Bubble" verpflegen doch schon eine ganze Schar Kinder! :hoch

Obwohl - enthält ja Kleinteile...
Oh Weh, massenweise tot umfallende Bangerts.

Albtraum.

Re: Ulis kuriose Geräte und Automaten

BeitragVerfasst: 04.10.2020, 20:11
von hab_noch_dm
Leider nicht Mittwoch.
Habe es nicht geschafft.

Theseus hat geschrieben:Was ist das für ein Gerät auf dem letzten Bild wo son komischer blauer Drehknopf dran ist. Hat meine Aufmerksamkeit geweckt. ::105::



Na, dann werden wir mal das Geheimnis angehen. ;-)

Hier mal ein erster Teil, die weiteren folgen dann ab Mittwoch (Hoffentlch)! :mrgreen:

Eine Kaltschale:

1.JPG


@ Moderatoren:
Wie sieht es denn mit dem Veröffentlichen von Dokumenten und Anleitungen hier zwecks Kopierrechtes aus?
Ich weiß, das das schon (negatives) Thema war, aber wie sieht es da aktuell für das Forum aus?
Wenn ich ein Gerät vorstelle, gehört die Anleitung doch dazu.
Schaffen wir Schland endgültig durch die Klagemafia ab?
Ist öffentlich grob unkenntlich gemacht und das "Original" durch PN lesbar machen vielleicht eine Option?