Text Size

Geldwäsche

Alles, was nichts mit Automaten zu tun hat. PC-Probleme, Störungen beim Internetanschluss oder fachmännische Gartenschlauchverlängerungen können hier diskutiert werden.

Geldwäsche

Beitragvon Skull » 31.08.2019, 10:28

Moin,

nein es wird nicht illegal :mrgreen:
Ich hab nen Haufen Groschen und Token die sehr dreckig sind. Wie kann ich die mit wenig Aufwand waschen ? Hatte mir überlegt ne Trommel an eine Bohrmaschine zu koppeln und dann mit Spülwasser und Sand drehen zu lassen... gibt es nichts einfacheres ? :?:
Greetz
Chris
NSM Super Bingo'73 Goldene 7 '78 (JD Pimp) Mint Super'78
Wulff Super Joker'70 Rasant'83 (Pimp-Projekt)
Hellomat Quarta'65 Favorit (NL)'71 Las Vegas'72 Stern'73 Stern Super'74 2030 Superluxus'76 Big Seven'77
Pharao'78 Taurus'79 Gold Finger'79 Poker 21'80 Atlantis'81 Utopia'89 Fun Fun'89 Rondo'89
Lager: 1xFavorit '71? (NL Prototyp) Astor '74 Wiking I'76 Rotondo Junior '61
Benutzeravatar
Skull
 
Beiträge: 1360
Registriert: 02.03.2019, 14:17
Wohnort: Würselen bei Aachen

Re: Geldwäsche

Beitragvon MauriceSG » 31.08.2019, 11:04

Ich würde mir eine Firma suchen (was hier in Solingen sehr einfach ist) die eine Troval oder eine Rommel hat, und die Münzen für nen 10er in die Kaffekasse da mal einige Runden drehen lassen.
Bryans - ELEVENSES Bergmann - JubiJubi (weiß)
Bally - Colosseum / Baba Jaga / Magic Chance
NSM - McWin
ADP - Disc 100 / Queen / Quattro / Golden Noble House / Olymp / Turbo Sunny / Shark / Ghost / Chili / Dublin / Mosquito / TaiFun / Next Generation / Merkur 5000 / 4xTrendy Theke / Asterix & Kleopatra / Sekt oder Selters / Monopoly Tisch
Hellomat - Rondo / Mister'X
MauriceSG
 
Beiträge: 460
Registriert: 08.06.2019, 06:03
Wohnort: Solingen

Re: Geldwäsche

Beitragvon Realkojack » 31.08.2019, 11:06

Huhu, da haben wir im Forum auch schon das ein- oder andere mal drüber diskutiert.

Ich persönlich habe für mich die Lösung gefunden, die Münzen erst in ein Spülmittel- oder Natronbad zu legen und dort mit einer Bürste abzuschrubbeln. Anschließend über Nacht in ein Ballistolbad. Dann trocknen und fertig.
Jedenfalls ist das klebrige Gefühl weg, dass vielen Münzen anhaftet.

Ich habe mir auch mal ein Ultraschallbad mit extra Reiniger gekauft. Das hatte aber überhaupt keine Wirkung.
Realkojack
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9520
Registriert: 10.12.2009, 22:57

Re: Geldwäsche

Beitragvon Skull » 31.08.2019, 11:12

Hmm, also von Hand abschrubben ist ja noch aufwändiger... das würde ja Tage dauern :)
Greetz
Chris
NSM Super Bingo'73 Goldene 7 '78 (JD Pimp) Mint Super'78
Wulff Super Joker'70 Rasant'83 (Pimp-Projekt)
Hellomat Quarta'65 Favorit (NL)'71 Las Vegas'72 Stern'73 Stern Super'74 2030 Superluxus'76 Big Seven'77
Pharao'78 Taurus'79 Gold Finger'79 Poker 21'80 Atlantis'81 Utopia'89 Fun Fun'89 Rondo'89
Lager: 1xFavorit '71? (NL Prototyp) Astor '74 Wiking I'76 Rotondo Junior '61
Benutzeravatar
Skull
 
Beiträge: 1360
Registriert: 02.03.2019, 14:17
Wohnort: Würselen bei Aachen

Re: Geldwäsche

Beitragvon pitbread » 31.08.2019, 11:22

Such mal nach "Tumbler" im Forum. Es gibt auch einen Beitrag von muenze mit Videos, in denen er zeigt, wie er 13000 Token wäscht. Der ist aber nur im Vereinsbereich zu sehen.
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Nova Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 7547
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Geldwäsche

Beitragvon Theseus » 31.08.2019, 11:24

Ich habe das mal ganz einfach erledigt. Einfach normale Kochwäsche (90 Grad) vorbereiten. Dann die Münzen extra in ein Säckchen geben und zubinden und mitwaschen lassen. Die Maschine sollte allerdings mit Handtüchern ZB gut ausgepolstert sein, das es nicht zu Unwuchten beim drehen kommt.

Schleudern am Schluß weglassen. Ich weiß nicht, ob das bei allen Maschinen geht. Meine alte Zweitmaschine schleudert schon seit Monaten nicht mehr. Dafür könnte man die gut nehmen .

Ob deine Sand/Dreh Maschine den gewünschten Effekt hinbekommt, wage ich zu bezweifeln. :lol:
Kommt aber immer auf den Grad der Verschmutzungen an.
Alle Geräte sollten nur von autorisiertem Fachpersonal instand gesetzt werden. Daher sind die Tips nicht Gegenstand zur Aufforderung zur Selbstreparatur, sondern dienen lediglich als Hinweis! Vor Öffnen des Geräts stets Netzstecker ziehen!

:netzsp:

Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 2221
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Geldwäsche

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 31.08.2019, 11:48

Ich erinnere mich, dass der user "Laser" hier auch mal in diese Richtung aktiv war. Vielleicht ihn mal befragen, wie, bzw. was er gemacht hatte.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 3122
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Geldwäsche

Beitragvon Theseus » 31.08.2019, 12:14

Fahrmischer.jpg
:mrgreen: :hoch
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alle Geräte sollten nur von autorisiertem Fachpersonal instand gesetzt werden. Daher sind die Tips nicht Gegenstand zur Aufforderung zur Selbstreparatur, sondern dienen lediglich als Hinweis! Vor Öffnen des Geräts stets Netzstecker ziehen!

:netzsp:

Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 2221
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Geldwäsche

Beitragvon Skull » 31.08.2019, 12:19

Theseus hat geschrieben:Ich habe das mal ganz einfach erledigt. Einfach normale Kochwäsche (90 Grad) vorbereiten. Dann die Münzen extra in ein Säckchen geben und zubinden und mitwaschen lassen. Die Maschine sollte allerdings mit Handtüchern ZB gut ausgepolstert sein, das es nicht zu Unwuchten beim drehen kommt.

Schleudern am Schluß weglassen. Ich weiß nicht, ob das bei allen Maschinen geht. Meine alte Zweitmaschine schleudert schon seit Monaten nicht mehr. Dafür könnte man die gut nehmen .

Ob deine Sand/Dreh Maschine den gewünschten Effekt hinbekommt, wage ich zu bezweifeln. :lol:
Kommt aber immer auf den Grad der Verschmutzungen an.


lol, wollte grade posten das ich sie in einen Jutesack getan habe und jetzt laufen die zusammen mit meinen Putzlappen auf 60 Grad in der WaMa... ohne Schleudern... mal sehen was gleich da raus kommt :D
Greetz
Chris
NSM Super Bingo'73 Goldene 7 '78 (JD Pimp) Mint Super'78
Wulff Super Joker'70 Rasant'83 (Pimp-Projekt)
Hellomat Quarta'65 Favorit (NL)'71 Las Vegas'72 Stern'73 Stern Super'74 2030 Superluxus'76 Big Seven'77
Pharao'78 Taurus'79 Gold Finger'79 Poker 21'80 Atlantis'81 Utopia'89 Fun Fun'89 Rondo'89
Lager: 1xFavorit '71? (NL Prototyp) Astor '74 Wiking I'76 Rotondo Junior '61
Benutzeravatar
Skull
 
Beiträge: 1360
Registriert: 02.03.2019, 14:17
Wohnort: Würselen bei Aachen

Re: Geldwäsche

Beitragvon Skull » 31.08.2019, 12:25

pitbread hat geschrieben:Der ist aber nur im Vereinsbereich zu sehen.


Da muss ich warten bis mein Antrag durch ist... :mrgreen:
Greetz
Chris
NSM Super Bingo'73 Goldene 7 '78 (JD Pimp) Mint Super'78
Wulff Super Joker'70 Rasant'83 (Pimp-Projekt)
Hellomat Quarta'65 Favorit (NL)'71 Las Vegas'72 Stern'73 Stern Super'74 2030 Superluxus'76 Big Seven'77
Pharao'78 Taurus'79 Gold Finger'79 Poker 21'80 Atlantis'81 Utopia'89 Fun Fun'89 Rondo'89
Lager: 1xFavorit '71? (NL Prototyp) Astor '74 Wiking I'76 Rotondo Junior '61
Benutzeravatar
Skull
 
Beiträge: 1360
Registriert: 02.03.2019, 14:17
Wohnort: Würselen bei Aachen

Re: Geldwäsche

Beitragvon whoperp » 31.08.2019, 12:28

Bei einer vergessenen Münze in der Hosentasche ist der Reinigungseffekt nach der Waschmaschine jedenfalls gut sichtbar.

Gruß

Werner
whoperp
 
Beiträge: 882
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Geldwäsche

Beitragvon GS33 » 31.08.2019, 12:31

Das muss ich auch mal ausprobieren.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 14466
Registriert: 18.10.2010, 00:06
Wohnort: Kerpen

Re: Geldwäsche

Beitragvon moppel » 31.08.2019, 13:06

Ein Tumbler ist kein Reinigungs- sondern ein Poliergerät und genau für diese Aufgabe liefert er wirklich hervorragende Ergebnisse.

Angelaufene oder stumpfe Münzen glänzen anschließend wieder wie frisch nach der Prägung, feinste Kratzer verschwinden ebenso :hoch

Man benötigt aber viel Zeit, so 48 Stunden sollte man die Maschine pro Füllung schon arbeiten lassen.

Der ganze Dreck muss allerdings schon vorab runter, ich habe dafür bisher immer Bremsenreiniger genommen, Backofenspray sollte auch funktionieren. Waschmaschine habe ich bisher noch nicht probiert. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass normales Waschmittel den Dreck von Jahrzehnten von den Münzen gelöst bekommt.
moppel
 
Beiträge: 155
Registriert: 12.02.2019, 22:15
Wohnort: Garbsen

Re: Geldwäsche

Beitragvon starrace » 31.08.2019, 13:16

Theseus hat geschrieben:
Fahrmischer.jpg
:mrgreen: :hoch


Bin reich,daher zu klein! Gibts da keinen größere Lösung? :mrgreen:
starrace
 
Beiträge: 1009
Registriert: 19.02.2010, 22:07

Re: Geldwäsche

Beitragvon Skull » 31.08.2019, 13:37

Also man sollte einen dicken Jutesack nehmen und keinen dünnen :shock: außerdem ist der Erfolg bei 60 Grad noch nicht befriedigend... stellenweise glänzt es zwar schon aber das geht besser. Hab den Haufen jetzt auf 2 dicke Säcke aufgeteilt und bei 90 Grad nochmal rein geworfen ...

IMG_20190831_131822.jpg
IMG_20190831_131945.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Greetz
Chris
NSM Super Bingo'73 Goldene 7 '78 (JD Pimp) Mint Super'78
Wulff Super Joker'70 Rasant'83 (Pimp-Projekt)
Hellomat Quarta'65 Favorit (NL)'71 Las Vegas'72 Stern'73 Stern Super'74 2030 Superluxus'76 Big Seven'77
Pharao'78 Taurus'79 Gold Finger'79 Poker 21'80 Atlantis'81 Utopia'89 Fun Fun'89 Rondo'89
Lager: 1xFavorit '71? (NL Prototyp) Astor '74 Wiking I'76 Rotondo Junior '61
Benutzeravatar
Skull
 
Beiträge: 1360
Registriert: 02.03.2019, 14:17
Wohnort: Würselen bei Aachen

Nächste

Zurück zu Technik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form