Text Size

Einmalig auftretende Fehler

Alles, was nichts mit Automaten zu tun hat. PC-Probleme, Störungen beim Internetanschluss oder fachmännische Gartenschlauchverlängerungen können hier diskutiert werden.

Einmalig auftretende Fehler

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 24.01.2020, 19:16

Jeder kennt dies, unterstelle ich jetzt mal, der Automat zickt rum und will nicht mehr. Da ist es klar, dass der Ursache auf den Grund gegangen und für Abhilfe gesorgt wird.

Mich würde mal interessieren, wie Ihr es handhabt, wenn ein Fehler nur einmal auftritt.
Hier mal einige Beispiele:

Multimat TipTop: Bei der karierten "3" wird ,während Sonderspiele laufen, kein Gewinn gegeben.

Multimat TopStar: Nach Drücken der "DOPPELT oder NICHTS-" Taste hörte einmalig die Ausspielung nicht zu würfeln auf (was ich durch Drücken der Start-Stopp-Taste nach etwa einer Minute beendet habe)

Rotomat Manhattan: Während des Abspielens von 100 Sonderspielen wird einmalig ein Gewinn nicht gegeben.

Rotomat Manhattan: Nach Runterbuchen der Sonderspiele von 70 auf 69 bleibt der Zähler für 5 Spiele auf 69 stehen, gibt aber auch während dieser 5 "irregulären" Sonderspiele keinen Gewinn, dann zählt er wieder ganz normal runter und gibt alle Gewinne.

Rotomat Gold-Silber-Bronze: Während des Spielens plötzliche Stromunterbrechung, mit Beginn des nächsten Spiels läuft alles wieder normal weiter.

Rotomat Gold-Silber-Bronze: Es läuft eine Silber-Serie ein, der Automat stoppt, es leuchtet "Silber-Serie" auf, die Ausspielung bleibt auf "7" stehen, die 7 Sonderspiele werden aufgebucht. Direkt danach erlischt die Anzeige "Silber-Serie", vom Sonderspielezähler wird in jedem Spiel eins subtrahiert, bis er auf "0" steht, aber keine Gewinne gegeben.

Dies sind mal einige Beispiele von einmalig aufgetretenen Fehlern.
Da mir für die Suche nach einem solch nicht wiederkehrenden Fehler die Zeit zu schade ist, würde mich, wie schon eingangs geschrieben, dazu mal Eure Vorgehensweise interessieren.

LG
Manfred
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 3074
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Einmalig auftretende Fehler

Beitragvon Theseus » 24.01.2020, 20:23

Nun, das ist ein sehr interessantes Thema, welches natürlich auch kommentiert werden sollte.
Generell gehe ich bei einmal auftretenden Problemen der Sache in sofern nach, das ich mehrmals versuche denselben Fehler nochmals auszulösen. Das lässt mir persönlich dann keine Ruhe. Wenn es dann allerdings gut läuft, belasse ich es erstmal dabei. Obgleich mir der Gedanke durch den Kopf geht; es könnte ja wieder vorkommen. Wenn sich ein Verschleiß abzeichnet, tausche ich Motoren gerne lieber aus. Auch Wackelkontakte sind nicht leicht zu akzeptieren. Meist suche ich dafür die Ursache. Bei Funktionsstörungen gehe ich der Sache immer auf den Grund, da es eine ernste Ursache haben kann. Generell gilt, taucht ein und derselbe Fehler immer wieder auf, stimmt was nicht.
Einmal ist keinmal. So halte ich es.
Aber ich bin auch immer froh, etwas reparieren zu können. Das ist die Leidenschaft zu den Artikeln.
Ein defekter Artikel schreit mich förmich an; repariere mich oder restauriere mich.
Es ist sonst zu schade, um JEDES einzelne Gerät, was nicht mehr funktioniert. Alles verdient eine zweite Chance. Wegwerfen? - Ohne mich.

Gruß Theseus
Alle Geräte sollten nur von autorisiertem Fachpersonal instand gesetzt werden. Daher sind die Tips nicht Gegenstand zur Aufforderung zur Selbstreparatur, sondern dienen lediglich als Hilfestellung oder Hinweis!

:netzsp:

Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 2132
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Einmalig auftretende Fehler

Beitragvon GS33 » 24.01.2020, 20:32

Einmalig auftretende Fehler ignoriere ich.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 14459
Registriert: 18.10.2010, 00:06
Wohnort: Kerpen

Re: Einmalig auftretende Fehler

Beitragvon Panzerknacker » 24.01.2020, 23:12

Fehler, die den Spielaublauf nicht besonders stören, wie zum Beispiel dass bei meinem Exquisit Gold die Auszahlung übers Spielende nicht funktioniert, habe ich bisher auch mal etwas länger aufgeschoben.Bei Fehlern wo der Spielablauf nicht richtig funktioniert, wird gesucht, bis der Fehler gefunden ist. Bei einmaligen Fehlern... Einmal ist keinmal und wird gekonnt ignoriert....
Das offentsichtliche Übersieht man immer...
Panzerknacker
 
Beiträge: 162
Registriert: 15.05.2018, 09:24

Re: Einmalig auftretende Fehler

Beitragvon Theseus » 29.01.2020, 23:19

Naja klar. Sowas wird ignoriert. :hoch
Alle Geräte sollten nur von autorisiertem Fachpersonal instand gesetzt werden. Daher sind die Tips nicht Gegenstand zur Aufforderung zur Selbstreparatur, sondern dienen lediglich als Hilfestellung oder Hinweis!

:netzsp:

Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 2132
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot


Zurück zu Technik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form