Text Size

Entstörer hochgegangen.

Alles, was nichts mit Automaten zu tun hat. PC-Probleme, Störungen beim Internetanschluss oder fachmännische Gartenschlauchverlängerungen können hier diskutiert werden.

Re: Entstörer hochgegangen.

Beitragvon katzel » 15.08.2020, 21:10

Ab hier geht es sachlich weiter, sonst gehen wir in die PAUSE!
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 11233
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Re: Entstörer hochgegangen.

Beitragvon Theseus » 15.08.2020, 21:14

Die Technik und Wartung der Anlagen ist hier besser.
Und für Notfälle ist Deutschland auch gerüstet.
Habe ich erst letztens einen Film darüber gesehen.
Das es zu Problemen kommen kann, will ich nicht in Abrede stellen. Da hast du Recht.

@Kurt: edit katzel: Text entfernt. Du musst auch nicht nachtreten, für dich gilt das geschriebene auch.
Alle Geräte sollten nur von autorisiertem Fachpersonal instand gesetzt werden. Daher sind die Tips nicht Gegenstand zur Aufforderung zur Selbstreparatur, sondern dienen lediglich als Hilfestellung oder Hinweis!

:netzsp:

Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 2120
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Entstörer hochgegangen.

Beitragvon kobayashi » 17.08.2020, 13:01

Na da hab ich ja wieder was losgetreten ...... :???:

Egal was man schreibt es wird sich an die Gurgel gegangen, reißt Euch doch mal zusammen.

So nun zurück zum Inhaltlichen.

Da kam die Frage nach dem Alter des Gerätes und Garantie auf.

ca. 10 Jahre, Firma zwischenzeitlich insolvent.

Kosten einer neuen Gerätekette aus 3 zusammenpassenden Einzelgeräten rund 80.000 €, werde ich wegen einem geplatzten Entstörer nicht ausgeben. ::113::

Das Gerät selber ist quasi auch nur ein kleiner PC als Embedded System, der CNC Daten empfängt, visualisiert, bearbeitet und weitersendet. Das betroffene Kaltgeräte-Modul ist quasi dem Netzteil des embedded PCs vorgeschaltet, also alles kein hochkompliziertes Hexenwerk.

Werde mal weiter schauen ob ich so ein originales Kaltgeräte Modul irgendwo einzeln und nicht im 40er Pack bekomme. Selbst dran rumbasteln würde wahrscheinlich genauso die Zulassung negieren wie gar nichts machen.

Trotzdem Danke für Eure Einschätzungen.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4718
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Entstörer hochgegangen.

Beitragvon hab_noch_dm » 17.08.2020, 18:33

Diese Einbaubuchsen mit Schalter und Entstörfilter sind doch eigentlich gängige Massenware. Kannst du die nicht einfach austauschen? Siehe Link von mir, der eigentlich nur als Beispiel dienen sollte.
Übrigens ein Hinweis: wenn das Gerät repariert ist, ist eine erneute Prüfung nach DGUV 3 nötig.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 6163
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Entstörer hochgegangen.

Beitragvon 3GroschenMann » 18.08.2020, 02:22

kobayashi hat geschrieben:Na da hab ich ja wieder was losgetreten ...... :???:

Egal was man schreibt es wird sich an die Gurgel gegangen, reißt Euch doch mal zusammen.

So nun zurück zum Inhaltlichen.

Da kam die Frage nach dem Alter des Gerätes und Garantie auf.

ca. 10 Jahre, Firma zwischenzeitlich insolvent.

Kosten einer neuen Gerätekette aus 3 zusammenpassenden Einzelgeräten rund 80.000 €, werde ich wegen einem geplatzten Entstörer nicht ausgeben. ::113::

Das Gerät selber ist quasi auch nur ein kleiner PC als Embedded System, der CNC Daten empfängt, visualisiert, bearbeitet und weitersendet. Das betroffene Kaltgeräte-Modul ist quasi dem Netzteil des embedded PCs vorgeschaltet, also alles kein hochkompliziertes Hexenwerk.

Werde mal weiter schauen ob ich so ein originales Kaltgeräte Modul irgendwo einzeln und nicht im 40er Pack bekomme. Selbst dran rumbasteln würde wahrscheinlich genauso die Zulassung negieren wie gar nichts machen.

Trotzdem Danke für Eure Einschätzungen.


Vielleicht gibbet noch den netten Fernsehonkel von nebenan in der Nachbarschaft?! So ein kleines Geschäft, wo der Besitzer/Senior (jenseits der 70 warscheinlich) noch selbst kleine Reparaturen durchführt...
Gruß Florian


Hellomat Mr Truck, Blackcat

Astro, Multi-Multi, Multi-Stern, Multi Excellent, Super Multi II,

Crown Action <- searching for... CPU
3GroschenMann
 
Beiträge: 2111
Registriert: 24.08.2010, 21:43
Wohnort: 24768 Rendsburg

Re: Entstörer hochgegangen.

Beitragvon kobayashi » 18.08.2020, 13:02

hab_noch_dm hat geschrieben:Diese Einbaubuchsen mit Schalter und Entstörfilter sind doch eigentlich gängige Massenware. Kannst du die nicht einfach austauschen? Siehe Link von mir, der eigentlich nur als Beispiel dienen sollte.
Übrigens ein Hinweis: wenn das Gerät repariert ist, ist eine erneute Prüfung nach DGUV 3 nötig.


Ja natürlich gibt es sollche Buchsen grundsätzlich ohne Ende, hätte nur gerne eine mit exakt gleichen Einbaumaßen.

Bin inzwischen dran eine einzelne zu bekommen, Ich hoffe es hat Erfolg.

Grüße
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4718
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Entstörer hochgegangen.

Beitragvon hab_noch_dm » 18.08.2020, 14:04

*Daumendrück*
Wenn es nicht klappt, dann fotographiere das Teil mal.
Vielleicht finden wir dann was.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 6163
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Entstörer hochgegangen.

Beitragvon kobayashi » 21.08.2020, 13:48

hab_noch_dm hat geschrieben:*Daumendrück*
Wenn es nicht klappt, dann fotographiere das Teil mal.
Vielleicht finden wir dann was.


Abbildung im ersten Beitrag des Threads ist exakt das Teil.

Das aktuelle Problem ist im Moment auch nicht das Ding generell zu bekommen, sondern einzeln zu bekommen und nicht nur im 40er Pack vom Hersteller.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4718
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Entstörer hochgegangen.

Beitragvon hab_noch_dm » 21.08.2020, 21:20

Leider ist auf dem Bild nicht allzuviel zu erkennen.
Da steht ja eine Typenbezeichnung drauf, oder?
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 6163
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Vorherige

Zurück zu Technik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form