Text Size

Elektromobilität und Sicherheit

Alles, was nichts mit Automaten zu tun hat. PC-Probleme, Störungen beim Internetanschluss oder fachmännische Gartenschlauchverlängerungen können hier diskutiert werden.

Re: Elektromobilität und Sicherheit

Beitragvon pitbread » 09.03.2021, 14:36

hab_noch_dm hat geschrieben:
pitbread hat geschrieben:
hab_noch_dm hat geschrieben:Genauso Problematisch sind die Hochvoltdächer, auch Solaranlagen genannt.Kann jeder Dödel montieren.

Stimmt nicht, muss vom Fachmann gemacht werden. Einzelne Solarpanel für den Balkon, so wie DjToby sie hat, da mag es anders sein.


Na - sag bloss, du hast bei Fachbetrieben noch keine Dödel - Knödel gehabt?!? :mrgreen:
Ob mit oder ohne Heissklebepistole... ::134::

Das stimmt leider. Zwar glücklicherweise nicht bei unserer Solaranlage, aber die Erfahrung habe ich auch schon gemacht (siehe z.B. hier). :evil:
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Nova Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 7516
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Elektromobilität und Sicherheit

Beitragvon BigRisc » 09.03.2021, 16:55

weisserwolf hat geschrieben:Ich werde mir kein E-Auto zulegen
Sind ja schlimmer als Verbrennungsmotoren von der Umweltbelastung her


:lol: :lol: :lol:

Stammtischgefassel ohne jegliche Hintergrundahnung. ::113::
Wh Münzprüfer Programmierung, auch die
"Roten"
Benutzeravatar
BigRisc
 
Beiträge: 1655
Registriert: 31.01.2010, 20:30
Wohnort: Offingen

Re: Elektromobilität und Sicherheit

Beitragvon hab_noch_dm » 10.03.2021, 00:50

pitbread hat geschrieben:Das stimmt leider. Zwar glücklicherweise nicht bei unserer Solaranlage, aber die Erfahrung habe ich auch schon gemacht (siehe z.B. hier).


Mein reden.

Und wenn ich sehe, wie manche Solaranlagenbauer die zwei "Dräte" vom Dach zum Wechselrichter führen, u. U. durch das ganze Haus, wird mir Speiübel. :runter

Ausserdem sind diese Anlagen immer eine gute Quelle für eine Dachwarmsanierung, ohne Möglichkeit für die FEU, den Brand zu bekämpfen.

Soviel zu VDE und Sicherheit.

Siehe auch der Kommentar vom Muellmann:

Muellmann hat geschrieben: Davon mal ab , ich Versteh mal wieder das KBA nicht . Für jeden Dreck braucht man eine Prüfbescheinigung und dann haben wir Dieselgate und bei den Spezialisten hat keiner was gemerkt . Jede Drecks Neukarre hat dieses Assilicht mit Selbstablendfunktion . Erstaunlich das die immer blenden wie Sau . Aber ist ja abgenommen . Ich darf aber in meinen schwachfunzeligen Oldi keine LED Lampen einbauen weil die ja keine E-Nummer haben , könnten ja andere Blenden . [...] Ja neee , is klar .


Und von der Gefahr, die durch die (neuen) Klimaanlagenkühlmittel ausgehen, brauchen wir garnicht zu erst zu schreiben.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 6168
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Elektromobilität und Sicherheit

Beitragvon disa » 10.03.2021, 12:14

BigRisc hat geschrieben:
weisserwolf hat geschrieben:Ich werde mir kein E-Auto zulegen
Sind ja schlimmer als Verbrennungsmotoren von der Umweltbelastung her


:lol: :lol: :lol:

Stammtischgefassel ohne jegliche Hintergrundahnung. ::113::


Richtig, Martin. Wäre es vor 150 Jahren nach den gleichen „Experten“ gegangen, würden wir heute immer noch mit Ochs und Karren durch die Straßen rumpeln.
Geldspieler: zuviele...
WMS: Roller Games, Star Trek: The Next Generation
Benutzeravatar
disa
 
Beiträge: 5440
Registriert: 11.12.2009, 00:24
Wohnort: Sprockhövel

Re: Elektromobilität und Sicherheit

Beitragvon L.G. » 10.03.2021, 12:54

Zumindest könnten Wir wieder die Bürgersteige benutzen.
Ich weis ja nicht wie das bei Euch so ist.
Aber hier laufen die Älteren Leute mit dem Rollator zu 95 Prozent nur noch auf der Straße.
Zu den Kinderwägen oder manchmal sogar Zwillingskinderwägen, da braucht mal dann wohl auch nichts mehr zu schreiben.
Rollstuhlfahrer sind Ohnehin Chancenlos.
Diese Überbreiten Karren die da Fabriziert werden, sind ein ganz Großes Übel.
Ich habe noch nicht gesehen, das auch die Straßen irgendwo breiter geworden sind.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1816
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Vorherige

Zurück zu Technik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form