Text Size

Ein Witz zum Wochenende

Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon gelöscht1908 » 08.06.2018, 07:14

Ein Rabbi und ein Katholischer Priester gehen spazieren. Nach einer Weile kommen sie an einem See vorbei als der Rabbi plötzlich meint das es schade sei keine Schwimmsachen mit dabei zu haben.

Darauf sagt der Katholische Priester das dies doch gar kein Problem sei und man könne doch so ins Wasser gehen wie der liebe Gott uns geschaffen hat.

Gesagt getan, da kein Mensch weit und breit zu sehen ist ziehen sie sich aus und gehen ins Wasser. Als sie wieder herauskommen und sich anziehen wollen, steht plötzlich das ganze Dorf vor ihnen.

Der Katholische Priester verdeckt mit seinen Händen sofort sein Geschlechtsteil, der Rabbi hingegen hält sich die Hände vor den Kopf.

Da fragt ihn der Katholische Priester warum er denn nicht sein Geschlecht verdecke? Darauf meint der Rabbi nur: Also meine Gemeinde erkennt mich am Gesicht... :lol: :lol: :lol:


In diesem Sinne ein spaßiges Wochenende allen die zur MV kommen. Und allen anderen natürlich auch :D

Bis später, Gruß Andreas
gelöscht1908
 
Beiträge: 1436
Registriert: 20.03.2013, 22:54

Re: Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 08.06.2018, 10:13

Dann auch von mir einer:

Der Vorsitzende vom Kegelverein hat Geburtstag und sich als Geschenk einen Papagei gewünscht.
Es werden zwei Mitglieder ausgeguckt, die sich in einer Zoohandlung nach einem geeigneten Tier umschauen sollen.
In der Zoohandlung angekommen nehmen sie die zum Verkauf angebotenen Papageien in Augenschein. Nach einer Begutachtung der Tiere in den Käfigen, wird ein Verkäufer zu Hilfe gerufen, um letzte Unklarheiten aus der Welt zu schaffen.
Einer der beiden Kegelbrüder zeigt auf einen Papagei, tolles buntes Gefieder, der zum Verkauf für 100,--€ angeboten wird und fragt den Verkäufer, was der Papagei denn alles kann. Der Verkäufer antwortet, dass der Papagei neben seinem phantastischen Aussehen auch noch fließend deutsch sprechen würde.
Jetzt fragt der zweite Kegelbruder, indem er auf den Nachbarkäfig zeigt, in dem ein nicht ganz so schöner und auch etwas kleinerer Papagei für 200,--€ zum Verkauf steht, was denn den Unterschied von 100,--€ gerechtfertigen würde. Darauf erklärt der Verkäufer, dass dieser Papagei neben ebenfalls fließend deutsch auch noch perfekt englisch spricht und abends alleine die Käfigtüre schliesst. Die beiden Kegelbrüder sind begeistert und wollen den Papagei für 200,--€ schon einpacken lassen, als einer der beiden in einem fast versteckten Käfig am Ende der Reihe einen ganz besonders hässlichen, einfarbigen, unscheinbaren Papagei entdeckte, der für 550,--€ angeboten wird.
Sofort kommt die Frage auf, wieso dieser hässliche Vogel so teuer ist und was seine Fähigkeiten sind. Der Verkäufer antwortet wahrheitsgemäß: "Das Tier kann nichts überhaupt nichts, wirklich garnichts, der hängt den ganzen Tag wie blöd in seinem Käfig herum, aber: Die anderen Papageien sagen "Chef" zu ihm".
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2446
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon hab_noch_dm » 08.06.2018, 12:37

Beide:
Hahahahaaa!!! :hoch
::271::
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 5167
Registriert: 01.02.2010, 12:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon gelöscht1908 » 10.06.2018, 11:39

:lol: :lol: Manni-der ist gut :hoch :lol: :lol:
gelöscht1908
 
Beiträge: 1436
Registriert: 20.03.2013, 22:54

Re: Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 11.06.2018, 12:57

Dann noch einer:

Eine junge Frau hat ihren Freund zu sich nach hause eingeladen. Gleichzeitig möchte sie ihn ihren Eltern vorstellen; auch wurde für ein lecker Abendessen im Kreise der Familie gekocht. Der Freund freut sich richtig über den Besuch bei seiner Freundin, denn er rechnet sich für den späteren Abendverlauf „etwas“ aus. Dementsprechend ist für ihn jetzt 1. Priorität sich Kondome zu kaufen. Er überlegt, wo es diese Dinger gibt und kommt zum Ergebnis: In einer Apotheke. Während er noch so durch die Gegend läuft, kommt er zufällig an einer Apotheke vorbei. Er geht hinein und wird, da er sich, wegen seines Anliegens doch etwas unsicher fühlt, zum Glück vom Apotheker selber und nicht von einer der Apothekenhelfernnen angesprochen. Relativ leise äussert er dem Apotheler gegenüber seinen Wunsch. Dieser führt ihn zu Seite und will wissen, an welche Teile (mit Geschmack, mit Noppen, welche Farbe usw.) er denn gedacht hätte. Der junge Mann bekommt kaum ein Wort raus, so dass der Apotheer ihm schlußendlich eine Standard-Packung verkaufen will. Abschließend sagt der Apotheker aber noch, dass er eine Messeneuheit, bisher allerdings noch nicht verkauft, hier liegen habe und er ihm ein solches Teil für 5,-- € verkaufen könne, falls gewünscht. Vorteil wäre, dass bei Anwendung dieses Gummis sowohl die Frau und als auch er selber nach frühestens einer Stunde buchstäblich wie bei einem Feuerwerk durch „die Decke“ abgehen würden. Er überlegt dann nicht lange, nimmt ein solches Teil und verlässt die Apotheke. Nach 10 Minuten kommt er zurück. Der Apotheker fragt verwundert, was passiert sei, worauf der junge Mann erwiderte, dass er noch ein zweites Teil benötige, weil dem Vernehmen nach die Mutter seiner Freundin dafür bekannt sei, nichts anbrennen zu lassen und wohl immer lieber einen drinnen als einen draussen hätte. Nach der Freundin, fühlte er sich sozusagen verpflichtet, auch die Mutter zu beglücken. Also verkauft der Apotheker einen Zweiten. Froh gelaunt geht der junge Mann nach hause.
Gegen 18:30Uhr macht er sich auf den Weg zur Freundin. Dort angekommen klingelt er, die Freundin macht auf, begrüßt ihn und führt ihn in das Wohnzimmer, wo schon der Essenstisch gedeckt ist, der Vater seinen Platz eingenommen hat und die Mutter gerade damit beginnt, die Suppe in die Suppenteller zu füllen.
Wie von der Tarantel gestochen setzt sich der junge Mann an einen freien Stuhl, den Kopf nach unten, ca. 5 cm über dem Suppenteller und beginnt die Suppe zu schlürfen. Kein Wort kommt über seine Lippen, er hat weder den Vater des Mädchens, noch die Mutter begrüsst oder angeschaut. Der jungen Frau wird das Verhalten des Freundes langsam peinlich, aber er hält in der Position inne. Er gibt ohne den Kopf zu heben, den Suppenteller zurück, isst den Teller mit dem Hauptgericht genau so auf. Die Eltern schauen sich an und schütteln nur noch den Kopf und verlassen das Wohnzimmer.
Völlig entsetzt sagt das Mädchen: „Wenn ich gewusst hätte, was Du für eigenartige Tischmanieren hast, hätte ich Dich niemals eingeladen“.
Darauf entgegnete der Junge: „Wenn Du mir gesagt hättest, dass Dein Vater Apotheker von Beruf ist, hätte ich Deine Einladung auch niemals angenommen“.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2446
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon gelöscht1908 » 11.06.2018, 18:46

:lol: :lol: :lol: Hahaha-klasse :hoch den kannte ich auch noch nicht ::134::
gelöscht1908
 
Beiträge: 1436
Registriert: 20.03.2013, 22:54

Re: Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon gelöscht1908 » 11.06.2018, 19:04

Mir ist auch gerade noch einer eingefallen :D :

Nach Jahren begegnen sich zwei alte Freunde mal wieder ganz zufällig. Beide sind natürlich hoch erfreut und es entwickelt sich ein angenehmer Plausch über alles mögliche.

Nach einer gewissen Zeit fragt der eine dann den anderen was er denn Beruflich machen würde? Dieser antwortet ihm das er Architekt sei und ziemlich viel zu tun habe mit verschiedenen Projekten.

Danach fragt der Architekt den anderen was er denn so mache? Dieser sagt darauf: also ich bin in Afrika tätig und kastriere dort die einheimischen Männer damit es nicht zur überbevölkerung kommt!

Etwas verdutzt fragt der Architekt dann anschließend noch nach wie denn das ganze von statten ginge?

Also das ist so sagt sein Freund: Ich habe da eine Hebebühne auf die die Männer sich nackt und breitbeinig draufstellen müssen. Dann nehme ich zwei Backsteine, visiere das Gehänge an und klatsche sie dann zusammen.

Aber das tut doch weh meint der Architekt!

Ach wo sagt sein Freund dann - du darfst nur nicht den Daumen dazwischen bekommen.... :lol: :lol: :lol:
gelöscht1908
 
Beiträge: 1436
Registriert: 20.03.2013, 22:54

Re: Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon hab_noch_dm » 11.06.2018, 19:15

Aua...
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 5167
Registriert: 01.02.2010, 12:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 11.06.2018, 19:36

Klasse. Da tun mir schon die Daumen nur vom Lesen weh!!! :D :D :D :D
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2446
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 11.06.2018, 19:42

Noch einen zum abgewöhnen:

Bern, Schweiz.
Zwei Sekretärinnen haben Mittagspause und sitzen bei herrlichem Wetter auf einer Parkbank, als die eine plötzlich sagt: "Schau mal da drüben, die zwei Männer. Das sind die beiden weltberühmten Schokoladenfabrikanten Tobler und Geiler". Darauf fragt die andere: "Wer von denen ist denn Geiler?" Wie aus der Pistole geschossen kommt die Antwort: "Ganz klar Tobler".
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2446
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon gelöscht1908 » 11.06.2018, 21:10

Oh yes- der ist auch gut ::134::
gelöscht1908
 
Beiträge: 1436
Registriert: 20.03.2013, 22:54

Re: Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon gelöscht1908 » 04.07.2018, 08:41

@ Dr. Hannibal Lecter: Manni mir ist gerade wieder einer eingefallen :D

Eine Blondine steht im Zoo vor dem Gorillakäfig und schaut sich den männlichen Gorilla an.

Plötzlich wird sie ganz heiss und fängt an sich an den Brüsten zu reiben und stellt sich in ihrer Fantasie vor wie der Gorilla über sie herfällt.

Als sie sich immer weiter da hineinsteigert und immer wilder wird, bleibt das dem Gorilla auch nicht unverborgen. Dieser reisst plötzlich die Gitterstäbe auseinander, fällt über die Frau her und zerreisst sie fast.Daraufhin landet sie im Krankenhaus.

Eine Freundin kommt sie dort besuchen und der erzählt sie dann was passiert ist. Dann fragt die Freundin sie: und wie geht es dir jetzt?

Sie antwortet: Wie soll es mir denn gehen? Scheiße gehts mir! Er schreibt nicht, er ruft nicht an..........
gelöscht1908
 
Beiträge: 1436
Registriert: 20.03.2013, 22:54

Re: Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 04.07.2018, 22:22

Klasse Andreas, so kann es abgehen, wenn man sich als Blondine mit Fremden abgibt und deren Sprache nicht versteht. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Dann lasse ich auch noch einen vom Stapel:

In Pattaya/Thailand wartet ein älterer Mann aus Deutsche Land bei einer Masseuse auf deren Dienste. Die Frau hat gerade einen schwedischen Kunden abgefertigt. Jetzt ist der deutsche Gast an der Reihe. Die Frau will, nachdem sie für ihre Dienste, wie üblich, per Vorkasse entlohnt wurde, etwas Konversation betreiben. Sie möchte die Nationalität ihres Kunden erfahren, vermutet es handele sich wie bei dem vorherigen Freier auch um einen Schweden und fragt interessiert: "Du auch Svenska?" Darauf antwortet der Deutsche: "Natürlich auch dat Svenske, wat meinst Du denn, wofür ich hier bin? Unglaublich!!"
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2446
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon gelöscht1908 » 05.07.2018, 21:52

Hahahaha :lol: :lol: :lol: Dat Svenska :lol: :lol: Ich lach mich schlapp.

Der war gut Manni :hoch :hoch
gelöscht1908
 
Beiträge: 1436
Registriert: 20.03.2013, 22:54

Re: Ein Witz zum Wochenende

Beitragvon 3GroschenMann » 06.07.2018, 12:34

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gestern beim Weight-Watchers-Treffen: "Ich hätte da mal eine Frage an die Runde."

"Die heißt Sandra, Du Blödmann!"
Gruß Florian


Hellomat Mr Truck, Blackcat

Astro, Multi-Multi, Multi-Stern, Multi Excellent, Super Multi II,

Crown Action <- searching for... CPU
3GroschenMann
 
Beiträge: 1913
Registriert: 24.08.2010, 20:43
Wohnort: 24768 Rendsburg

Nächste

Zurück zu Fun / Kurioses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form