Text Size

Hellomat big seven

Re: Hellomat big seven

Beitragvon Wildmops » 21.03.2019, 20:29

Suche nach den TU noch aktuell !
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1911
Registriert: 17.10.2015, 18:50

Re: Hellomat big seven

Beitragvon Wildmops » 22.03.2019, 15:51

Hab heute mal zum Testen den Rückgabeknopf gedrückt , das Gerät mag keine Zehnerl auszahlen , alle anderen Münzen schon . Wo kann ich denn hier mal ansetzen ?
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1911
Registriert: 17.10.2015, 18:50

Re: Hellomat big seven

Beitragvon muenzspielfreund » 23.03.2019, 10:11

Was passiert, wenn Du 2,80 DM auszahlen lassen willst? Werden 2 x 1 DM ausgezahlt und spielt das Gerät dann mit den restlichen 80 Pf weiter?
„Du siehs‘ irg‘ndwie auch alle sechs Monate anders aus...“ (Ali S., Köln, 30.11.2019)
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35354
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Hellomat big seven

Beitragvon Wildmops » 23.03.2019, 11:13

Genau so ! ::105:: Restgroschen gibt er auch nicht her , der olle Krepel... :lol:
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1911
Registriert: 17.10.2015, 18:50

Re: Hellomat big seven

Beitragvon muenzspielfreund » 23.03.2019, 11:54

Das liegt am Groschenzählwerk. Entweder sind es die Schleifkontakte (Verschmutzung) oder einer der am Zählwerk verbauten Mikroschalter (defekt). Hatte ich bei meinem Pharao exakt genau so diesen Fehler. War aber zu faul, den Fehler zu suchen und zu reparieren. Habe ersatzweise dann einfach ein Groschenzählwerk aus einem geschlachteten Taurus eingebaut und schon lief alles wieder einwandfrei mit der Groschenauszahlung.
„Du siehs‘ irg‘ndwie auch alle sechs Monate anders aus...“ (Ali S., Köln, 30.11.2019)
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35354
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Hellomat big seven

Beitragvon Wildmops » 23.03.2019, 12:34

Ok , danke ! Schau ich mir gleich mal an .
Hätte denn hier jemand passende Teile über und würde sie mir verkaufen ?
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1911
Registriert: 17.10.2015, 18:50

Re: Hellomat big seven

Beitragvon Wildmops » 23.03.2019, 13:58

Na sowas...sind 20 Pf ( auch bei X DM und 20Pf) Restgeld auf der Uhr und ich werfe einen 5er ein , so zahlt er die 2 Groschen aus . Mikroschalter sind ok , Kontakte gereinigt .
Hat denn keiner die TU ?
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1911
Registriert: 17.10.2015, 18:50

Re: Hellomat big seven

Beitragvon Wildmops » 23.03.2019, 14:29

Wildmops hat geschrieben:Na sowas...sind 20 Pf ( auch bei X DM und 20Pf) Restgeld auf der Uhr und ich werfe einen 5er ein , so zahlt er die 2 Groschen aus . Mikroschalter sind ok , Kontakte gereinigt .
Hat denn keiner die TU ?


...auch nicht immer , konnte ich nicht reproduzieren . Da sonst die 10Pf-Verarbeitung erkannt und folgerichtig verarbeitet wird , also Gewinnaufbuchung , Einsatzabbuchung und Geldeinwurf (auch die Auszahleinheit funktioniert),
kriegt doch das 10PF - Zählwerk keinen Auszahlimpuls , oder ?
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1911
Registriert: 17.10.2015, 18:50

Re: Hellomat big seven

Beitragvon Wildmops » 23.03.2019, 18:49

Hmmm...ein Microschalter von vieren am 10Pf-Münzwerk hat Durchgang an beiden Pins , egal ob betätigt/unbetätigt...die anderen 3 wechselweise...
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1911
Registriert: 17.10.2015, 18:50

Re: Hellomat big seven

Beitragvon Wildmops » 23.03.2019, 21:43

So ein Zählwerk würde ich brauchen , zumindest aber die Mikroschalter , die 4polig sind . Bei Völkner und Co.finde ich nur 3polige .
Vermutlich defekt ist der S1 .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1911
Registriert: 17.10.2015, 18:50

Re: Hellomat big seven

Beitragvon L.G. » 23.03.2019, 22:09

Waren die auch in Deiner grünen Kiste ?
Jetzt habe ich keine Lust rüber zu gehen.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1174
Registriert: 01.02.2010, 21:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Hellomat big seven

Beitragvon Wildmops » 24.03.2019, 11:35

Hat jemand schonmal so ein Zählwerk zerlegt ? Ich krieg den Antriebsmotor nicht runter , unter dessen Gehäuse sich die zwei Schrauben befinden , mit denen die Mikroschalter (die Schrauben gehen durch alle 4 durch ) befestgt sind.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1911
Registriert: 17.10.2015, 18:50

Re: Hellomat big seven

Beitragvon L.G. » 24.03.2019, 12:32

Hier auf meiner Seite ist zumindest so ein Teil wo der Mikroschalter die Vier Anschlüsse hat.
Zerlegt habe ich so ein Teil noch nicht.
Wie ist das eigentlich mit der Auszahlschale damals ausgegangen ?
Wo Du hier warst, sind wir nicht darüber ins Gespräch gekommen.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1174
Registriert: 01.02.2010, 21:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Hellomat big seven

Beitragvon Wildmops » 24.03.2019, 13:01

Hi Leo , Mikroschalter mit 4 Anschlüssen klingt schonmal gut . Also Ostern komme ich auf jeden Fall nach LU , da rutsch ich bei dir vorbei , sofern du da bist .
Auszahlschale..hmmm , da steh ich grad aufm Schlauch . ::105::
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1911
Registriert: 17.10.2015, 18:50

Re: Hellomat big seven

Beitragvon Wildmops » 25.04.2019, 18:25

Auszahlung geht wieder ! Vielen Dank an Leo für die Teile ! Austausch vom Mikroschalter brachte keinen Erfolg , aber das Austauschen des 10PF-Kredit-Relais (mit "K" gekennzeichnet auf der Plexiglasabdeckung ) welches sich garnicht rühren wollte . Sitzt links unten neben dem Groschenzählwerk . Hahaa....Ich habe Feuer gemacht ! :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1911
Registriert: 17.10.2015, 18:50

VorherigeNächste

Zurück zu Suche Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form