Text Size

Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon muenzspielfreund » 10.05.2019, 18:44

Du kennst die damaligen Pappenheimer doch. Hundert mal 30 Pfennig nicht auszahlen, macht auch 30 Mark. So haben die getickt.
Mein jüngster Neuzugang: Nova Tai Pan Money (in Aufarbeitung, Gerätevorstellung und Fotos folgen).
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35254
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon whoperp » 10.05.2019, 21:32

"Aber trotz alle dem wird nach ca. 30 grad der obere kontakt 19.1 immer nach jedem Neustart kurz geschlossen, ausgelöst durch die Nocke auf der Welle dann löscht sich die Glückstreppe.
Das ist aber doch fest eingestellt mit der Welle das ist nicht variabel"
Wenn das wirklich so ist und der Kontakt schließt VOR dem Anziehen des Foulrelais', ist das Löschen der Treppe schaltungstechnisch richtig. Das wäre dann eine Variante des Gerätes, bei der die Treppe nach Stromunterbrechung gelöscht wird.
Ist denn die Nocke auf 19.1 kurz vor der Gewinnauszahlung -so wie es im Schaltplan steht- auch vorhanden, oder fehlt die? Oder anders gefragt: Hat in Deinem Gerät 19.1 zwei Nocken?
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 631
Registriert: 15.04.2010, 10:36
Wohnort: Gablingen

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon muckimaus333 » 17.05.2019, 09:44

Ich habe in den technischen Unterlagen des rotamint fortuna unter Punkt 8 Foul Anzeige folgendes gelesen .
Auszug Außerdem bekommt der löschmagnet des Nietenzählers über Nocke 19.1 , VI-V und foul 2 I -II einen Impuls , so das der Nietenzähler in Null Stellung geht .
Das gleiche geschieht , wenn das Gerät kurzzeitig stromlos gemacht wird .
---------------------------------------------------------------------------
Das würde ja heißen, das bei Netz aus generell der Impuls zur Löschung der Glückstreppe gegeben wird . Also scheint es ja doch normal zu sein , das bei Stromunterbrechung die Glückstreppe generell gelöscht wird .
.
muckimaus333
 
Beiträge: 161
Registriert: 15.02.2012, 13:45

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon Ghost01 » 17.05.2019, 10:44

Ich würde sagen nein ist nicht so.
Zumindest bei meinem nicht.
Das Folurelais zieht bei mir nach N19 an bei ca. 60°. Die zusätzliche Nocke bei N19, die im Zeitdiagramm nicht ist, schaltet ja bei 30°. Daher bleibt die Lampe an.
Versuch mal den oberen Kontakt von N1.3 I/III etwas nach oben zu biegen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Ghost01
 
Beiträge: 333
Registriert: 26.06.2018, 08:44
Wohnort: Konstanz

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon whoperp » 17.05.2019, 12:58

Hallo,
wenn bei 30° wirklich eine zusätzliche N19,1 V-IV ist, was, wie Wolfgang sagt, nicht im Zeitdiagramm zu finden ist, schaltet die Treppe bei JEDER Netzunterbrechung zurück, das wäre dann so gewollt. Ansonsten darf sie nur löschen, wenn die Netzunterbrechung zwischen 60° u. etwa 300° erfolgt, also nach Anzug des Foulrelais' und vor Schließen des schaltplanmäßigen Kontaktes N19.1 V-IV.
Können wir von der zusätzlichen Nocke ein Foto sehen?
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 631
Registriert: 15.04.2010, 10:36
Wohnort: Gablingen

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon Ghost01 » 17.05.2019, 13:22

muckimaus333 hat geschrieben:Ja Werner du hast Recht ,es sind auch nur ca. 30 grad die sich die Welle bewegt nach dem Einwurf des ersten Groschen .
Aber trotz alle dem wird nach ca. 30 grad der obere kontakt 19.1 immer nach jedem Neustart kurz geschlossen, ausgelöst durch die Nocke auf der Welle dann löscht sich die Glückstreppe.
Das ist aber doch fest eingestellt mit der Welle das ist nicht variabel .


Also ich will mich jetzt nicht 100% festlegen weil ich eben nicht beim Automaten bin. Aber ich glaube mich zu erinnern das es bei mir auch gleich nach dem Anlauf eine Nocke gab. :roll:
Und weil ja Foul abfällt, bleibt nach Netzunterbrechung die Treppe an.
Benutzeravatar
Ghost01
 
Beiträge: 333
Registriert: 26.06.2018, 08:44
Wohnort: Konstanz

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon seku-games » 17.05.2019, 17:41

Das Löschen ist gewollt.

Mein Fortuna macht das auch.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1723
Registriert: 31.01.2010, 13:12
Wohnort: Speyer

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon muckimaus333 » 17.05.2019, 18:23

Laut den technischen Unterlagen unter Punkt 8 " Foul Anzeige " steht es auch so geschrieben, dass bei Netzunterbrechung die Glückstreppe gelöscht wird .
Ich hatte den Automaten auch schon einmal und meine mich zu erinnern , das dieser das auch machte.
muckimaus333
 
Beiträge: 161
Registriert: 15.02.2012, 13:45

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon Ghost01 » 17.05.2019, 18:40

Boah eh ... ich hätte schwören können die bleiben an.
Ich glaub es nicht ... gehen doch aus. Sorry sorry sorry
:shock: :shock:

Bin jetzt echt platt. Hätte alles verwettet.
Tut mir echt leid.
Benutzeravatar
Ghost01
 
Beiträge: 333
Registriert: 26.06.2018, 08:44
Wohnort: Konstanz

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon whoperp » 17.05.2019, 18:54

Dass bei einer Netzunterbrechung während eines Spiels die Treppe gelöscht wird, wird nicht in Frage gestellt. So steht es auch im Punkt 8.
Wenn aber das Spiel beendet ist und Du dann den Stecker ziehst, kann ich nach dem Schaltplan, den ich habe, nicht nachvollziehen, dass beim Wiedereinstecken und Geldeinwurf die Treppe zurückgesetzt wird.
Falls allerdings 19,1 zwei Mal schaltet, bei 30° und bei 300°, wird sie bei Netzunterbrechung IMMER gelöscht.
Deshalb meine Bitte um ein Foto.
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 631
Registriert: 15.04.2010, 10:36
Wohnort: Gablingen

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon Ghost01 » 17.05.2019, 21:14

Werner du hast vollkommen recht. Die Treppe wird bei 300° und (nicht im Plan) bei 30°, also nach Einwurf der ersten 10ct gelöscht.
Mein Fehler war das N19.1 IV/V nur augenscheinlich zu war. Das bekannte zehntel. Beim anziehen der M8er Schraube, bin ich vermutlich mit dem 17er Gabelschlüssel an den Kontakt gekommen und hab ihn somit richtig gebogen. :D
Das ganze macht auch Sinn, da sonst ein anderer Spieler den Nutzen hätte haben können, wenn nach Spielende Stromausfall gewesen wäre.
Denke mal das mit den zwei Nocken war eine Nachrüstung vom Hersteller als die ersten Beschwerden deshalb kamen :lol: :lol:
Hier noch das Bild der zwei Nocken.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Ghost01
 
Beiträge: 333
Registriert: 26.06.2018, 08:44
Wohnort: Konstanz

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon whoperp » 17.05.2019, 21:33

Hallo, Wolfgang,
danke für das Foto. Es hatte mich gereizt, selbst nachzuschauen, aber mein fortuna ist so tief unter anderen Geräten vergraben, dass es eine echte Plackerei gewesen wäre.
Und so vorbildlich geputzt ist meine Nockenwelle auch nicht.
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 631
Registriert: 15.04.2010, 10:36
Wohnort: Gablingen

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon Ghost01 » 17.05.2019, 22:17

Ging mir genauso ... hätte einen Besen gefressen und gesagt das die Treppe an bleibt.
Musste auch kurz umschichten um nachsehen zu können.

Jetzt ist die sache ja aber geklärt.
Oder Muckimaus ::105::

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
Ghost01
 
Beiträge: 333
Registriert: 26.06.2018, 08:44
Wohnort: Konstanz

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon seku-games » 17.05.2019, 23:35

Es gab mal ein Umrüstung auf löschen..... Grund Manipulation.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1723
Registriert: 31.01.2010, 13:12
Wohnort: Speyer

Re: Rotamint Fortuna , Löschung der Bonustreppe

Beitragvon muenzspielfreund » 17.05.2019, 23:55

Ich wollte ja nichts sagen... Meiner jedenfalls hatte die Leiter nach Netz AUS nämlich nicht zurückgesetzt. Demnach war meiner wahrscheinlich nicht nachgerüstet worden.
Mein jüngster Neuzugang: Nova Tai Pan Money (in Aufarbeitung, Gerätevorstellung und Fotos folgen).
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35254
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

VorherigeNächste

Zurück zu NSM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form