Text Size

Biete vier alte Spielautomaten

Re: Biete vier alte Spielautomaten

Beitragvon Realkojack » 17.10.2019, 13:27

KCP911 hat geschrieben:...Ich fühle mich allerdings versucht, die Teile eher wegzuschmeissen, so wie hier teilweise mit mir "kommuniziert" wird. Ich hatte von Anfang an klar gemacht, das ich keinerlei Ahnung von der Materie habe...

:?: Das verstehe ich jetzt nicht. Vielleicht habe ich auch was überlesen. :geek:
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9479
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Biete vier alte Spielautomaten

Beitragvon Sternvogel » 17.10.2019, 14:07

KCP911 hat geschrieben:Ich fühle mich allerdings versucht, die Teile eher wegzuschmeissen, so wie hier teilweise mit mir "kommuniziert" wird. Ich hatte von Anfang an klar gemacht, das ich keinerlei Ahnung von der Materie habe.


Das war doch nicht böse gemeint. Gerade deswegen haben wir doch erst unsere Erfahrungen dazu geschrieben. Die wenigsten Leute kennen sich mit den Geräten aus. Vor allem ist den meisten Leuten auch nicht bekannt, wie aufwendig eine Instandsetzung dieser Geräte sein kann. Und wie wichtig der Zustand eines Gerätes für so ein Projekt ist, das weiß ohnehin nur derjenige, der sich mit der Reparatur solcher Geräte beschäftigt hat. Da gibt es leider auch nicht gerade viele, die das überhaupt machen.

Ein Kauf ist ohnehin immer mit einem unkalkulierbaren Risiko verbunden, schon weil man erst nach und nach den genauen Zustand eines Gerätes feststellen kann. So richtig erst dann, wenn das Gerät auf der Werkbank steht. Auch das fließt natürlich mit in die Überlegung ein, was ich bereit bin, für ein Gerät zu bezahlen. Es kann einem durchaus passieren, dass das investierte Geld und der Aufwand bei der Abholung des Gerätes sich am Ende gar nicht gelohnt hat.

Zu den Bildern:

Der Astor scheint bis auf den Gong und die Kasse noch vollständig zu sein.

Beim Top Star sieht es bis auf das unvollständige Zählwerk und die fehlende Kasse ebenfalls noch gut aus. Der scheint ansonsten vollständig zu sein. Das Gehäuse ist leider nicht besonders gut erhalten aber als Ersatzteilspender wäre der Automat auf jeden Fall noch gut zu gebrauchen.

Bei dem Ariston sieht es dagegen gar nicht gut aus, das Gerät ist vermutlich teilweise schon geschlachtet worden. Ich kenne dieses Gerät nicht genau von innen. Aber der gesamte Bereich in der Rückwand ist leer, das wird vermutlich mal anders gewesen sein. Und es sind bereits etliche Kabel abgetrennt worden. Ich vermute, der Ariston diente bereits als Schlachtgerät für Ersatzteile.
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1170
Registriert: 17.11.2018, 12:47
Wohnort: Wuppertal

Re: Biete vier alte Spielautomaten

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 17.10.2019, 15:42

Realkojack hat geschrieben:
KCP911 hat geschrieben:...Ich fühle mich allerdings versucht, die Teile eher wegzuschmeissen, so wie hier teilweise mit mir "kommuniziert" wird. Ich hatte von Anfang an klar gemacht, das ich keinerlei Ahnung von der Materie habe...

:?: Das verstehe ich jetzt nicht. Vielleicht habe ich auch was überlesen. :geek:



Hier gilt, und ich kenne das auch seit vielen Jahren nicht anders, als oberste Prämisse immer, inspiriert von Johann Wolfgang von Goethe - Gedichte - Kapitel 236:

Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2447
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Biete vier alte Spielautomaten

Beitragvon GS33 » 17.10.2019, 15:54

Bitte nicht persönlich nehmen, wenn hier über Automaten diskutiert wurde. Viele von uns haben schon den letzten Schritt angeboten bekommen.
Die Automaten machen ja eigentlich noch einen ganz guten Eindruck.
Genau wegen dieser Missverständnisse sollen hier Angebote nicht kommentiert und zerredet werden.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 13891
Registriert: 17.10.2010, 23:06
Wohnort: Kerpen

Re: Biete vier alte Spielautomaten

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 17.10.2019, 16:12

GS33 hat geschrieben:Die Automaten machen ja eigentlich noch einen ganz guten Eindruck.


Vor allem der Ariston, an dem an der Rückwand schon alles abgeräumt und in der Vorderseite Kabel abgeschnitten wurden. Fehlende Schlösser, Kassen, Technischen Unterlagen usw. mal aussen vor gelassen. :shock: :shock: :shock: .

Aber es kommt natürlich auch auf die Sicht des jeweiligen Betrachters an:

So bin ich z.B. für ein Altenheim noch relativ jung
aber für einen Kindergarten schon relativ alt.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2447
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Biete vier alte Spielautomaten

Beitragvon KCP911 » 20.10.2019, 12:53

Dann habe ich wohl einige Kommentare zu negativ interpretiert.
Die beiden Ariston Automaten sollten zusammen verkauft werden, da der 2. Automat höchstens noch als Ersatzteillager gebraucht werden kann.
Also nochmal neu.
Die beiden Ariston Automaten würde ich gerne für 75€ anbieten, den Top Star für 30€ und den Astor für 40€. Alles natürlich VB.
;-)
KCP911
 
Beiträge: 12
Registriert: 31.07.2019, 12:45
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Biete vier alte Spielautomaten

Beitragvon KCP911 » 23.10.2019, 18:28

Hallo! Ich habe wieder ein kleines Problem und hoffe, jemand kann mir weiterhelfen. Ich habe 2 PN bekommen. Ich kann aber keine Nachricht senden. LG
;-)
KCP911
 
Beiträge: 12
Registriert: 31.07.2019, 12:45
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Biete vier alte Spielautomaten

Beitragvon katzel » 23.10.2019, 19:02

Du wirst freigeschaltet und dann funktioniert das.
Etwas Geduld noch.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 10846
Registriert: 14.12.2009, 21:34
Wohnort: Winsen

Re: Biete vier alte Spielautomaten

Beitragvon GS33 » 24.10.2019, 06:31

Die Freischaltung ist erfolgt. PNs sollten jetzt verschickt werden können.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 13891
Registriert: 17.10.2010, 23:06
Wohnort: Kerpen

Vorherige

Zurück zu Biete Geldspieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form